1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia: Das N8 wird unser bestes…

Marktsituation Apple vs. Rest

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: ruckelandroid 22.07.10 - 15:49

    http://www.businessinsider.com/you-cant-appreciate-how-completely-apple-has-humiliated-rim-nokia-and-the-rest-of-the-gadget-industry-until-you-see-these-charts-2010-7

    Der Unterschied: iPhone wird gekauft, weil der Kunde es wirklich haben will. Der Rest nur, weil er billig ist. Android-Handys werden z.B. schon 2für1 verramscht.

  2. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Niemand110 22.07.10 - 15:52

    iPhones werden verkauft, weil da Apple drauf steht. Niemand würde ernsthaft bestreiten, dass ein anderer Konzern mit einem identischen Produkt genau den gleichen Erfolg gehabt hätte.

  3. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: ruckeliOS 22.07.10 - 15:55

    ruckelandroid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.businessinsider.com

    Danke, dass Du den Link noch ein weiteres mal gepostet hast...

    > Der Unterschied: iPhone wird gekauft, weil der Kunde es wirklich haben
    > will.

    Ja, das kann tatsächlich sein. Warum er es haben will lass ich mal als Übung für Psychologen und/oder Sexualforscher im Raum stehen.

    > Der Rest nur, weil er billig ist.

    Nöö, wohl eher, weil man mit Smartphone / Telefon auch telefonieren möchte. Oder weil man eine vernünftige Officeintegration haben möchte. Oder einen Akku, der lange genug hält bzw. sich austauschen lässt... Ach es gibt tausend Gründe.

    Aber als Spaßtelefon ist das iPhone toll (vom fehlenden flash abgesehen. und iTunes ist auch nicht so schön)

    > Android-Handys werden z.B. schon
    > 2für1 verramscht.

    Echt? Wo?

  4. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: wrmulf 22.07.10 - 15:55

    @ruckelandroid: sehr treffend formuliert. Obwohl die Einstiegshürden so hoch sind, kaufen es viele. (ironie)Sind zwar alles nur schwule Fanboys, aber davon werden es immer mehr.(/ironie) Hab selber eines...

  5. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: hmmmmm 22.07.10 - 15:55

    Bullshit.

    Das iPhone wird gekauft, weil's gut ist.

    Und das geht sicher nicht nur mir so. Kriegt das endlich mal in eure Schädel. Ihr brabbelt immer den gleichen Blödsinn.

    Ich hab kein weiteres Apple-Produkt. Mir is total latte, ob da ein Apfel oder eine Birne drauf ist.

  6. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 15:56

    >Niemand würde ernsthaft bestreiten, dass ein anderer Konzern mit einem identischen Produkt genau den gleichen Erfolg gehabt hätte.

    Doch. Ich. Wenn es ein Konzern ähnlicher Größe und einem Händchen für Marketing gewesen wäre; warum nicht? Wenn z.B. damals das Prada oder der Nachfolger Viewty von LG eine so perfekte UI wie das iPhone gehabt hätte und man ein ähnliches Shop-Konzept auf die Beine gestellt hätte - warum nicht?

  7. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 15:58

    >Bullshit.

    >Das iPhone wird gekauft, weil's gut ist.

    >Und das geht sicher nicht nur mir so. Kriegt das endlich mal in eure Schädel. Ihr brabbelt immer den gleichen Blödsinn.

    >Ich hab kein weiteres Apple-Produkt. Mir is total latte, ob da ein Apfel oder eine Birne drauf ist.

    Exakt. So isses. Ich habe es sogar TROTZ des Apfels drauf gekauft. Bin nämlich eigentlich immer Apple-Hasser gewesen.

  8. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 15:59

    >Echt? Wo?

    Du liest keine Nachrichten, was? Das ist der Grund, warum Android Apple in der Verbreitung überholt hat. Grosse Aktion in den Staaten gewesen.

  9. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: ruckeliOS 22.07.10 - 16:01

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Echt? Wo?
    >
    > Du liest keine Nachrichten, was? Das ist der Grund, warum Android Apple in
    > der Verbreitung überholt hat. Grosse Aktion in den Staaten gewesen.


    Link? Bitte, bitte...

  10. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: TTX 22.07.10 - 16:08

    Dazu kann ich nur sagen, mein N1 ist schneller, besser spannender und hat eine bessere Exchange integration, kostet weniger, kann flash wenn ich es will, kann Divx, kann alles was man braucht :P Und Android 2.2 schlägt in jedem Browser Speedtest das iPhone X um längen :) Ihr immer mit eurem Apple-Fanboy gehabe, als ob das Phone als einziges irgendwas könnte. Unglaublich verblendete Kinder...

