1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ÖPNV: Stuttgarter S-Bahn-Türen…

Beispiel: Kalsruhe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beispiel: Kalsruhe

    Autor: acn128 01.08.19 - 14:56

    Hallo,

    diese Probleme haben wir hier in Karlsruhe auch - und man sieht auch schön die Unterschiede zwischen den Generationen:

    Die aktuellen Modelle "NET2012", Niederflur-Bahnen für den Straßenbahnverkehr, haben auch "Spaltüberbrückungen".
    Erst nach vollständigem Stillstand und der Türfreigabe wird erst diese Trittstufe ausgefahren (~ 3-4 Sek.) und *dann* geht die Tür auf.
    Beim Schließen habe ich nicht so genau aufgepaßt, wie die Reihenfolge genau ist.

    Bei den Vorgänger-Niederflurbahnen gibt es auch eine Spaltüberbrückung, die aber schneller ausfährt und v.a. gleichzeitig mit der Türöffnung ausfährt.
    Der Unterschied ist echt massiv...

    Bei den Zweisystem-Stadtbahnen ist es nochmal etwas anders, dort fährt bei den Hochflur-Fahrzeugen ja auch eine "unterste Stufe" aus, die gleichzeitig den Spalt überbrückt.
    Hier fährt diese Stufe aber bereits während des Abbremsens aus, sodaß die Tür recht exakt mit dem Stillstand der Bahn (sehr schnell) aufgeht und man aussteigen kann - manchmal sieht man bei der Türöffnung sogar noch, daß die Bahn gerade zum Stillstand kommt.
    So sollte das funktionieren :)

    Viele Grüße aus der Fächerstadt

  2. Re: Beispiel: Kalsruhe

    Autor: DASPRiD 01.08.19 - 15:55

    Ich seh es bei den S-Bahnen hier in Karlsruhe auch häufig, dass die tatsächlich während dem Bremsen schon die Türen öffnen (anscheinend von Fahrerseite aus freigegeben).

  3. Re: Beispiel: Kalsruhe

    Autor: Muhaha 01.08.19 - 16:04

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich seh es bei den S-Bahnen hier in Karlsruhe auch häufig, dass die
    > tatsächlich während dem Bremsen schon die Türen öffnen (anscheinend von
    > Fahrerseite aus freigegeben).

    Das geht aber nur bei den älteren Zweisystemzügen. Die neuen Züge öffnen erst, sobald die Stufe vollständig ausgefahren ist.

  4. Re: Beispiel: Kalsruhe

    Autor: DASPRiD 01.08.19 - 16:59

    Ja, die neuen sind echt nervig ^^… Dafür wenigstens klimatisiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. Allianz Deutschland AG, München,Unterföhring
  3. SOMATEX Medical Technologies GmbH, Berlin
  4. Waschbär GmbH, Freiburg (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€
  2. 29,49€
  3. 6,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Uwe Nickl: Deutsche Glasfaser tauscht kurzfristig die Führung aus
    Uwe Nickl
    Deutsche Glasfaser tauscht kurzfristig die Führung aus

    Der bisherige Vorstandschef Uwe Nickl und ein weiterer Manager verlassen kurzfristig die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser. Ein alter Bekannter von E-Plus übernimmt die Führung: Thorsten Dirks.

  2. Formel-E-Ausstieg: Audi will wieder auf der Piste und der Langstrecke siegen
    Formel-E-Ausstieg
    Audi will wieder auf der Piste und der Langstrecke siegen

    Elektromobilität ist für Audi nicht mehr Zukunftsmusik, sondern Realität. Der Ingolstädter Hersteller sucht sich deshalb neue Herausforderungen im Rennsport.

  3. Chang'e 5: Mondlandung von Probensammler war erfolgreich
    Chang'e 5
    Mondlandung von Probensammler war erfolgreich

    Das chinesische Mondprogramm macht weiter große Fortschritte, aber die Welt soll wohl nicht live dabei sein.


  1. 17:43

  2. 17:35

  3. 17:17

  4. 17:05

  5. 16:52

  6. 16:43

  7. 16:25

  8. 16:00