1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Kaiserära in Japan: Das…

Alarmismus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Alarmismus

    Autor: schap23 29.04.19 - 10:21

    NHK beschönigt da gar nichts. Es gibt Arbeit, aber die Zeit zur Vorbereitung war lang genug. Heutzutage verteilt man eine Äranamen nicht über hunderte Stellen im Code sondern verwendet dafür Konstanten, die an einer Stelle geändert werden können. Und das ist in Japan auch bekannt.

    golem versucht da ein Problem künstlich aufzublasen, nur um ein paar Clicks zu gewinnen.

    Im übrigen geben die Feiertage auch reichlich Gelegenheit, neue Softwareversionen zu testen, so daß eventuelle Probleme rechtzeitig erkannt werden können.

  2. Re: Alarmismus

    Autor: countzero 29.04.19 - 10:40

    Ich sehe keinen Alarmismus. Der Titel ist ja schon ein Verweis auf das Jahr-2000-Problem. Das war im Nachhinein auch nicht so schlimm wie befürchtet.

    Was man heutzutage so macht hilft auch nichts, wenn zum Teil, wie im Artikel erwähnt, 30 Jahre alte Software verwendet wird.

  3. Re: Alarmismus

    Autor: treysis 29.04.19 - 11:15

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe keinen Alarmismus. Der Titel ist ja schon ein Verweis auf das
    > Jahr-2000-Problem. Das war im Nachhinein auch nicht so schlimm wie befürchtet.

    Ja, aber WEIL man sich so sehr davor gefürchtet hat!

  4. Re: Alarmismus

    Autor: Peter Brülls 29.04.19 - 12:15

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe keinen Alarmismus. Der Titel ist ja schon ein Verweis auf das
    > Jahr-2000-Problem. Das war im Nachhinein auch nicht so schlimm wie
    > befürchtet.

    Stimmt. Hatte auch nichts damit zu tun, das Leute ich meine Kollegen und ich Monate vorher schon angefangen hatten, die Codebasis durchzusehen und entsprechende Stellen zu fixen. Man mochte gar nicht glauben, wie viele Leute year (aus localtime) einfach eine 19 vorangestellt hatte.

    Der Bleibgehalt in den Weltmeeren ist auch durch Zufall wieder zurückgegangen. Das hatte nix mit dem Verbot von verbleitem Benzin zu tun. Gleiches gilt für das Impfen und die bessere Luft im Ruhrgebiet und die verbessere Wasserqualität im Rhein.

  5. Re: Alarmismus

    Autor: Kein Kostverächter 29.04.19 - 16:07

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > countzero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe keinen Alarmismus. Der Titel ist ja schon ein Verweis auf das
    > > Jahr-2000-Problem. Das war im Nachhinein auch nicht so schlimm wie
    > > befürchtet.
    >
    > Stimmt. Hatte auch nichts damit zu tun, das Leute ich meine Kollegen und
    > ich Monate vorher schon angefangen hatten, die Codebasis durchzusehen und
    > entsprechende Stellen zu fixen. Man mochte gar nicht glauben, wie viele
    > Leute year (aus localtime) einfach eine 19 vorangestellt hatte.
    >
    > Der Bleibgehalt in den Weltmeeren ist auch durch Zufall wieder
    > zurückgegangen. Das hatte nix mit dem Verbot von verbleitem Benzin zu tun.
    > Gleiches gilt für das Impfen und die bessere Luft im Ruhrgebiet und die
    > verbessere Wasserqualität im Rhein.

    Stimmt, und das Waldsterben ist auch ausgeblieben. Da hat die Industrie ganz umsonst teure Schwefelfilter einbauen müssen...

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  6. Re: Alarmismus

    Autor: Peter Brülls 29.04.19 - 17:11

    Kein Kostverächter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Stimmt, und das Waldsterben ist auch ausgeblieben. Da hat die Industrie
    > ganz umsonst teure Schwefelfilter einbauen müssen...

    Waldsterben ist etwas komplexer, weil es (a) tatsächlich einen gewissenTeil Alarmismus gab und es (b) immer noch da ist.

    Aber generell sollten gerade IT-Leute verstehen, dass „Siehste, ist nix passiert, die Aufregung war unnötig“ Unsinn ist. Genau aus diesen Gründen gibt es doch Patches, Backups, etc. Und ständig muss man gegenüber der Projektleitung und ultimativ der GF argumentieren, dass Codepflege und ähnliches doch mal durchaus angegangen werden muss und die Admins nicht überflüssig sind, weil ja auch das Weihnachtsgeschäft überstanden wurde. (Okay, letzteres bei uns nicht, die wissen es. Aber bei Kunden schon mehr als einmal gesehen.)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Echtzeit-Software C++ / Linux (m/w/d)
    Ipetronik, Bergkirchen bei München
  2. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach
  3. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
  4. Senior Software Architect (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de