Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo: Streit um Smartphone…

Was soll nintendo mit millionenumsätzen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll nintendo mit millionenumsätzen?

    Autor: ubuntu_user 04.08.14 - 10:57

    die setzen derzeit milliarden um.
    man schaue sich mal an was mit sega ist. deren sonic spiele kommen dank verschleudern der marke auf nicht ma 100k verkäufe.
    warum sollte sich nintendo vom hardwaregeschäft verabschieden? genau das wird nämlich passieren.

    Der 3ds verkauft sich überhaupt nur noch, weil iphone und androidgames entweder:
    - aus ungenauen wischgesten
    - oder farming games
    bestehen. da gibt es dann mal 1-2 ausnahmen jedes jahr (angry birds, flappy birds, sudoku) aber der rest ist müll. will man wirklich ein dungeon keeper mit mario? dann kauft erst recht keiner mehr nen 3ds oder wii u.

    leider gibt es eben so abschaum von finanzinvestoren, die absolut keine ahnung haben. wenn man auf die hört, kann man eigentlich schon den laden dicht machen. einer soll man gesagt haben, er verstehe nicht wieso nintendo nur von spielen erzählt.

  2. Re: Was soll nintendo mit millionenumsätzen?

    Autor: lock_vogell 04.08.14 - 11:23

    das einzige was nintendo helfen wird ist sich gesund zu schrumpfen.
    evtl. den markt der homkonsole sein lassen und sich auf handhelds beschränken, das DS und der 3DS sind megaerfolgreich und auf diesen plattformen kann man nintendo spiele auch perfekt zocken.

    ein retro zelda oder harvest moon würde vieleicht noch auf tablet und smartphone funktionieren, aber alles andere wirst du nicht ordentlich umsetzen können.
    in meinen augen sind weder smartphone noch tablet geeignete spiele plattformen und kommt mir nicht damit, dass man ja ein gamepad damit koppeln könne, dann kann ich auch direkt mein 3DS als zusatzgerät einpacken und damit zocken, da ich ja zum ordentlichen zocken eh ein gamepad was vermutlich sogar schwerer als ein 3DS XL ist mitschleppen müsste.

  3. Re: Was soll nintendo mit millionenumsätzen?

    Autor: Nappzy 04.08.14 - 11:37

    lock_vogell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das einzige was nintendo helfen wird ist sich gesund zu schrumpfen.
    > evtl. den markt der homkonsole sein lassen und sich auf handhelds
    > beschränken, das DS und der 3DS sind megaerfolgreich und auf diesen
    > plattformen kann man nintendo spiele auch perfekt zocken.
    >
    > ein retro zelda oder harvest moon würde vieleicht noch auf tablet und
    > smartphone funktionieren, aber alles andere wirst du nicht ordentlich
    > umsetzen können.
    > in meinen augen sind weder smartphone noch tablet geeignete spiele
    > plattformen und kommt mir nicht damit, dass man ja ein gamepad damit
    > koppeln könne, dann kann ich auch direkt mein 3DS als zusatzgerät einpacken
    > und damit zocken, da ich ja zum ordentlichen zocken eh ein gamepad was
    > vermutlich sogar schwerer als ein 3DS XL ist mitschleppen müsste.

    Also ich hoffe das Nintendo auch weiterhin noch Heimkonsolen baut. Der GC war auch kein Verkaufsschlager für Nintendo. Die Wii hat dann aber wieder eingeschlagen wie 'ne Bombe.
    Vielleicht schafft es Nintendo auch Handheld und Heimkonsole zu bündeln (Stichwort Nintendo Fusion. Gab es da nicht mal Gerüchte?).


    Und mal allgemein zum spielen auf Smartphones und Tablets: Das hört sich für mich irgendwie immer falsch an. 2048 ist einer der wenigen Titel den ich als gutes Spiel für mobile Geräte bezeichnen würde. Einfach und gut mit den Fingern zu steuern. Aber Final Fantasy, GTA, Ego-Shooter XY und Monster Hunter? Abgesehen von der grausigen Touch-Steuerung: Wie lange kann man denn sowas am Stück spielen ohne das das Gerät zu heiß wird und/oder der Akku leer ist?

  4. Re: Was soll nintendo mit millionenumsätzen?

    Autor: bstea 04.08.14 - 12:39

    Virtual Console Titel würde ihren Markt nicht völlig vernichten und trotzdem Gewinne in die Kasse spülen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  5. Re: Was soll nintendo mit millionenumsätzen?

    Autor: Phreeze 04.08.14 - 13:05

    genau. Und doch steht Nintendo bei seinen eigenen games für Qualität statt Masse.

    Allein das Zelda auf dem 3DS ist einfach top und knüpft an zelda3 an! ich habe nur 6 Spiele für die Wii U, aber die sind einfach top.
    ich finde auf keinem Handy oder anderer "next gen" Konsole so gute Spiele wie auf der Wii U. Auch wenn Assassins Creed etc. gut aussehen, das kann ich auch auf dem PC spielen. Die Wii U ist die Funkonsole, im Sinne, dass die Spiele richtig Spass machen, auch nach Stunden. Die andern Konsolen sind einfach beschränkte Computer für "Arme"

  6. Re: Was soll nintendo mit millionenumsätzen?

    Autor: TheAerouge 04.08.14 - 14:49

    Nintendo auf Smartphones und Tablets? Super Idee!
    Die bekommen es ja nicht mal hin Monster Hunter Titel zügig nach Europa zu bringen. Wenn das dann noch durch den crApple-Store(tm) muss wird das ganze bestimmt schneller!

    Davon ab sind Nintendo Games von der Qualität her noch meilenweit über allem was man auf Smartphones etc findet.

    Was Nintendo aus der Krise helfen könnte wäre mal mehr Nintendo-Only Titel auf ihre Konsolen zu bringen. Für die Wii U habe ich derzeit nur 2-3 Titel die ich nicht auf anderen Plattformen (wie meinem PC) günstiger, schöner und schneller haben könnte.
    Sollen die Capcom mal in die Eier treten. Monster Hunter Tri Ultimate war für mich die Kaufbegründung für die Wii U. Und jetzt? Wird der vierte Teil DS only. Was soll der Scheiß? Konsolen werden über Spiele verkauft, und die Wii U HAS NO GAMES.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  2. Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern, Bonn
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. GoDaddy, Ismaning

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  3. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
    2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
      Funklöcher
      Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

      Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

    2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
      Bethesda
      Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

      Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

    3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
      Roli Lumi
      Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

      Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


    1. 18:13

    2. 17:54

    3. 17:39

    4. 17:10

    5. 16:45

    6. 16:31

    7. 15:40

    8. 15:27