Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo NX: Neue Plattform…

Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: motzerator 27.04.16 - 14:43

    Ich hätte mal wieder Lust auf eine Nintendo Konsole. Seit meinem geliebten Gamecube bin ich ja abstinent. Von einem Aerobic Controller zu PS3/XBOX 360 gejagt habe ich auch die Wii U wegen dem fetten Tablet Controller ausgelassen.

    Ich hoffe das diesmal wieder ein ganz normaler Standard Controller kommt. Bei der Wii U gibt es sowas ja auch, aber da befürchte ich halt immer, das die Spiele dann doch die Benutzung des fetten Tablets erfordern.

  2. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: Seasdfgas 27.04.16 - 15:02

    also den tabletcontroller noch nie in der hand gehabt?

    ich kenne niemanden, der sich bei der benutzung ersnthaft beschwert hätte

  3. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: PMedia 27.04.16 - 15:07

    Ich hab grad extra noch mal nachgeschaut, mit Standard-Akku kommt mir der Tablet-Controller sogar in der Hand ein wenig leichter vor, als der Pro-Controller. Wie das mit dem Extended Akku ist, kann ich aber mangels diesem zZt nicht beurteilen. Abgesehen davon, dass man den Tablet-Controller im Liegen natürlich wunderbar abstützen kann und dadurch Gewicht ohnehin nahezu keinerlei Relevanz hat.

    Wohlgeformt ist er darüber hinaus auch, der Pro-Controller ist mir für meine Hände minimal zu klein.

    Das einzige, was ich am Tablet Controller suboptimal gelöst empfinde sind die Schultertasten, ansonsten bin ich egtl - trotz anfänglicher Ultra-Skepsis - relativ zufrieden damit.


    Und wenn ich zB Mass Effect 3 spiele, oder Legend of Zelda: Wind Waker, nutze ich ihn auch gern einfach als Second Screen, packe ihn auf einen der beiden mitgelieferten Ständer, stells neben mir und spiele das Spiel dann mit dem Pro Controller; empfinde ich zumindest so als sehr angenehm.
    Aber gut, ich wüsste auch am PC nicht mehr, wie ich mit weniger als 2 Bildschirmen auskommen sollte.


    --
    Aber gut, mein Empfinden ist hier vielleicht nicht maßgeblich. Den hochgelobten GameCube-Controller empfinde ich beispielswiese nur als "mittelmäßig", meine persönliche Offenbarung war eigentlich, trotz seiner Mängel, der Controller des N64; der wurde zwar in der Verarbeitung definitiv vom Cube-Controller getoppt, nicht aber in der Ergonomie.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.16 15:10 durch PMedia.

  4. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: Z101 27.04.16 - 15:14

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte mal wieder Lust auf eine Nintendo Konsole. Seit meinem geliebten
    > Gamecube bin ich ja abstinent. Von einem Aerobic Controller zu PS3/XBOX 360
    > gejagt habe ich auch die Wii U wegen dem fetten Tablet Controller
    > ausgelassen.
    >
    > Ich hoffe das diesmal wieder ein ganz normaler Standard Controller kommt.
    > Bei der Wii U gibt es sowas ja auch, aber da befürchte ich halt immer, das
    > die Spiele dann doch die Benutzung des fetten Tablets erfordern.

    Ganz normaler Standard Controller klingt fürchterlich öde. Nintendo steht bislang immer für Innovationen bei Hardware und Software und ich hoffe das das so bleibt (der erste Konsolen-Controller mit Analogstick kam ja auch von Nintendo). Einen weiterer PC-Klon a la PS4 oder XOne wäre langweilig.

    Nebenbei: Das Wii U Gamepad finde ich bequemer zu bedienen als die "normalen" kleinen Gamepads. Wer es anders will hat ja bei den meisten Spielen die Auswahl zwischen verschiedenen Steuerungsarten und kann z.B. "Wii U Pro Controller" nutzen, der gemeinhin als einer der besten herkömmlichen Controller gilt.

