Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Zielgruppe: SAP will Software…

Brauche ich denn auch einen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Brauche ich denn auch einen...

    Autor: Oldschooler 19.09.12 - 09:04

    ... SAP-Entwickler, der wochenlang an SAP rumbastelt, bis meine Wünsche erfüllt werden?

  2. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: Cinemati 19.09.12 - 09:07

    Du brauchst zumindest 3 Berater für 6 Monate in deiner Wohnung, wenn Du demnächst einen neuen Kühlschrank einführen willst.

  3. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: R.I.P 19.09.12 - 09:09

    ymmd! :-D

  4. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: misterunknown 19.09.12 - 09:10

    Cinemati schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du brauchst zumindest 3 Berater für 6 Monate in deiner Wohnung, wenn Du
    > demnächst einen neuen Kühlschrank einführen willst.

    Und für den Dauerbetrieb einen Support-Vertrag^^

  5. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: cr4cks 19.09.12 - 09:19

    misterunknown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cinemati schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du brauchst zumindest 3 Berater für 6 Monate in deiner Wohnung, wenn Du
    > > demnächst einen neuen Kühlschrank einführen willst.
    >
    > Und für den Dauerbetrieb einen Support-Vertrag^^

    Ganz zu schweigen von einem Update-Vertrag... xD

    ymmd

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

  6. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: misterunknown 19.09.12 - 09:25

    cr4cks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz zu schweigen von einem Update-Vertrag... xD

    Und nach jedem Update friert der Senf ein, und keiner weiß warum...

  7. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: truemmerlotte 19.09.12 - 09:29

    Ja und dann musst Du für "frosted Mustard" extra Zahlen..

  8. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: misterunknown 19.09.12 - 09:35

    truemmerlotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und dann musst Du für "frosted Mustard" extra Zahlen..

    Und irgendwann kommen die BWLer der Geschäftsleitung zu dem Schluss, dass es ein normaler Kühlschrank auch getan hätte, aber der Umstieg schon viel zu teuer wäre.

  9. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: dNsl9r 19.09.12 - 09:37

    Ja, eine Rückabwicklung wäre zu teuer - der Umstieg auf eine andere Software auch, da schon so viel angepasst wurde.
    Darum wird ein Update auf das neue SAP Release geplant..

  10. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: teleborian 19.09.12 - 09:58

    > cr4cks schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und nach jedem Update friert der Senf ein, und keiner weiß warum...

  11. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: bernd71 19.09.12 - 10:41

    Cinemati schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du brauchst zumindest 3 Berater für 6 Monate in deiner Wohnung, wenn Du
    > demnächst einen neuen Kühlschrank einführen willst.

    Anschließend musst Du deinen Tagesablauf natürlich entsprechend anpassen.

    Allerdings hat man dann eine gute Ausrede für alle Fälle: "Tut mir leid, aber ich führe gerade SAP ein"

  12. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: BangerzZ 19.09.12 - 12:06

    Während der Migration zur neuen Version fällt auf der Hälfte auf, dass dein aktueller Kühlschrank gar nicht kompatibel ist. Also muss ein neues Gerät her.

  13. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: theclown 19.09.12 - 12:10

    Die Berater stehen dann beim Media Markt an der Kasse. Wenn du Glück hast bekommst du nach 5 Verhandlungen den Preis des Kühlschrankes genannt.

    Du darfst aber nur die im Vertrag ausgehandelte Menge Bier im Kühlschrank aufbewahren, ansonsten musst du Lizenzkosten nachzahlen .. :)

  14. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: misterunknown 19.09.12 - 12:12

    theclown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du darfst aber nur die im Vertrag ausgehandelte Menge Bier im Kühlschrank
    > aufbewahren, ansonsten musst du Lizenzkosten nachzahlen .. :)

    Nicht zu Vergessen sind auch die Kosten für das Customizing für verschiedene Biersorten...

  15. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: Thobar 19.09.12 - 13:16

    Und Tiefkühl-Pizza kann man dann zukünftig vergessen. Die kommen aus einem fremden Kühlschrank und haben das falsche Format.
    Das ist aber kein Problem, dann kommen ein paar SAP-Fuzzis, optimieren ein paar Monate lang deine Ernährung, bis du überzeugt davon bist, dass du Pizza nie brauchtest und eigentlich nie gewollt hast. (Das kostet aber mehr als der Kühlschrank selbst.)

    Verbreitet unbeliebt, überteuert und trotzdem erfolgreich - reden wir hier eigentlich über SAP oder Apple?

  16. Re: Brauche ich denn auch einen...

    Autor: cr4cks 19.09.12 - 13:52

    Thobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Tiefkühl-Pizza kann man dann zukünftig vergessen. Die kommen aus einem
    > fremden Kühlschrank und haben das falsche Format.
    > Das ist aber kein Problem, dann kommen ein paar SAP-Fuzzis, optimieren ein
    > paar Monate lang deine Ernährung, bis du überzeugt davon bist, dass du
    > Pizza nie brauchtest und eigentlich nie gewollt hast. (Das kostet aber mehr
    > als der Kühlschrank selbst.)
    >
    > Verbreitet unbeliebt, überteuert und trotzdem erfolgreich - reden wir hier
    > eigentlich über SAP oder Apple?


    xD +111

    -------
    Ich bin der, den sie Anders nennen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (-55%) 44,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15