1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oberverwaltungsgericht…

Wenn jemand Lust hat, warum nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: linux.exe 12.12.19 - 13:31

    Ich finde es wichtig dass niemand gezwungen wird am Sonntag zu arbeiten, aaaber wenn jemand Lust hat am Sonntag zu arbeiten soll er es machen.

    Wichtig ist aber auch entsprechend mehr Gehalt zu bekommen, darüber sollte eher verhandelt werden.

    In jungen Jahren, ohne Familie und alles, ist es schon mal ganz geil an sonn- und Feiertagen für teilweise das dreifache Gehalt zu arbeiten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.19 13:31 durch linux.exe.

  2. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: Megusta 12.12.19 - 13:37

    Warum sollte man am Sonntag mehr Geld bekommen, was unterscheidet diesen Tag von den anderen? Man arbeitet 5 Tage die Woche, ob das jetzt Sonntag, Samstag ist - wo ist da der Unterschied?

  3. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: pioneer 12.12.19 - 13:43

    Nun, am Sonntag haben eben fast alle frei. Prädestiniert also für Unternehmungen mit Freunden und Familie, an denen man nicht teilhaben kann, wenn man sonntags arbeiten muss. Das unterscheidet diesen Tag von anderen.

    OK, für IT-Profis, die eh immer mit ihrem Computer alleine sind, ist das vielleicht weniger relevant :-D

  4. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: linux.exe 12.12.19 - 13:56

    pioneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, am Sonntag haben eben fast alle frei. Prädestiniert also für
    > Unternehmungen mit Freunden und Familie, an denen man nicht teilhaben kann,
    > wenn man sonntags arbeiten muss. Das unterscheidet diesen Tag von anderen.


    Und bei diesen Unternehmungen ist man wiederum an Orten, an denen Menschen arbeiten, damit man überhaupt was unternehmen kann.

    Es sollte einfach zeitlicher oder finanzieller Ausgleich geschaffen werden.
    Wenn es sich dann für ein Unternehmen noch lohnt sonntags arbeiten zu lassen, obwohl mindestens das doppelte Gehalt bezahlt werden muss ist es doch gut.

  5. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: Firevulture 12.12.19 - 14:03

    linux.exe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pioneer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nun, am Sonntag haben eben fast alle frei. Prädestiniert also für
    > > Unternehmungen mit Freunden und Familie, an denen man nicht teilhaben
    > kann,
    > > wenn man sonntags arbeiten muss. Das unterscheidet diesen Tag von
    > anderen.
    >
    > Und bei diesen Unternehmungen ist man wiederum an Orten, an denen Menschen
    > arbeiten, damit man überhaupt was unternehmen kann.
    >
    > Es sollte einfach zeitlicher oder finanzieller Ausgleich geschaffen
    > werden.
    > Wenn es sich dann für ein Unternehmen noch lohnt sonntags arbeiten zu
    > lassen, obwohl mindestens das doppelte Gehalt bezahlt werden muss ist es
    > doch gut.

    Es gibt allerdings Regelungen, dass auch solche Berufsgruppen nur eine gewisse Anzahl an Sonntagen im Jahr arbeiten dürfen. Damit ist gewährleistet, dass möglichst alle die Chance haben an gewissen Sonntagen Dinge mit der Familie und Freunden zu unternehmen. Das sollte aus meiner Sicht auch auf keinen Fall verschwinden.

  6. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: Targi 12.12.19 - 14:28

    > Und bei diesen Unternehmungen ist man wiederum an Orten, an denen Menschen
    > arbeiten, damit man überhaupt was unternehmen kann.

    Was ist das denn für ein Schwachsinn? Kaffeekränzchen bei den Großeltern, Radtour mit Freunden, Wandern, sich treffen, quatschen, Musik machen und noch vieles mehr geht, ohne dass dazu irgendwer arbeiten müsste.

  7. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: Crazy_Fish 12.12.19 - 14:50

    linux.exe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es wichtig dass niemand gezwungen wird am Sonntag zu arbeiten,
    > aaaber wenn jemand Lust hat am Sonntag zu arbeiten soll er es machen.

    Und wenn es der "Supermarkt-Chef" ist der gerne Sonntag arbeiten will? Gehts nicht ohne die Mitarbeiter "zu zwingen"

  8. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: Tantalus 12.12.19 - 15:11

    Targi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist das denn für ein Schwachsinn? Kaffeekränzchen bei den Großeltern,

    Kaffeekränzchen ohne Strom (arbeitet im Kraftwer/E-Werk niemand?) und Wasser (arbeitet im Wasserwerk niemand?) wird sicher lustig.

    > Radtour mit Freunden, Wandern, sich treffen, quatschen, Musik machen und
    > noch vieles mehr geht, ohne dass dazu irgendwer arbeiten müsste.

    Sobald Du mal übers Wochenende im Krankenhaus liegst, wirst Du froh sein, dass auch da Sonntags jemand arbeitet. Und dass im Zweifel auch am Sonntag der Rettungsdienst kommt, wenn Du Dich mit Deinem Fahrrad langlegst, dürfte auch leicht beruhigend sein, oder nicht?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  9. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: Brainfreeze 12.12.19 - 15:28

    Targi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und bei diesen Unternehmungen ist man wiederum an Orten, an denen
    > Menschen
    > > arbeiten, damit man überhaupt was unternehmen kann.
    >
    > Was ist das denn für ein Schwachsinn? Kaffeekränzchen bei den Großeltern,
    > Radtour mit Freunden, Wandern, sich treffen, quatschen, Musik machen und
    > noch vieles mehr geht, ohne dass dazu irgendwer arbeiten müsste.
    Alles Dinge, die bei mir leider nicht so ohne weiteres gut funktionieren würden, wenn keiner am Sonntag arbeitet:
    - Kaffeekränzchen: schnell noch einen Kuchen, Blumen etc. auf dem Weg zu den Großeltern besorgen, Fahrt mit ÖV würde auch nicht funktionieren und hoffentlich ist der Tank am Wagen ausreichend gefüllt
    - Wandern & Radtour: bei uns wird da immer irgendwo "eingekehrt" um etwas zu Essen oder trinken
    - sich treffen: in der Regel auch in einem schönen Cafe, Bistro oder Restaurant
    - Musik mache ich keine, stattdessen höre ich Radio, aber auch hier arbeiten Menschen am Sonntag

    Und auch die anderen Dinge, die ich so mache am Sonntag gehen auch deutlich besser, wenn irgendwo irgendjemand arbeitet

  10. Re: Wenn jemand Lust hat, warum nicht

    Autor: Megusta 12.12.19 - 15:49

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Targi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Und bei diesen Unternehmungen ist man wiederum an Orten, an denen
    > > Menschen
    > > > arbeiten, damit man überhaupt was unternehmen kann.
    > >
    > > Was ist das denn für ein Schwachsinn? Kaffeekränzchen bei den
    > Großeltern,
    > > Radtour mit Freunden, Wandern, sich treffen, quatschen, Musik machen und
    > > noch vieles mehr geht, ohne dass dazu irgendwer arbeiten müsste.
    > Alles Dinge, die bei mir leider nicht so ohne weiteres gut funktionieren
    > würden, wenn keiner am Sonntag arbeitet:
    > - Kaffeekränzchen: schnell noch einen Kuchen, Blumen etc. auf dem Weg zu
    > den Großeltern besorgen, Fahrt mit ÖV würde auch nicht funktionieren und
    > hoffentlich ist der Tank am Wagen ausreichend gefüllt
    > - Wandern & Radtour: bei uns wird da immer irgendwo "eingekehrt" um etwas
    > zu Essen oder trinken
    > - sich treffen: in der Regel auch in einem schönen Cafe, Bistro oder
    > Restaurant
    > - Musik mache ich keine, stattdessen höre ich Radio, aber auch hier
    > arbeiten Menschen am Sonntag
    >
    > Und auch die anderen Dinge, die ich so mache am Sonntag gehen auch deutlich
    > besser, wenn irgendwo irgendjemand arbeitet


    ich finde es auch toll, wenn andere Menschen für mich arbeiten. Schön die Füße im Urlaub massieren lassen für 2¤, herrlich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  3. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  4. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40