  11. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Ja was den nu 22.07.10 - 16:13

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin nämlich eigentlich immer Apple-Hasser gewesen.
    Das unterscheidet uns, ich bin nie negativ gegenüber einer Firma eingestellt gewesen. Maximal gegenüber arroganten Folgern und Führern, aber egal. Nur überliegen für mich die vielen Nachteile, die paar Vorteile, die meist auch nur in unbedeutenden Details liegen. Und deswegen werde ich von den Folgern hier, als Haterboy gebrandmarkt.

    > Exakt. So isses. Ich habe es sogar TROTZ des Apfels drauf gekauft.
    Ich kann keinen Unterschied, gegenüber einem vergleichbaren Andoiden erkennen. Außer dass der Android eindeutig das bessere Preis/Leistungsverhältnis hat. Ansonsten wird der Unterschied wohl hauptsächlich in den Anwendungen liegen, was wohl meist nur verhaltensgestörte Jugendliche interessieren wird. Aber letztendlich ist das egal, weil wenn ich ordentlich Geld in den AppMarkets gelassen habe, dann werde ich es mir zweimal überlegen, auf eine andere Plattform zu wechseln. Insofern machen euch die Spielereien nur abhängig und blind vor Objektivität.

  12. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: IGTFY 22.07.10 - 16:15

    ruckeliOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du liest keine Nachrichten, was? Das ist der Grund, warum Android Apple
    > in
    > > der Verbreitung überholt hat. Grosse Aktion in den Staaten gewesen.
    >
    > Link? Bitte, bitte...

    http://igtfy.com/?q=adroid+buy+one+get+one+free

  13. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: IGTFY 22.07.10 - 16:17

    > http://igtfy.com/?q=adroid+buy+one+get+one+free

    Sorry, vertippt - da fehlte ein N

    http://igtfy.com/?q=android+buy+one+get+one+free

  14. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:22

    >Das unterscheidet uns, ich bin nie negativ gegenüber einer Firma eingestellt gewesen.

    Ich schon. Denn auch eine Firma kann man nach ihrem Handeln, ihrem Auftreten in der Öffentlichkeit und ihrer Politik beurteilen - und diesem negativ gegenüber stehen. Auch wenn im Falle Apple diese Punkte fest mit der Person Jobs verknüpft sind.

    >Ich kann keinen Unterschied, gegenüber einem vergleichbaren Andoiden erkennen. Außer dass der Android eindeutig das bessere Preis/Leistungsverhältnis hat.

    Es hat ein durchdachtes, schnell und intuitiv funktionierendes UI-Konzept, etwas, an das sich die verschiedenen Android UIs immer noch herantasten. Zudem ist es einfach (zumindest bis iOS 4) extrem performant. Als ich vor der Wahl stand (vor einem dreiviertel Jahr), gab es kein einziges Android, dass nicht trotz aufgemotztem GHz Prozessor lahmarschig und ruckelig gegenüber dem 3GS ausgesehen hätte.

    >Ansonsten wird der Unterschied wohl hauptsächlich in den Anwendungen liegen, was wohl meist nur verhaltensgestörte Jugendliche interessieren wird.

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fr...

    >Aber letztendlich ist das egal, weil wenn ich ordentlich Geld in den AppMarkets gelassen habe, dann werde ich es mir zweimal überlegen, auf eine andere Plattform zu wechseln.

    *LOL* Was ist das jetzt wieder für ein Schwachsinn - aber immerhin ist er neu, dass muss man Dir zugestehen. Was ist denn mit Symbian oder Android-Apps; kann ich die aufs jeweilige andere System mitnehmen? Und glaubst Du wirklich, Apps, die ich vor drei Jahren mal für 99ct gekauft habe, werden mich daran hindern ein möglicherweise besseres Telefon eines anderen Herstellers zu kaufen?

    >Insofern machen euch die Spielereien nur abhängig und blind vor Objektivität.

    Ja, genau. "Blind vor Objektivität"... Dem kann ich nichts mehr beisteuern ;)

  15. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: ruckeliOS 22.07.10 - 16:23

    IGTFY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > igtfy.com
    >
    > Sorry, vertippt - da fehlte ein N
    >
    > igtfy.com

    Soso, dann scheint es das iPhone auch nötig zu haben?
    http://igtfy.com/?q=iPhone+buy+one+get+one+free

    War ja klar, bei der ruckeligen Oberfläche...

  16. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:24

    Ja genau. Und ich hab den größten und mein Papa haut Deinen platt... Junge, lern erst mal mit der Forenbedienung hier zurecht zu kommen, dann reden wir weiter...

  17. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Trollversteher 22.07.10 - 16:26

    >War ja klar, bei der ruckeligen Oberfläche...

