1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzwerkausrüster: Nvidia kauft…

Single Product Giant

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Single Product Giant

    Autor: Crass Spektakel 11.03.19 - 14:59

    Seien wir ehrlich, NVidia ist wie Apple ein Single Product Giant. Bei NVidia ist das "die GPU" und bei Apple "IOS-Geräte"

    Geht diesem Produkt die Luft aus ist die Firma schlicht weg vom Fenster.

    Daher wundert es mich schon lange warum sich diese Firmen mit ihren satten Gewinnen nicht diversifizieren. Der Griff nach Mellanox ist imho der erste wirklich grosse Griff von NVidia.

  2. Re: Single Product Giant

    Autor: Xim 11.03.19 - 19:06

    > Der Griff nach Mellanox ist imho der erste wirklich grosse Griff von NVidia.
    Oder der erste Griff ins Klo.

    Nvidia kauft ein Unternehmen um 7 Mrd. $, welches nur 120 Mio. $ Gewinn macht. Da könnten noch einige Kunden nach dem Deal über die Quartale oder Jahre abspringen, weil man dann zu sehr von Nvidia abhängig wird. Schließlich hat Nvidia während dem Bitcoin-Hype gezeigt, wie sie Preise in die Höhe schnalzen wollen.

    Wenn man den Bitcoin-Effekt wegrechnet, dann sehen die Umsätze & Gewinne auch etwas anders aus. Dazu kann man mit einer gesteigerten Konkurrenz-Situation von AMD sowie Intel rechnen.

    Dazu schein NVLink dann doch nicht das Wahre zu sein, wenn Nvidia jetzt 7 Mrd. $ für eine noch bessere Verbindung ausgibt.

    Also, irgendwie erinnert dieser Kauf an dem ATI-Kauf, der dann AMD auch zum Problem wurde. Wobei AMD unbedingt die iGPU-Technik sowie die Chipsatztechnik zum überleben brauchte. Nvidia braucht diese verbesserte Verbindung nicht zum Überleben, sondern zu noch mehr Profit, was aber auch dann in die Hose gehen kann.

  3. ..nur 120 Mio. Gewinn? Vergleich mal die Umsatzrendite mit der von NVidia..

    Autor: RipperFox 12.03.19 - 12:57

    Mellanox ist da vertreten, wo NVIdia auch seit längerem hinzielt und erfolgreich ist: Im Datacentermarkt.

    Den von Dir gesehene Zusammenhang von NVLink (on Board Kommunikation) und dem was Mellanox so produziert (Zeug für InfiniBand und Ethernet zur Maschinenvernetzung) sehe ich jetzt so nicht..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentrum Bayern Familie und Soziales Dienststelle Zentrale Personalmanagement, Team IX 2, München, Bayreuth
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Dataport, Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Drohnen in der Stadt: Schneller als jeder Rettungswagen
Drohnen in der Stadt
Schneller als jeder Rettungswagen

Im Hamburg wird getestet, wie sich Drohnen in Städten einsetzen lassen. Unter anderem entsteht hier ein Drohnensystem, das Ärzten helfen soll.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Umweltschutz Schifffahrtsamt will Abgasverstöße mit Drohnen verfolgen
  2. Coronakrise Drohnen liefern Covid-19-Tests auf schottische Insel
  3. Luftfahrt Baden-Württemberg testet Lufttaxis und Drohnen

Wirtschaftsminister: Landesdatenschützer sollen Kontrolle über Firmen verlieren
Wirtschaftsminister
Landesdatenschützer sollen Kontrolle über Firmen verlieren

Die Wirtschaftsminister diskutieren darüber, ob sie den Datenschutzbehörden der Länder die Aufsicht über Unternehmen entziehen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Überwachung Berlin prüft Logistik-Software von Zalando
  2. Investitionsbank Berlin Antragsunterlagen für Corona-Hilfen falsch zugestellt
  3. Echo und Co. Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern

Realme 6 und 6 Pro im Test: Starke Konkurrenz für Xiaomi
Realme 6 und 6 Pro im Test
Starke Konkurrenz für Xiaomi

Das Realme 6 und 6 Pro bieten eine starke Ausstattung für relativ wenig Geld - und gehören damit aktuell zu den interessantesten Mittelklasse-Smartphones.
Ein Test von Tobias Költzsch