1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia: Das N8 wird unser bestes…
  6. Thema

Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:07

    >ist diese tradition nicht schon in der zweiten generation erledigt gewesen?

    Unsinn. Ich halte das 3GS immer noch für eines der besten Smartphones aller Zeiten...

  2. apple ist nicht innovativ

    Autor: ubuntu_user 22.07.10 - 16:07

    apple hält nur an strategien fest und hat erfahrung/kapital um das auch zu vermarkten.
    palm -> foleo, webos
    nokia -> n900
    htc -> htc tyan
    diverse hersteller -> tablets die einfach auf den markt geworfen werden ohne konzept

    der appstore ist auch alles andere als innovativ, nur ist die konkurrenz einfach zu dämlich sowas aufzuziehen.

  3. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:08

    >ich sach nur nokia communicator :-) doppelt so gross, halb soviel leistung :-)

    So siehts aus. ;-)

  4. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: nicofonoie 22.07.10 - 16:09

    Oh gott seid ihr alle armseelig.
    zu iLoveMe: schön wenn du dein Telefon magst, es ist ja schliesslich Geschmackssache, trotzdem ist dieses Zitat total sinnlos und schwachsinnig, weil es a) nix aussagt und b) Leute wie du sind dafür verantwortlich, dass die anderen hier immer Müll über Apple schreiben.

    zu Carrie: schön, dass du als Sexsymbol durch die Gegend läufst. Da du auch nicht konstruktiv schreiben kannst ist dein Hirn wohl in deine Ti… gerutscht. Bist du blond?

    Der Rest hier: müsst ihr wieder so rumhacken. Ihr seid doch alle krank. wie wäre es mal mit gescheiter Kritik und konstruktive Diskussionen als diese Schlammschlachten.

  5. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: gehfort 22.07.10 - 16:09

    iLoveMe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit so einem hässlichen Teil würde ich niemals in der Öffentlichkeit
    > telefonieren.
    >
    > Mein iPhone dagegen schmeichelt nicht nur meiner Seele, sondern ist auch
    > ein Blickfang, wo immer ich es raushole.


    Also wenn ich meinen raushole, schmeichelt mir keiner :-)

    Morgen ist Freitag :-)

  6. Re: apple ist nicht innovativ

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:09

    >der appstore ist auch alles andere als innovativ, nur ist die konkurrenz einfach zu dämlich sowas aufzuziehen.

    Apple war sowohl mit der iOS UI als auch mit dem Store-Konzept der erste auf dem Markt, alle anderen hecheln seit dem hinterher; wenn das nicht innovativ ist, weiss ich auch nicht...

  7. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: duunsauch 22.07.10 - 16:09

    Dank dem iPhone, erkenne ich Idioten schon von weitem.....

  8. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: duunsauchnoch 22.07.10 - 16:10

    duunsauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank dem iPhone, erkenne ich Idioten schon von weitem.....


    Nicht das Ed Hardy t-Shirt vergessen. Das erkennt man schon von viel weiter weg!

  9. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: TTX 22.07.10 - 16:10

    Ist schon witzig, dabei ist das iPhone kein Prestige-Objekt mehr, bei uns in der Umgebung wird es liebevoll Harz4-Phone genannt, denn jedes kleine Ghetto-Gangster-Möchtegern-Kiddie hat das Spielzeug :D

  10. Re: Bin ich eigentlich der einzige...

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:12

    >Schon traurig, wenn man sich über einen AAC-Player mit Telefonfunktion definiert.

    Klar ist das traurig, ich hoffe ja für ihn, dass es ein reines provokations-Trollposting war.

  11. Re: apple ist nicht innovativ

    Autor: ubuntu_user 22.07.10 - 16:17

    das UI war nicht der grund warum das iphone so erfolgreich war.
    was ist denn an der UI so toll?
    nur weil andere WinMobile 6.x, nokia/symbian absoluten scheiß abliefern ist apple doch nicht innovativ.
    appstore gabs auch schon für palmos und besonders einfallsreich ist das was apple macht auch nicht. wie gesagt dass apple so erfolgreich ist, liegt einzig daran, dass die konkurrenz so dämlich ist.
    samsung, lg haben geräte die genauso gut sind wie das iphone, nur warum sind die nicht erfolgreich? ganz einfach, weil die
    1.) nicht so gut vermarkten wie apple
    2.) ihr konzept andauernd über den haufen werfen -> wenn man nen gerät kauft ist das spätestens nach nem jahr veraltet.

    RIM agiert ja ähnlich wie apple und ist auch sehr erfolgreich.

  12. Re: apple ist nicht innovativ

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:30

    Na Du bist ja witzig - an welchem Masstab misst Du denn, wenn nicht an der Realität? Gemessen an Superman sind auch alle anderen schlappe Weicheier, aber so richtig realitätstauglich ist der Vergleich nicht, oder? Innovation definiert sich eben genau dadurch, dass jemand etwas anders, besser und nutzbarer macht als alle anderen, und wenn damals alle so doof waren während Du das perfekte Konzept in der Tasche hattest, wieso haste Dich nicht in der R&D Abteilung von Nokia, Samsung oder SE beworben?

