Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo DS: Europäischer…

Natürlich für illegales

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Natürlich für illegales

    Autor: kendobaronQ 07.02.13 - 15:36

    Wenn überhaupt! das jemand für Homebrew benutzt.

    Haupteinsatzzweck sind definitiv Kopierte Spiele. Da könnt ihr mir mit noch so viel mit Homebrew kommen wie ihr wollt.

    Hauptkaufgrund sind "Raub"<--lol Kopien. Der Rest ist ein nice to have

  2. Re: Natürlich für illegales

    Autor: Mr_Corleone 07.02.13 - 16:28

    kendobaronQ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn überhaupt! das jemand für Homebrew benutzt.
    >
    > Haupteinsatzzweck sind definitiv Kopierte Spiele. Da könnt ihr mir mit noch
    > so viel mit Homebrew kommen wie ihr wollt.
    >
    > Hauptkaufgrund sind "Raub"<--lol Kopien. Der Rest ist ein nice to have


    Dazu fällt mir nur ein.. "It's a Feature, not a bug.."

    "Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist."
    - Benjamin Franklin -

  3. Re: Natürlich für illegales

    Autor: smaggma 07.02.13 - 16:36

    kendobaronQ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn überhaupt! das jemand für Homebrew benutzt.
    >
    > Haupteinsatzzweck sind definitiv Kopierte Spiele. Da könnt ihr mir mit noch
    > so viel mit Homebrew kommen wie ihr wollt.
    >
    > Hauptkaufgrund sind "Raub"<--lol Kopien. Der Rest ist ein nice to have

    Na ja das traf sicher auch lange auf DVD Brenner zu, die wurde (als Festplatten noch nicht so günstig waren) sicher auch zu einem hohen Prozentsatz zum "raubkopieren" verwendet ... nicht umsonst muss man ja eine Urheberrechtsabgabe auf DVD Brenner und Rohlinge zahlen.

    Mit der Argumentation müsste man eigentlich alles was ein Gerät in die Lage versetzt Daten zu speichern und zu lesen verbieten.

    Nintendo geht es nur darum, dass sie ihr System gerne geschlossen halten möchten und mit den R4 Karten wird es (zumindest etwas) offen.

  4. Re: Natürlich für illegales

    Autor: DY 08.02.13 - 08:35

    Das ist nicht so einfach, denn das R4 begeht ja keine Straftat. Der Rest, also Deine Vorurteile, sollten aus Rechtssprechungen rausgehalten werden.

  5. Re: Natürlich für illegales

    Autor: Flying Circus 17.02.13 - 18:05

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nicht so einfach, denn das R4 begeht ja keine Straftat.

    Kunststück, Sachen können keine Straftaten begehen, das können nur juristische Personen. *g*

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  3. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  4. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59