1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neofonie: Hoffer von Ankershoffen…

@Golem: Welche Pressemitteilung?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: JoMan 08.10.10 - 19:17

    In welcher Pressemitteilung steht, dass er als Gesellschafter weiter tätig bleibt?

    Auf der Neofonie-Seite steht nichts davon:
    http://www.neofonie.de/presse

    Auf Heise steht sogar, dass er Neofonie ganz verlässt:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/WeTab-PR-Desaster-Helmut-Hoffer-von-Ankershoffen-verlaesst-auch-Neofonie-1104827.html

    Was stimmt nun?

  2. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: OMG 08.10.10 - 19:24

    OMG ... ist das etwa der Kolbe schon wieder?

  3. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: DPA 08.10.10 - 19:27

    Die DPA hats gemeldet:
    http://twitter.com/dpa_techticker/statuses/26762049291

    Und auf der Webseite wird er seit heute auch nur noch als Gesellschafter aufgeführt, nicht mehr als Geschäftsführer.

  4. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: pudel 08.10.10 - 19:27

    Gesellschafter ist keine Tätigkeit sondern eine Besitzform. Ihm gehören diese Firmen teilweise, aber er arbeitet nicht mehr für sie. Indirekt hat er als Eigentümer natürlich enormen Einfluß auf die Geschäftsführung, nur tritt er nicht öffentlich in Erscheinung.

  5. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: jt (Golem.de) 08.10.10 - 19:34

    Direkt von der Quelle.

  6. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: JoMan 08.10.10 - 19:40

    DPA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die DPA hats gemeldet:
    > http://twitter.com/dpa_techticker/statuses/26762049291

    Strange. Wenn ich http://twitter.com/dpa_techticker/ aufrufe, wird der Tweet nicht aufgeführt. Aber danke.

    > Und auf der Webseite wird er seit heute auch nur noch als Gesellschafter
    > aufgeführt, nicht mehr als Geschäftsführer.

    Vorhin stand er noch drauf, daher war ich auch so irritiert. Auf der englischen Seite sogar immer noch:
    http://img3.imagebanana.com/img/w593avdc/neofonie.png
    http://www.neofonie.com/about-us/the-company

  7. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: JoMan 08.10.10 - 19:41

    jt (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Direkt von der Quelle.

    Danke.

  8. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: JoMan 08.10.10 - 19:48

    pudel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gesellschafter ist keine Tätigkeit sondern eine Besitzform. Ihm gehören
    > diese Firmen teilweise, aber er arbeitet nicht mehr für sie. Indirekt hat
    > er als Eigentümer natürlich enormen Einfluß auf die Geschäftsführung, nur
    > tritt er nicht öffentlich in Erscheinung.

    Stimmt schon. Aber da dies kein allzu großer Konzern ist, sondern mehr ein kleines Unternehmen, gehe ich schon davon aus, dass er weiterhin sehr starken Einfluss nehmen wird, wenn auch seine Tätigkeit nun mehr in beratender Funktion sein wird.

  9. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: Ruhrpottindianer 09.10.10 - 12:18

    Danke für die vielsagende Antwort.
    Nichts gegen Ihre Quelle Herr Thoma!

    Aber wenn Oma Pasalke Klatsch verbreitet und ich etwas davon höre, hab ichs auch von "der Quelle".

  10. Re: @Golem: Welche Pressemitteilung?

    Autor: NIKB 09.10.10 - 13:17

    JoMan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welcher Pressemitteilung steht, dass er als Gesellschafter weiter tätig
    > bleibt?
    >
    > Auf der Neofonie-Seite steht nichts davon:
    > www.neofonie.de
    >
    > Auf Heise steht sogar, dass er Neofonie ganz verlässt:
    > www.heise.de
    >
    > Was stimmt nun?


    Man bleibt nicht als Gesellschafter tätig, weil es ein Attribut ist. Du wirfst da drei Sachen völlig durcheinander: Gesellschafter, Geschäftsführer und Angestellte. Man kann gleichzeitig Gesellschafter einer Gesellschaft sein, deren Geschäftsführer man ist. Wenn man zudem dort angestellt ist, profitiert man sogar vom Kündigungsschutz, denn einen Geschäftsführer kann man jeder Zeit abberufen.
    An der Tatsache, dass er Gesellschafter ist kann aber niemand etwas ändern, denn da geht es ja um Eigentumsverhältnisse...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 208,48€ (Bestpreis!)
  2. 109€ und 99€ bei Newsletter-Anmeldung (Bestpreis!)
  3. (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH für 42,99€ + 6,99€ Versand statt 78,35€ im...
  4. 139,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 226,40€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Betriebssystem Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
  2. PC-Integritätsprüfung Microsofts neue App prüft Kompatibilität mit Windows 11
  3. Microsoft Windows-11-VMs sollen Hardware-Anforderung von PCs erfüllen

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie