Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ÖBB: Bundesbahnen drosseln in der…

Und im Fernbus alles Kostenlos...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und im Fernbus alles Kostenlos...

    Autor: xmaniac 15.07.16 - 14:26

    ...aber dafür kostet die Fahrt auch nur die hälfte vom Sparpreis der DB

  2. Re: Und im Fernbus alles Kostenlos...

    Autor: M.P. 15.07.16 - 18:23

    und die sind dank der üblichen Verkehrslage auf den deutschen Autobahnen noch unpünktlicher und langsamer als die Bahn ...

  3. Re: Und im Fernbus alles Kostenlos...

    Autor: Gandalf2210 16.07.16 - 12:35

    Immerhin kommt der Bus auch bei regen und Dunkelheit.

  4. Re: Und im Fernbus alles Kostenlos...

    Autor: Albert180 18.07.16 - 11:01

    Dafür kommt der Bus gar nicht wenn dem Betreiber die Auslastung nicht passt und man hat nahezu keine Fahrgastrechte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. schröter managed services GmbH, Krefeld
  2. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim
  3. DEKRA Certification GmbH, Berlin
  4. Badenoch + Clark, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 4,75€
  3. (-75%) 9,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    1. Milla: Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab
      Milla
      Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

      Der Vorschlag der CDU für eine KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform im Design von Netflix kommt nicht durch. "Die lautstarke Ankündigung von Milla war offenbar viel heiße Luft um nichts", sagte der bildungspolitische Sprecher der FDP, Jens Brandenburg.

    2. Days Gone im Test: Postapokalyptische Rocker-Romantik
      Days Gone im Test
      Postapokalyptische Rocker-Romantik

      Ein Mann und sein Motorrad stehen im Mittelpunkt, dazu kommt das weitgehend von Untoten und Banditen beherrschte Oregon: Das gelungene, aber nicht großartige Days Gone schickt uns auf der Playstation 4 in eine zerstörte Welt.

    3. Geforce GTX 1650 im Test: Sparsam, schlank, speicherarm
      Geforce GTX 1650 im Test
      Sparsam, schlank, speicherarm

      Die Geforce GTX 1650 ist Nvidias günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur und kommt ohne Stromstecker aus. Der Pixelbeschleuniger kostet jedoch 160 Euro und konkurriert mit der Radeon RX 570 von AMD. Die rechnet schneller und hat gleich doppelt so viel Videospeicher.


    1. 14:20

    2. 14:01

    3. 13:51

    4. 13:22

    5. 12:30

    6. 12:09

    7. 11:59

    8. 11:55