  5. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: Dwalinn 27.04.16 - 15:17

    Also beim N64 Controller hatte ich immer Problem gehabt beim halten^^

    Der Tablet Controller ist wirklich gut gelungen, allein das zusätzliche Display ist es mir wert auf Ergonomie zu verzichten. Den Pro Controller habe ich auch noch außerdem einen "neuen GC Controller" der per kabel ans Tablet gesteckt wird... ich müsste mal ausprobieren ob der Wii Pro Controller auch noch funktioniert (den kann man an den alten Wii Controller per Kabel anschließen)

  6. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: mnementh 27.04.16 - 15:21

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe das diesmal wieder ein ganz normaler Standard Controller kommt.
    > Bei der Wii U gibt es sowas ja auch, aber da befürchte ich halt immer, das
    > die Spiele dann doch die Benutzung des fetten Tablets erfordern.
    Die meisten Spiele funktionieren mit dem Standard-Controller. Die Ausnahmen sind die Spiele, die für das Pad gebaut sind: Nintendoland, ZombiU, Miiverse ... mehr fallen mir gerade nicht ein. Du solltest es aber ruhig probieren, das Pad lässt sich auch selbst gut als Controller nutzen ohne den Touchscreen zu benutzen und TV-Off ist eine coole Option die in manchen Situationen hilfreich ist.

  7. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: PMedia 27.04.16 - 15:36

    Oh, du, das kann ich dir rein zufällig abkürzen, ja der funktioniert auch noch :D

    Setzt aber vorraus, dass das Spiel das unterstützt - die Spielbox gibt hier Aufschluss :)

  8. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: Kakiss 27.04.16 - 16:43

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > motzerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hätte mal wieder Lust auf eine Nintendo Konsole. Seit meinem
    > geliebten
    > > Gamecube bin ich ja abstinent. Von einem Aerobic Controller zu PS3/XBOX
    > 360
    > > gejagt habe ich auch die Wii U wegen dem fetten Tablet Controller
    > > ausgelassen.
    > >
    > > Ich hoffe das diesmal wieder ein ganz normaler Standard Controller
    > kommt.
    > > Bei der Wii U gibt es sowas ja auch, aber da befürchte ich halt immer,
    > das
    > > die Spiele dann doch die Benutzung des fetten Tablets erfordern.
    >
    > Ganz normaler Standard Controller klingt fürchterlich öde. Nintendo steht
    > bislang immer für Innovationen bei Hardware und Software und ich hoffe das
    > das so bleibt (der erste Konsolen-Controller mit Analogstick kam ja auch
    > von Nintendo). Einen weiterer PC-Klon a la PS4 oder XOne wäre langweilig.
    >
    > Nebenbei: Das Wii U Gamepad finde ich bequemer zu bedienen als die
    > "normalen" kleinen Gamepads. Wer es anders will hat ja bei den meisten
    > Spielen die Auswahl zwischen verschiedenen Steuerungsarten und kann z.B.
    > "Wii U Pro Controller" nutzen, der gemeinhin als einer der besten
    > herkömmlichen Controller gilt.

    Also ich mag das Gamepad auch sehr, vor allem wenn es so Ideal wirkt wie in Wind Waker.

  9. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: Spiritogre 27.04.16 - 17:13

    Hatte zu Ostern endlich Gelegenheit mal Wii U zu spielen. Der Controller liegt wirklich hervorragend in der Hand. Hätte ich so nicht gedacht. Nur das Display, wenn man es denn nutzt, wirkt ein wenig unscharf und flau in der Farbdarstellung.

  10. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: razer 28.04.16 - 09:36

    der tabletcontroller ist bei bayonetta ein witz wenn man ständig die schultertasten benötigt.

    ergonomisch ist er wirklich nicht, und ja, ich habe ihn seit 2 monaten zuhause.

  11. Re: Ich hoffe nur, der Kontroller wird bequem bedienbar

    Autor: feierabend 28.04.16 - 15:04

    Wenn ich die Wahl habe spiele ich auch lieber mit dem Pro Controller (der in meinen Augen nahezu perfekt ist).
    Das WiiU-Gamepad geht, solange man nicht die Schultertasten benutzen muss (ganz besonders nicht beide (L und ZL bzw. R und ZR).
    Und nur dann, wenn man eine Position findet bei der man Ihn ablegen kann.
    Was dann wieder das erreichen der Schultertasten komplizierter macht.
    Da könnt Ihr mir hier erzählen was Ihr wollt. Nach zwei Stunden will dieses Ding Niemand mehr in der Luft halten.

    Und es wäre alles nicht so wild, wenn man zuverlässig sagen könnte, dass jedes Spiel, welches nicht zwingend das Display benötigt mit dem Pro Controller gespielt werden könnte.
    Aber NEIN, das wäre ja zu einfach :(((

    Grundsätzlich mag ich aber die Idee vom Display im Controller. Ist hier aber noch sehr ausbaufähig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. BWI GmbH, bundesweit
  4. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)
  2. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)
  3. 35€ (Bestpreis!)
  4. 199€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49