Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo DS: Revision gegen R4…

Spannend

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spannend

    Autor: deutscher_michel 12.07.12 - 11:19

    Ich hoffe Nintendo kommt damit nicht durch.. ich hoffe ja immer noch auf Homebrew auf dem 3DS.. Moonshell, Offline Wiki und diverse Emulatoren auf dem DS waren schon genial..

  2. Re: Spannend

    Autor: Kaworu 12.07.12 - 13:52

    Und was man alles an Geld spart wenn man sich die Spiele nicht mehr kaufen muss.... oO

  3. Re: Spannend

    Autor: redbullface 12.07.12 - 16:38

    Du weist schon, ihm bzw "uns" geht es nicht um die kommerziell erhältlichen Spiele, die als Raubkopie genutzt werden möchten? Es geht um die frei erhältlichen Spiele und Anwendungen. Diese sollten doch nicht von Nintendo verboten werden. Indirekt wird es ja, wenn solche Karten nicht mehr legal wären.

  4. Re: Spannend

    Autor: Z101 12.07.12 - 18:07

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weist schon, ihm bzw "uns" geht es nicht um die kommerziell erhältlichen
    > Spiele, die als Raubkopie genutzt werden möchten? Es geht um die frei
    > erhältlichen Spiele und Anwendungen. Diese sollten doch nicht von Nintendo
    > verboten werden. Indirekt wird es ja, wenn solche Karten nicht mehr legal
    > wären.

    99.99% dieser Karten werden nunmal für Schwarzkopien genutzt. Das anzuzweifeln ist einfach albern. Die zwei dutzend Nintendo-DS Besitzer die tatsächlich echte Homebrew damit benutzen haben halt Pech und dürfen sich bei den Schwarzspielern bedanken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.12 18:15 durch Z101.

  5. Re: Spannend

    Autor: redbullface 12.07.12 - 18:21

    Das wäre Generalverdacht. Und woher nimmst du deine 99,99%? Ausgedacht? Ich wäre da vorischtig mit solchen Aussagen. Es ist albern jeden unter einen Tisch zu kehren. Man müsste fast sämtliche Hardware, PCs, Windows, Linux, Software, Programmiersprachen und Zusatzgeräte etc. sperren, weil viele damit unsinn betreiben und andere belästigen.

    Die Argumentation das eine Hardware "auch" Raubkopien ermöglicht, reicht nicht aus (falls kein Kopierschutz umgangen wird). Die Hardware stellt diese Funktion dem User zur Verfügung. Wenn der User die Hardware hackt, dann sollen alle anderen dafür mit leiden?

    Stattdessen sollte sich Nintendo auf die Webseiten konzentrieren, die solche Roms kostenfrei und problemlos verfügbar machen. Und nicht die Falschen beschuldigen, das sie das erst ermöglichen würden. Ich würde mir diese Möglichkeit nicht nehmen lassen wollen, auf dem DS auch die anderen Features mit der Karte zu nutzen, hätte ich selbst eine. (Mein Bruder hat eine...).

  6. Re: Spannend

    Autor: MrBrown 16.07.12 - 18:32

    Das übliche Argument mal wieder.

    Ein legales Privatbackup auf RS rechtfertigt, daß Rechteinhaber mit millionenfachen Mißbrauch leben müssen.

    Und ein legales Homebrew Projekt rechtfertigt, daß Nintendo einen Dammbruch bei Schwarzkopien hinnehmen muss.

    Das überzeugt mich nicht, und den BGH hoffentlich auch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. PiSA sales GmbH, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. AKDB, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (heute u. a. Nintendo Switch Bundles, Sony UHD-TVs, Amazon Echo Dot + Megaboom Lautsprecher für...
  3. 149€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt
    GTA 5
    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

    Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

  2. Geldwäsche: EU will den Bitcoin weniger anonym machen
    Geldwäsche
    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

    Mit dem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung begründet die EU neue Maßnahmen, durch die etwa Bitcoin-Verkaufsplattformen die Identität ihrer Kunden besser überprüfen müssen.

  3. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch
    Soziale Medien
    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39