1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OB-Kandidatin Nallinger: Limux…

OB-Kandidatin Nallinger: Limux "frisst Zeit, Geld und Nerven"

Mit deutlichen Worten hat die Grüne-Kandidatin Sabine Nallinger für das Oberbürgermeisteramt in München das Limux-Projekt kritisiert. Die Stadt sei mit der Umstellung aus Linux überfordert und viele Mitarbeiter seien verzweifelt. Nallinger will eine Kursänderung diskutieren.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sabine Nallinger frisst Zeit, Geld und Nerven 8

    bssh | 18.02.14 12:21 16.07.14 09:37

  2. GNOME ist nicht mal fähig im Design Rot-Grün-Sehschwäche zu berücksichtigen (Seiten: 1 2 ) 22

    Anonymer Nutzer | 18.02.14 08:49 25.02.14 14:39

  3. Das wirkliche Problem bleibt unerwähnt... 12

    Schrödinger's Katze | 17.02.14 15:06 21.02.14 12:58

  4. Mut Fehleinschätzungen einzugestehen und den Kurs zu ändern 12

    matok | 17.02.14 14:27 21.02.14 12:56

  5. Microsoft in Behörden = NSA-API zu Bürgerdaten 7

    petameter | 19.02.14 09:52 21.02.14 12:39

  6. Das Allheilmittel? 17

    Mixermachine | 17.02.14 12:28 20.02.14 19:00

  7. Immerhin folgende Erkenntnis 1

    AndréGregor-Herrmann | 20.02.14 15:51 20.02.14 15:51

  8. OpenSource und Qualität gehen oft auseinander (Seiten: 1 2 3 ) 53

    twothe | 17.02.14 14:27 19.02.14 19:28

  9. Arbeitssuchende müssen sich bemühen und flexibel sein 3

    Kasabian | 19.02.14 09:59 19.02.14 18:23

  10. Also welche Gründe sprechen jetzt noch mal konkret für Linux? 3

    Anonymer Nutzer | 19.02.14 13:03 19.02.14 16:48

  11. Am spannendsten sind die Reaktionen 3

    Strongwalker | 19.02.14 13:52 19.02.14 16:41

  12. Ich habs auch versucht...

    dit | 19.02.14 12:21 Das Thema wurde verschoben.

  13. Ist doch klar, dass jetzt die ganzen Nöörds schreiben "Ist doch einfach" 1

    RechtsVerdreher | 19.02.14 10:32 19.02.14 10:32

  14. Das Problem ist nicht Linux an sich ... sondern die Umstellung allgemein (Seiten: 1 2 3 4 ) 65

    JarJarThomas | 17.02.14 13:47 19.02.14 10:13

  15. Funfact: Microsoft-Zentrale will 2016 nach München 1

    petameter | 19.02.14 09:43 19.02.14 09:43

  16. Beamte = DAU (Seiten: 1 2 ) 21

    Lycos | 17.02.14 15:41 19.02.14 08:58

  17. Also ich finde jeden verzweifelten Beamten einen guten Beamten. 9

    Der Supporter | 17.02.14 17:36 18.02.14 19:15

  18. Gut Zusammengefasst, aber warum ..... ? (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Destiny_ | 17.02.14 12:16 18.02.14 16:20

  19. Sabine Nallinger, irgendwie kommt mir der Name bekannt vor 1

    Anonymer Nutzer | 18.02.14 13:33 18.02.14 13:33

  20. Wertes Golem, werte Wadlbeißer. Gehts noch irreführender? 1

    wasdeeh | 18.02.14 12:14 18.02.14 12:14

  21. Internet Cafe 1

    kiviuq | 18.02.14 02:31 18.02.14 02:31

  22. Alternativlos 1

    Grizzler89 | 17.02.14 23:45 17.02.14 23:45

  23. Sicherheitsupdates - Äpfel und Birnen (Seiten: 1 2 ) 34

    Suchiman | 17.02.14 12:27 17.02.14 23:22

  24. Was ich an Frau Nallinger besonders schätze....... 2

    YaelSchlichting | 17.02.14 17:35 17.02.14 22:50

  25. Und wo liegen nun die Probleme ? 5

    Anonymer Nutzer | 17.02.14 19:27 17.02.14 21:22

  26. Die hat das doch schon längst relativiert ?! (kt) 1

    lokidiabel | 17.02.14 19:53 17.02.14 19:53

  27. Die Lösung: http://games.kde.org/ 2

    lear | 17.02.14 15:38 17.02.14 18:16

  28. Der Weg ist nicht richtig 1

    schily | 17.02.14 17:39 17.02.14 17:39

  29. Es gehöre Mut dazu, "Fehleinschätzungen einzugestehen und den Kurs zu ändern". 1

    echtwahr | 17.02.14 16:35 17.02.14 16:35

  30. Nallinger frisst Zeit, Geld und Nerven! 1

    Arcardy | 17.02.14 16:11 17.02.14 16:11

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. IAV GmbH, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
      Made in USA
      Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

      Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

    2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
      5G SA
      Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

      Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

    3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
      Youtube
      Influencer mögen "Clickbait" nicht

      Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


    1. 19:41

    2. 17:39

    3. 16:32

    4. 15:57

    5. 14:35

    6. 14:11

    7. 13:46

    8. 13:23