1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Numecent: Cloudpaging ersetzt…

Murphy liebt die Cloud

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Murphy liebt die Cloud

    Autor: motzerator 06.03.12 - 10:37

    Je mehr Komponenten eines Systems ausfallen können, desto häufiger wird das gesamte System ausfallen. Cloudpaging fügt der Ausführung von Software zwei Komponenten hinzu, das Internet und den Server.

    Wenn das Internet hängt, hängt sich auch die Anwendung mit auf, das gleiche gilt für probleme beim Server. Sowas ist weder bei Spielen noch bei Anwendungen wünschenswert.

    Der einzige Vorteil des Systems liegt beim Anbieter, dieser kann damit die Lizenzen neu verwalten, weil der Client die Software nicht mehr unter seiner Kontrolle hat.

  2. Re: Murphy liebt die Cloud

    Autor: dabbes 06.03.12 - 10:55

    Jahrelanges Streiten um DRM und dabei ist die Lösung so einfach. Leider.

  3. Re: Murphy liebt die Cloud

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.03.12 - 13:26

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Je mehr Komponenten eines Systems ausfallen können, desto häufiger wird das
    > gesamte System ausfallen. Cloudpaging fügt der Ausführung von Software zwei
    > Komponenten hinzu, das Internet und den Server.

    Das ist durchaus richtig.

    > Wenn das Internet hängt, hängt sich auch die Anwendung mit auf, das gleiche
    > gilt für probleme beim Server. Sowas ist weder bei Spielen noch bei
    > Anwendungen wünschenswert.

    Mal wieder nicht aufgepasst. Es wird beim Anwenderrechner gecached. Fällt das Internet oder der Server aus läuft der Geladene Teil immer noch ohne Probleme.

    > Der einzige Vorteil des Systems liegt beim Anbieter, dieser kann damit die
    > Lizenzen neu verwalten, weil der Client die Software nicht mehr unter
    > seiner Kontrolle hat.

    Das alleine ist aber selbst für Kapitalisten nicht Ausschlaggebend. Es ist nun möglich große Programme auf schwachen Geräten wie Smartphones oder Tablets auszuführen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Panasonic-TVs, z. B. Panasonic TX-50GXW804 für 579€ statt 669€ im Vergleich)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 59,90€ + 5,79€ Versand (Vergleichspreis 83,65€ inkl. Versand)
  4. (u. a. Creative Sound BlasterX G6 für 99,90€ + 6,79€ Versand statt 144,60€ inkl. Versand im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren