1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSN: Nokia gibt 1,7…

Nokia macht sich zur Bad Bank

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia macht sich zur Bad Bank

    Autor: Bouncy 01.07.13 - 12:35

    Siemens ist froh nach all den Jahren den defizitären Sektor abgestoßen zu haben, und Nokia nimmt Kredite auf um das aufzukaufen. Was stimmt da nicht mit denen? Nokia macht sich selbst zum Krüppel und grinst dabei noch wie ein Idiot, faszinierend...

  2. NSN macht doch wieder Profit

    Autor: Leviath4n 01.07.13 - 13:16

    Insofern macht die Übernahme schon Sinn.

  3. Re: NSN macht doch wieder Profit

    Autor: Bouncy 01.07.13 - 13:22

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Insofern macht die Übernahme schon Sinn.
    Klar, nachdem in den letzten 5 Jahren jährlich tausende Mitarbeiter entlassen wurden spiegelt sich das natürlich erstmal positiv in den Zahlen wider. Aber überleg mal warum a) die Leute entlassen wurden und b) warum Siemens die Sparte so lange verkaufen wollte und c) dafür nie einen Käufer fand...

  4. Re: Nokia macht sich zur Bad Bank

    Autor: Der Spatz 01.07.13 - 14:44

    Siemens wollte vielleicht bei der nächsten Aktionärsversammlung einen größeren "Gewinn" präsentieren können (was sich dann wahrscheinlich auch auf den Bonus-Checks der Top-Manager wiederspiegelt).

    Nokia denkt vielleicht, das die relativ gute Positionierung von NSN beim anstehenden Ausbau der LTE Netze eventuell genug Gewinn abwirft damit sich die Übernahme lohnt.

    Ist halt wie an der Börse, die einen verkaufen, weil sie denken "Das war es" oder weil sie dringend bares brauchen die anderen Kaufen, weil sie einen Gewinn in der Zukunft vermuten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Prüf- und Fertigungssysteme (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. Softwareentwickler MES (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
  3. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Scrum Master (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Lust from Beyond für 11,99€, Song of Horror - Complete Edition für 14,99€, Treasure...
  2. 49,99€
  3. (u. a. The Red Strings Club für 4,44€, Space Hulk: Tactics für 5,50€, Cultures: Northland...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW i4 M50: Für mehr Freude am Fahren
Probefahrt mit BMW i4 M50
Für mehr Freude am Fahren

Der neue BMW i4 M50 bringt seine 400 kW Motorleistung sehr souverän auf die Straße. Und das auf einer Verbrennerplattform.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt
  2. E-Kleinstwagen Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader
  3. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich

Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

FX-8150/8370/9590 im Retro-Test: So schnell ist AMDs Bulldozer heute
FX-8150/8370/9590 im Retro-Test
So schnell ist AMDs Bulldozer heute

Die FX-CPUs hätten fast das Ende von AMD bedeutet: Ein Jahrzehnt später testen wir, ob die Bulldozer-Chips konkurrenzfähiger geworden sind.
Ein Test von Marc Sauter