    Haha... Der war gut. Werdet ihr Androiden eigentlich irgendwo genetisch gezüchtet, so mit speziell auf Ruckeloberflächen synchronisierten Augen, damit alles andere ausser eurem lahmen Geflimmer und Geflacker ruckelig aussieht?

  18. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: skeptiker 22.07.10 - 16:33

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > *LOL* Was ist das jetzt wieder für ein Schwachsinn - aber immerhin ist er
    > neu, dass muss man Dir zugestehen. Was ist denn mit Symbian oder
    > Android-Apps; kann ich die aufs jeweilige andere System mitnehmen? Und
    > glaubst Du wirklich, Apps, die ich vor drei Jahren mal für 99ct gekauft
    > habe, werden mich daran hindern ein möglicherweise besseres Telefon eines
    > anderen Herstellers zu kaufen?

    Nicht nur! Dazu kommt über iTunes gekaufte Musik die du nicht so einfach auf anderen Geräten abspielen kannst, eBooks aus dem iBook-Store kannst du nicht auf anderen Devices nutzen, Apps wie Navigon (70€!), extrem teures nicht dem EU-standard entsprechendes (micro-USB, denn nur über den Dockanschluss funktioniert alles) Zubehör tragen dann auch dazu bei!

    Ein Nutzer, welcher das 3G hat und dessen Vertrag nun ausläuft und ein neues Gerät möchte, wird sich drei mal überlegen ob er die Plattform wechselt wenn er in den 2 - 3 Jahren 400-600 Euro in dieses gerät gesteckt hat, falls die der Begriff Lock-In was sagt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.10 16:33 durch skeptiker.

  19. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: skeptiker 22.07.10 - 16:37

    Schonmal ios4 auf dem 3G erlebt? Anscheinend nicht, denn dann wüsstest du was ruckeln wirklich bedeutet!

  20. Re: Marktsituation Apple vs. Rest

    Autor: Laborant 22.07.10 - 16:42

    Ich hatte schon öfters ein iPhone in der Hand, Androids jedoch noch keines. Mein Eigenes Handy ist ein Nokia 5800 (S60 5th Edition).

    Sooo Innovativ fand ich das iPhone nicht, da allein schon mein Nicht-Nseries-Nokia - von den Apps abgesehen - gleich viel kann wie ein iPhone.

    Mein OviMaps ist Gratis und perfekt, meine Klingeltöne in wenigen Sekunden im Zug auf das Aktuelle Lieblingslied geändert und der AV-Anschluss über die 3.5mm Klinke ist toll - n8 kommt mit HDMI!

    Ich liebe PlugNPlay am PC - Kabel ran und Daten raufschaufeln, ohne dass ich Apps (für WLAN) oder iTunes brauche.

    Irgendwie kommts mit beim iPhone einfach so rüber, wie damals auf dem Schulhof. "Alle haben das! Ich will auch!"

    Gruss

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Oberhavel, Oranienburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  3. i22 Digitalagentur GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 3,43€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit E-Vito Tourer: Der Kleintransporter mit der großen Reichweite
Probefahrt mit E-Vito Tourer
Der Kleintransporter mit der großen Reichweite

Der E-Vito Tourer von Mercedes-Benz hat nicht nur einen deutlich größeren Akku bekommen. Auch neue Assistenzsysteme haben wir ausprobiert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatliche Förderung BMW erhält 60 Millionen Euro für Akkuforschung
  2. Geländewagen General Motors zeigt Elektro-Hummer
  3. Rivian Erste E-Pick-ups kommen im Juni 2021

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom

  1. GPU: Matrox bringt Grafikkarte auf Nvidia-Basis
    GPU
    Matrox bringt Grafikkarte auf Nvidia-Basis

    Die D1450 und D1480 sind für den Betrieb von Videowänden geeignet und basieren auf Quadro-GPUs. Bis zu 64 Bildschirme lassen sich ansteuern.

  2. Linux: Kernel-Community will proprietäre Module stärker behindern
    Linux
    Kernel-Community will proprietäre Module stärker behindern

    Ein Zwischenschritt zum Umgehen von GPL-Beschränkungen könnte im Linux-Kernel künftig nicht mehr genutzt werden.

  3. IRT: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    IRT
    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum

    Rund 100 Beschäftigte in der wichtigen Einrichtung verlieren ihren Arbeitsplatz. Zuletzt wurde an einer Verknüpfung von Rundfunk (Broadcast) mit 5G-Mobilfunk (Unicast), dem FeMBMS-Rundfunkmodus gearbeitet.


  1. 14:45

  2. 13:35

  3. 13:01

  4. 12:03

  5. 11:47

  6. 11:11

  7. 10:43

  8. 10:26