  13. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: elefant 22.07.10 - 16:32

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >ist diese tradition nicht schon in der zweiten generation erledigt
    > gewesen?
    >
    > Unsinn. Ich halte das 3GS immer noch für eines der besten Smartphones aller
    > Zeiten...

    iLoveMe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ha, na du kennst dich wohl richtig aus, wie? Mein iPhone 4 ist das 4.
    > Modell, das ich mir gekauft habe. Apple versteht es einfach, ständig neue
    > Innovationen einfließen zu lassen.


    Ich nehme an, du siehst deinen Zählfehler?

  14. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: iLoveMe 22.07.10 - 16:49

    elefant schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > > Ha, na du kennst dich wohl richtig aus, wie? Mein iPhone 4 ist das 4.
    > > Modell, das ich mir gekauft habe. Apple versteht es einfach, ständig
    > neue
    > > Innovationen einfließen zu lassen.
    >
    > Ich nehme an, du siehst deinen Zählfehler?

    Ich sehe keinen. Ich besitze das erste iPhone, das 3G, das 3GS und jetzt das iPhone 4. Und ich geb keins davon wieder her, weil ich Sammler bin.

  15. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:57

    >Ich nehme an, du siehst deinen Zählfehler?

    Wo liegt mein Zählfehler? Ich bin nicht "iLoveMe" und wenn die "Tradition" schon mit dem zweiten Modell erledigt war, dann betrifft das auch die dritte oder? Also erklär mir mal bitte, was Du mir damit sagen möchtest...

  16. Das glaub ich glatt

    Autor: Blork 22.07.10 - 17:00

    Ich schätze auch dass das iPhone neben dir als Häufchen Elend einen ganz guten Eindruck macht.

  17. Re: Das glaub ich glatt

    Autor: nixdadingsbums 22.07.10 - 17:10

    Leute leute leute... der Ersteller freut sich gerade zu unsere Aufmerksamkeit zu haben. Aus keinem anderen Grund besitzt er eines.
    Iphone ist lifestyle so wie facebook und edhardy.

    Heute Iphone, morgen Ipad, übermorgen Facephone usw usw usw. All diese Dinge brauchen wir nicht, wollen sie aber haben. Warum, wissen wir nicht. Schlaue Werbung, mit Machern im Video, die so überascht über eigenes Produkt sind, dass man nur lachen muss. Oh ich schweife ab.

    Also, regen wir uns schon mal über die nächsten Hitechwunder die da so kommen werden auf, wie zb. Head up Display in Brillen, mit GPS, Redtooth, Globaladressbook :) usw usw usw usw usw.

    Hey das wird die Innovation... nein sagt der andere niemals... blablabla :D

    tschö mit ö

  18. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: elefant 22.07.10 - 17:20

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich nehme an, du siehst deinen Zählfehler?
    >
    > Wo liegt mein Zählfehler? Ich bin nicht "iLoveMe" und wenn die "Tradition"
    > schon mit dem zweiten Modell erledigt war, dann betrifft das auch die
    > dritte oder? Also erklär mir mal bitte, was Du mir damit sagen möchtest...

    Ich antwortete bewusst (da staunste) auf deinen Beitrag. Wenn jemand (Carrie in diesem Fall) schreibt, dass Apple diese (Tadellosigkeits-) Tradition bereits mit der zweiten Generation gebrochen hat, dann war bereits diese sch****e. Welche ist die zweite Generation? Du: 3GS. Nach iLoveMe, mir und jedem, der die Geschichte des iPhones im In- und Ausland kennt: 3G. Nach dem 2G, vor dem 3GS und 4.

    Ich dachte, dazu bräuchte es keine Ausführungen. Mann hab' ich noch Mühe, nicht zu viele Denkschritte auszulassen :-) Tut mir leid.

  19. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: elefant 22.07.10 - 17:22

    Ich zitierte, aber beantwortete dich nicht. Betroffener Benutzer und Antwort desselben siehe unten, bzw. oberhalb dieses Beitrags...

  20. Re: Ein Häufchen Elend neben meinem iPhone

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 17:27

    >Ich antwortete bewusst (da staunste) auf deinen Beitrag. Wenn jemand (Carrie in diesem Fall) schreibt, dass Apple diese (Tadellosigkeits-) Tradition bereits mit der zweiten Generation gebrochen hat, dann war bereits diese sch****e. Welche ist die zweite Generation? Du: 3GS. Nach iLoveMe, mir und jedem, der die Geschichte des iPhones im In- und Ausland kennt: 3G. Nach dem 2G, vor dem 3GS und 4.

    Falsch. Carrie: Das iPhone ist bereits ab der 2. Generation scheisse (soweit stimmen wir überein). Ich: Nein, das kann nicht sein, denn das 3GS (dritte Generation) ist super. Also kann Apple nicht ab der 2. Generation damit gebrochen haben - es sei denn sie haben die Tradition mit der 3. wieder aufgenommen, um sie mit der 4. wieder zu brechen. Dann wäre es allerdings ein wenig schwachsinnig, noch über Tradition zu reden, oder ;-)

    >Ich dachte, dazu bräuchte es keine Ausführungen. Mann hab' ich noch Mühe, nicht zu viele Denkschritte auszulassen :-) Tut mir leid.

    Nein, wir haben einfach nur aneinander vorbei geredet, das kann passieren :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Weiss Mobiltechnik GmbH, Rohrdorf
  4. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 6,63€
  3. (-79%) 5,99€
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03