Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nachfrageschwäche bei…

Zusätzlich betügen die auch noch (Maxdome).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zusätzlich betügen die auch noch (Maxdome).

    Autor: Scamdome 01.03.10 - 14:10

    Da denkt man, man meldet sich bei dem Laden an, weil 15€ im Monat nicht viel sind UND man noch einen Monat kostenlos zum Testen bekommt.

    Man meldet sich also nun erstmal Testweise an und schaut ein paar kostenlose Sachen an. Meldet man sich dann zb eine Woche später über einen GROßEN ROTEN Button "Kostenlos Testen" für das Premiumpaket an, bekommt man jedoch trotzdem eine Rechnung über 20€.

    Auf die Nachfrage warum man 20€ zahlen soll, obwohl man auf der Webseite EINDEUTIG ein kostenloses Testpaket abgeschlossen hat, wird man unfreundlich darauf hingewiesen, daß im Kleingedruckten versteckt steht, daß dieses Angebot NUR gilt, wenn man sich neu registriert. Ist man schon registriert um die Webseite eben zu testen bevor man denen Geld in den Hintern schiebt, wird man hinterlistig um 20€ betrogen.

    Abgesehen davon kann man das DRM ja innerhalb von einer min entfernen, aber trotzdem kommt man sich verarscht vor, wenn einem ein kostenloses Testangebot vorgekaugelt wird, und dann trotzdem 20€ berechnet werden.

    Kann jedem nur abraten dem verlogenen Betrügerhaufen Geld zu geben.Ich kündige jetzt mein Aob auf jeden Fall wieder und geh wieder zum saugen über. Bei Illegalen Seiten wundern einen solche Scam-Methoden wenigstens nicht.

  2. Re: Zusätzlich betügen die auch noch (Maxdome).

    Autor: iWorld 01.03.10 - 15:09

    Das angebot von Maxdome ist auch ohne das Kleingedruckte abzocke, die Preise sind viel zu hoch für ein 24h Nutzungszeitfenster. Teilweise sogar so Hoch das man schon fast die DVD dafür im Laden bekommt. Nutze das manchmal wegen der Movie-Flat von meinem Anbieter, in 6 Monaten gab es drei neue Filme...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Nürnberg
  2. PENTASYS AG, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  3. LTG Ulm GmbH, Ulm
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,75€
  3. (-56%) 19,99€
  4. (-65%) 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    1. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
      TAL-Preis
      Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

      Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.

    2. Curie: Google stellt Seekabel nach Chile fertig
      Curie
      Google stellt Seekabel nach Chile fertig

      Google braucht Seekabel für sein weltweites Cloud-Geschäft. Das Kabel Curie ist jetzt im chilenischen Hafen von Valparaiso angekommen.

    3. Reno: Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro
      Reno
      Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro

      Nach dem Start in China hat Oppo auch Preise in Euro für seine neuen Reno-Smartphones bekanntgegeben: Das Modell mit digital optimiertem Zehnfach-Teleobjektiv soll 800 Euro kosten. Das ist etwas weniger als der aktuelle Straßenpreis für Huaweis P30 Pro.


    1. 18:55

    2. 18:16

    3. 16:52

    4. 16:15

    5. 15:58

    6. 15:44

    7. 15:34

    8. 15:25