1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Kaiserära in Japan: Das…

Die offizielle Übersetzung der neuen Ära ist übrigens "wunderschöne Harmonie"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die offizielle Übersetzung der neuen Ära ist übrigens "wunderschöne Harmonie"

    Autor: MtWhateverest 29.04.19 - 10:52

    "Verordneter Frieden" wäre zwar eine theoretisch mögliche Auslegung, aber japanische Kanji haben eben einfach eine Vielfalt an Bedeutungen.

    Ich weiß aber nicht, warum man noch groß über die eigene Auslegung diskutieren muss, wenn die offizielle Übersetzung schon hinlänglich bekannt gegeben wurde.

  2. Re: Die offizielle Übersetzung der neuen Ära ist übrigens "wunderschöne Harmonie"

    Autor: Tet 29.04.19 - 11:47

    Ich frage mich viel mehr, ob bzw. warum der zukünftige Tennō da nichts mitzureden hat,

  3. Re: Die offizielle Übersetzung der neuen Ära ist übrigens "wunderschöne Harmonie"

    Autor: Herricht 29.04.19 - 11:49

    Quelle für die offizielle Übersetzung?

  4. Re: Die offizielle Übersetzung der neuen Ära ist übrigens "wunderschöne Harmonie"

    Autor: U.S.tooth 29.04.19 - 12:42

    https://www.de.emb-japan.go.jp/aktuelles/190401reiwa.html

  5. Re: Die offizielle Übersetzung der neuen Ära ist übrigens "wunderschöne Harmonie"

    Autor: George99 29.04.19 - 13:48

    „Kultur wird begründet und gedeiht, wenn Menschen ihre Herzen in schöner Weise zusammenführen.“

    Eyyy Atze, welches Jahr hamma eigentlich? Eyyy wir ham Kultur wird begründet und gedeiht, wenn Menschen ihre Herzen in schöner Weise zusammenführen fuffzehn!

  6. Re: Die offizielle Übersetzung der neuen Ära ist übrigens "wunderschöne Harmonie"

    Autor: Oktavian 29.04.19 - 15:17

    > Ich frage mich viel mehr, ob bzw. warum der zukünftige Tennō da nichts
    > mitzureden hat,

    Ob er hinter den Kulissen mitredet, ist nicht bekannt. Offiziell äußert sich der Tenno zu quasi gar nichts. Er ist eine reine Repräsentations- und Identifikationsfigur ohne Macht, Einfluss oder auch nur offizieller Meinung. In früheren Zeiten haben die Bürger Japans ihren Kaiser zwei mal im Jahr gesehen, zu seinem Geburtstag und zum Neujahrsfest.

    Gerade das aber hat ja die lange Monarchie gesichert. Es war für die Regierung egal in welcher Staatsform nie nötig, den Tenno abzusetzen, er hat sich eh aus allem herausgehalten.

  7. Re: Die offizielle Übersetzung der neuen Ära ist übrigens "wunderschöne Harmonie"

    Autor: PerilOS 30.04.19 - 12:59

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade das aber hat ja die lange Monarchie gesichert. Es war für die
    > Regierung egal in welcher Staatsform nie nötig, den Tenno abzusetzen, er
    > hat sich eh aus allem herausgehalten.

    Naja einmal hat er es nachweislich. Nach der zweiten Atombombe hat die Regierung um Kapitulation gebeten und er hat über das Radio das verkündet.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, München
  2. Fachinformatiker Systemintegration als IT-Supporter (m/w/d) im User-Helpdesk
    Goldhofer Aktiengesellschaft, Memmingen
  3. Senior Marketing Data Engineer (m/w/d)
    Lidl Digital, Berlin
  4. Projektcontroller*in (m/w/d) FuE-Projekte - Zentralbereich Finanzen, IT, Personal & Recht
    Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW), Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 799€ (günstig wie nie, UVP 1.649€)
  2. 114,99€ (günstig wie nie)
  3. 600,89€ (günstig wie nie)
  4. (u. a. Anno 1800 für 17,99€, Resident Evil Village für 21,99€, Dead Rising 4: Frank's Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de