1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Niedrige Inzidenzen: Homeoffice…

Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: Panzergerd 16.06.21 - 22:49

    ...wenn jeder Impfwillige die Möglichkeit hat, eine Impfung zu bekommen.

  2. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: schnedan 17.06.21 - 00:06

    no RISC no Fun

  3. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: P4ge 17.06.21 - 00:31

    Die hat mitlerweile jeder. Ob du dran kommst bzw. willst ist ne andere Frage. Also zurück in die Firma.

  4. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: OMGle 17.06.21 - 02:41

    P4ge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die hat mitlerweile jeder. Ob du dran kommst bzw. willst ist ne andere
    > Frage. Also zurück in die Firma.


    "Leider kann derzeit kein Termin gebucht werden. Die in den Impfzentren zur Verfügung stehenden Impfdosen werden aktuell für die Durchführung der Zweitimpfungen benötigt. Aus diesem Grund hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales entschieden, bis Mitte Juni keine neuen Termine für Erstimpfungen in den Impfzentren zu vergeben. Sobald weitere Impfkontingente freigegeben werden, stellen wir unverzüglich neue Termine zur Buchung ein."

    Wahrscheinlich ist damit Mitte Juni 2022 gemeint.

    Weil anstatt möglichst vielen Menschen zumindest eine Dose Impfung zu geben, damit sie irgendeinen Schutz haben, hat man sich entschieden, möglichst lange möglichst viele Menschen ohne Impfschutz zu lassen.

  5. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: fievie 17.06.21 - 06:00

    P4ge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die hat mitlerweile jeder. Ob du dran kommst bzw. willst ist ne andere
    > Frage. Also zurück in die Firma.

    Du müsstest mal die Ablehnungsquote bei uns sehen: 100% der knapp 20 Kollegen und die Chefs dazu.

    *Kopfschüttel*

    Ich betone: "100% der Kollegen". Nur ich war vernünftig und "risikofreudig" genug.

    Doch was jetzt mit der APP wieder passiert (also NICHTS) - Hatte man denn nicht lange genug Zeit sich darauf vorzubereiten? °|°

  6. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: AllDayPiano 17.06.21 - 06:03

    Schwachsinn!

    Wir haben 50% Erst- und 25% Zweitimpfquote.

    75% haben also gegen die indische Mutante kaum Schutz.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  7. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: KringeWorld 17.06.21 - 07:01

    Reale Möglichkeiten sind nuneinmal realer als hypothetische, aber diese Regierung hat jede Realitätswahrnehmung abgestellt, und wer sie durch die anstehende Wahl bestätigt ist für mich ein Realitätsverweigerer, bzw. noch nicht genug gescholzt, gemerzt, gemaast, gespahnt, gescheuert, geseehofert, gekramptkarrenbauert, gelambrecht, geheilt, geklögnert, geschulzt, gekarliczekt, gemüllert, und vermerkelt worden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.21 07:15 durch KringeWorld.

  8. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: franzropen 17.06.21 - 07:20

    Du hast die Möglichkeit dich anzumelden, aber die mesiten noch keine Möglichkeit sich impfen zu lassen.
    Die hast du erst, wenn du einen Termin bekommst.

  9. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: Snoozel 17.06.21 - 08:29

    Zumindest bei uns in der Firma gab es die Möglichkeit, es gab ein Angebot mit Astra, dann eins mit Biontech. Doof nur: Kaum einer hat das Angebot angenommen. Die Leute wollen schlicht nicht.
    Beim der zweiten Aktion wurde es dann ausgeweitet auf inkl. Angehörige - trotzdem blieben Dosen über.

    Impfstoff gibt es genug...

  10. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: Bermuda.06 17.06.21 - 08:35

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast die Möglichkeit dich anzumelden, aber die mesiten noch keine
    > Möglichkeit sich impfen zu lassen.
    > Die hast du erst, wenn du einen Termin bekommst.

    Schön wärs in NRW gibt es 2 aufgeteilte Regionen. In Westfalen Lippe kann man sich noch nicht mal registrieren und es wird gesagt man solle auch bloß nicht anrufen, weil es nichtgenügend Impfstoff gibt :(

  11. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: AllDayPiano 17.06.21 - 08:55

    Komm mal aus deiner Blase...

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  12. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: elknipso 17.06.21 - 15:12

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komm mal aus deiner Blase...


    Die Möglichkeit sich heute sofort mit Astra impfen zu lassen hast Du bei uns auch an mehreren Stellen. Das Zeug will halt keiner.

    Aber auch die guten Impfstoffe sind schon bei Terminen Juni/Juli von daher passt das.

  13. Re: Die HO-Pflicht sollte erst dann abgeschafft werden...

    Autor: AllDayPiano 17.06.21 - 20:07

    Echt? Ich habe genug bekannte, die auf Wartelisten für Arschtrittzeneka stehen und bekommen keine Impfung.

    Delta hat schon jetzt 6,6% Anteil an allen Infektionen. Das ist doppelt so viel in drei Wochen. Im Herbst wird die Variante die anderen verdrängt haben. Bis dahin brauchen wir 80% Vollimpfquote. Minimum.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  2. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
  3. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  4. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll