Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ÖBB Nightjet 470 in der Praxis: Ein…

Der Nightjet scheint konstant ausgebucht zu sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Nightjet scheint konstant ausgebucht zu sein

    Autor: kreien 15.04.18 - 12:42

    Also ich schaffe es nicht, etwas Anderes als einen Sitzplatz im Nightjet zu buchen. Die Schlafgelegenheiten in diesem Nachtzug scheinen über zig Monate oder das Ganze Jahr über im Voraus komplett ausgebucht zu sein - keine Chance, weder über die Webseite der ÖBB noch über das DB-Portal.

    Eventuell liegt es auch an der Verbindung Frankfurt-Süd (Abfahrt ca. 00:30 Uhr los) nach Hamburg-Harburg (Ankunft ca. 07:30 Uhr), vielleicht geht es online schlichtweg nicht oder ich mache irgendetwas falsch, zumal die ÖBB-Webseite etwas gewöhnungsbedürftig ist.

  2. Re: Der Nightjet scheint konstant ausgebucht zu sein

    Autor: kreien 16.04.18 - 00:24

    kreien schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich schaffe es nicht, etwas Anderes als einen Sitzplatz im Nightjet zu
    > buchen. Die Schlafgelegenheiten in diesem Nachtzug scheinen über zig Monate
    > oder das Ganze Jahr über im Voraus komplett ausgebucht zu sein - keine
    > Chance, weder über die Webseite der ÖBB noch über das DB-Portal.
    >
    > Eventuell liegt es auch an der Verbindung Frankfurt-Süd (Abfahrt ca. 00:30
    > Uhr los) nach Hamburg-Harburg (Ankunft ca. 07:30 Uhr), vielleicht geht es
    > online schlichtweg nicht oder ich mache irgendetwas falsch, zumal die
    > ÖBB-Webseite etwas gewöhnungsbedürftig ist.

    kleiner Nachtrag: Ein Wissender hat mir erklärt, warum das so ist und, dass die beschriebene Situation wahrscheinlich den Ruhezeiten des Zugpersonals (4 h am Stück) geschuldet ist, denn anders als zu DB-Zeiten wird kein Springer (Z-Mann genannt) an Bord sein der übernehmen kann. Deshalb ist die von mir beschriebene Relation nur als Sitzplatz im Abteil möglich. Um in den Genuss einer Liegewagen- bzw. Schlafwagenbuchung im Nightjet zu kommen, müsste ich von Frankfurt am Main erst ca. 1 h in die falsche Richtung nach Mannheim Hbf fahren, da erst ab dort ein Bett gebucht werden kann. Und dann fahre ich mit dem Nachtzug zurück durch meinen Ausgangsbahnhof :).

    Immerhin lässt sich im DB-Portal die Buchungssituation zeigen, das ÖBB-Portal ist beim Nightjet leider diesbezüglich keine Hilfe - es werden auch – anders als bei der DB – keine freien Plätze angezeigt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. Kardex Deutschland GmbH, deutschlandweit
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    Strom-Boje Mittelrhein
    Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

    Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

    1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
    3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    1. Huawei-Gründer: Seine Familie nutzt weiter Apple-Produkte
      Huawei-Gründer
      Seine Familie nutzt weiter Apple-Produkte

      Huawei-Chef Ren Zhengfei und seine Familie nutzen trotz US-Boykott privat weiter Apple-Produkte. Zudem sind Details zu einem eigenen Betriebssystem bekanntgeworden.

    2. Ancestors The Humankind Odyssey: Die Evolution der Menschheit beginnt August 2019
      Ancestors The Humankind Odyssey
      Die Evolution der Menschheit beginnt August 2019

      Am 27. August 2019 erscheint mit Ancestors - The Humankind Odyssey ein Titel, der eine Zeitspanne von Millionen Jahren umfasst: Der Spieler steuert eine Gruppe Primaten und lenkt deren Geschicke durch die Evolution der Menschheit. Ancestors für PC ist Epic-exklusiv für ein Jahr.

    3. CD Projekt: Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen
      CD Projekt
      Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen

      Epic Games Store, Origin oder Steam - egal: Das Entwicklerstudio CD Projekt hat Version 2.0 von Gog Galaxy angekündigt. Erfolge und Spielzeiten sowie andere Daten sollen auf Wunsch auch von Konsolen erfasst werden.


    1. 11:42

    2. 11:26

    3. 11:20

    4. 11:12

    5. 10:47

    6. 10:35

    7. 10:22

    8. 10:05