1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ÖBB Nightjet 470 in der…

Die ÖBB wird gar nichts austauschen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die ÖBB wird gar nichts austauschen

    Autor: uschatko 04.04.18 - 10:52

    Eher noch abbauen, die Nachtzüge von und nach Berlin sind ja mit dem Fahrplanwechsel im Dezember noch mehr ausgedünnt worden. Dank DB-Netz die den Hals nicht voll bekommt.
    Dazu kommt ab Mai/Juni noch das Tarifwirrwar das ÖBB und DB sich nicht einigen konnten und man im Extremfall 2 oder mehr Fahrscheine für eine Reise von Berlin z.B. nach Budapest über Wien benötigt.

  2. Re: Die ÖBB wird gar nichts austauschen

    Autor: emdotjay 04.04.18 - 13:09

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher noch abbauen, die Nachtzüge von und nach Berlin sind ja mit dem
    > Fahrplanwechsel im Dezember noch mehr ausgedünnt worden. Dank DB-Netz die
    > den Hals nicht voll bekommt.
    > Dazu kommt ab Mai/Juni noch das Tarifwirrwar das ÖBB und DB sich nicht
    > einigen konnten und man im Extremfall 2 oder mehr Fahrscheine für eine
    > Reise von Berlin z.B. nach Budapest über Wien benötigt.


    Die ÖBB ist bekannt, vollmundig in Geschäftsfelder einzusteigen wo sie cniht so viel verstehen.
    Ist auch kein Wunder den meistens haben (ehemalige) Politker bei der ÖBB das sagen.

    So ähnlich war es mit dem Hellö-Bus als Konkurrenz zum Flixbus.

    Im Endeffekt haben sie es aufgegeben, weil man so viel "miese" erwirtschaftet hat, das man das Projekt einstellte.

    Genauso so ist es mit den Nachtzügen, vollmündig ankündigen und dann sehen das die Auslastung nciht stimmt.

    Auch wenn die ÖBB es geschafft hätte, das im Zug übernachten günstiger wäre als in einem Hotel braucht es trotzdem eine lange Vorlaufzeit bis soviele Kunden den Service buchen, das es sich am ende auszahlt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Firmware Entwickler (m/w)
    IoT Invent GmbH, Ismaning
  2. IT-Anwendungsadministrator*in (m/w/d)
    PD - Berater der öffentlichen Hand, Berlin
  3. SAP SD/MM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Schweizer Electronic AG, Schramberg
  4. Manager (m/w/d) Chemoinformatics / Data Science
    Evonik Operations GmbH, Hanau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dualsense alle Farben für 49,99€, Pulse 3D-Headset Weiß/Schwarz für 79,99€, Uncharted...
  2. 49,99€ statt 74,99€
  3. 1.199€ statt UVP 1.499€
  4. 569€ statt UVP 649€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rasterfahndung: Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln
Rasterfahndung
Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln

Frontex und Europol wollen für alle Reisenden eine Datei anlegen und mit verschiedenen Datenbanken abgleichen. Die Auswertung soll mit KI erfolgen.
Von Matthias Monroy

  1. Subventionswettbewerb Halbleiterkrise stärke die Zusammenarbeit von EU und USA
  2. Digital-Markets-Act EU könnte Safari-Dominanz auf iOS brechen
  3. Digitale-Dienste-Gesetz Was die Einigung zum DSA bedeutet

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen