1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: Facebook will von…

fratzenbuch macht druck ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. fratzenbuch macht druck ?

    Autor: onkel hotte 11.02.14 - 11:13

    womit ? drohen die, denen sonst nacktbilder vom zuckerberg zu faxen ? oder das die mobile app/seite nicht vom vodafonenetz aus erreichbar sei ?
    frau sandberg wird langsam unverschämt, der bekam der 10. geburtstag wohl nicht

  2. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: saddrak 11.02.14 - 11:26

    Gute Frage.

    Vermutlich müssen sie ihren Druck mit Geld untermauern - sonst wirds nix mit Autoplay-Werbefilmchen in der Timeline ...

  3. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: Sea 11.02.14 - 11:32

    Wenn sie es geschickt anstellen, dann können sie dem Mobilfunkkunden vermitteln: Facebook ist nur bei DIR so lahm. DEIN Provider ist lahm, weil er künstlich drosselt. Andere machen das nicht.

    Bzw : bei anderen Providern ist der Traffic auf FB nicht relevant für deinen Geldbeutel.

    Dann machen die Kunden den Druck auf den Mobilfunkanbieter. Sobald die Kunden wegrennen, dürfte der sich das anders überlegen.

    Aber dazu bräuchte es erst mal einen Anbieter, der das dann entsprechend kostenlos handhaben würde.

    Aber naja ... von mir aus können beide Seiten dabei verlieren. Facebook lebt ja eh nur noch bis 2017 ;)
    Und den Mobilfunkanbietern gehört mal der Kopf gewaschen. Die mit ihren Megabyte-Flatrates ... zum kotzen.

  4. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: nille02 11.02.14 - 11:40

    Das funktioniert ja schon so super bei Youtube und der Telekom .....

  5. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: Natchil 11.02.14 - 11:57

    > womit ? drohen die, denen sonst nacktbilder vom zuckerberg zu faxen ?
    Stell dir vor es gibt einen Anbieter auf dem Facebook keinen Trafik verbraucht, der wäre bei den ganzen Kindern ja am beliebtesten.

  6. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: zendar 11.02.14 - 12:04

    Ich such mir lieber ein Anbieter wo FB gedrosselt wird. Dann sind mehr Bandbreite für vernünftige Dinge frei ;)

    Gerade in Innenstädten sind die Mobile Bandbreiten manchmal sehr schlecht, und FB ist da bestimmt nicht ganz unschuldig mit den ganzen Werbung und Filmschen. YT wird wohl eher über WLAN benutzt, ich glaub nicht das die Gefahr von YT so groß wie FB ist.

  7. Vodafone IPs mit Werbung zuballern

    Autor: dabbes 11.02.14 - 12:14

    oder mit einem "dezenten" Hinweis, "oh sie haben Vodafone, für eine optimale User Xperience wechseln sie doch zu unserem Partner T-Mobile".

    Möglichkeiten gäbe es da genug.

  8. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: sky_net 11.02.14 - 14:53

    Natchil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > womit ? drohen die, denen sonst nacktbilder vom zuckerberg zu faxen ?
    > Stell dir vor es gibt einen Anbieter auf dem Facebook keinen Trafik
    > verbraucht, der wäre bei den ganzen Kindern ja am beliebtesten.

    Die meisten Kiddies sind mittlerweile nicht mehr scharf auf Facebook.
    Da tummeln sich viel zu viele "alte". Insbesondere die eigenen Eltern.
    Die Zeiten, in denen Facebook das non plus ultra war und damit solche schwachsinnigen Forderungen vielleicht Sinn gemacht hätten, sind vorbei.

    Wenn man das Szenario mal weiterspinnt, bezahlen die ganzen Big Player demnächst, damit der Traffic nicht aufs Volumen angerechnet wird. Kleine Unternehmen haben damit kaum noch eine Chance. Die Masse wird dann eben das benutzen, was nicht aufs Volumen drückt.
    Bei Spotify und der Telekom sieht man das ja ganz gut. Dabei empfinde ich persönlich Spotify als den schlechtesten der Musik Streamingdienste.

  9. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: violator 11.02.14 - 15:09

    Wenn ich nen Film auf FB ansehe ists mir egal, bei nem Film auf YT nutz ich eher WLAN? Macht voll Sinn.

  10. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: zendar 11.02.14 - 16:20

    Doch, macht schon Sinn. Bei FB geht es um aktualität, da muss alles sofort konsumiert werden. Bei YT dagegen suche ich selber die Filme die ich sehen will, dann wann ich will (und Zeit habe).

  11. Re: fratzenbuch macht druck ?

    Autor: Sarowie 11.02.14 - 19:00

    sky_net schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man das Szenario mal weiterspinnt, bezahlen die ganzen Big Player
    > demnächst, damit der Traffic nicht aufs Volumen angerechnet wird. Kleine
    > Unternehmen haben damit kaum noch eine Chance. Die Masse wird dann eben das
    > benutzen, was nicht aufs Volumen drückt.
    Stichwort Netzneuträlität. Richtig erkannt.
    Ich finde solche Debatten traurig. Das Internet ist nur das Internet WEGEN der Netzneutralität. Ohne möchte jemand in die gute alte Zeit von AOL zurück?

    Und wieso muss ein Telekomunkationsanbieter nochmal von BEIDEN Telekomunikationsteilnehmern bezahlt werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABO Wind AG, Wiesbaden
  2. Kassenärztliche Vereinigung Bremen, Bremen
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  4. Allianz Deutschland AG, München,Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. täglich Hardware zu gewinnen
  2. (u. a. Cooler Master MasterCase H100 PC-Gehäuse für 44,72€, Taotronics Over-Ear-Kopfhörer für...
  3. (u. a. Laptop-Ständer für 13,99€, 4K-HDMI-Kabel für 5,21€, Mechanische Gaming-Tastatur für...
  4. 359€ (Vergleichspreis 435,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de