Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Okja: Buhrufe bei Netflix-Premiere…

in Frankreich keine Klassiker im Kino?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. in Frankreich keine Klassiker im Kino?

    Autor: genab.de 19.05.17 - 18:27

    ist ja in Ordnung, wenn das Gesetz sagt, neuer Film, erst 3 monat im kono, bis es andersweitig verwertet werden darf.

    Damit will ma bestimmt die kleinen Kinops schützen,

    aber wie schauts mit Klassiker aus? Die muss es doch auch geben.

    Dann muss Eben Netflix seine Classiksammlung die 4 Wochen alt ist in die kinos bringen

  2. Re: in Frankreich keine Klassiker im Kino?

    Autor: saithis 19.05.17 - 18:45

    "Denn der Videostreamingdienst dürfte seine eigenen Produktionen erst drei Jahre nach der Kinoveröffentlichung in Frankreich zeigen."

    3 Jahre, nicht Monate... und das ist mMn nicht in Ordnung

  3. Re: in Frankreich keine Klassiker im Kino?

    Autor: red creep 19.05.17 - 19:19

    saithis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3 Jahre, nicht Monate... und das ist mMn nicht in Ordnung

    Insgesamt ist das eine blödsinne Regelung. Der Produzent/Verleih kann doch selbst entscheiden wann und wo der Film gezeigt werden darf. Wenn ein Film exklusiv in Kinos laufen soll, bekommen Streamingdienste eben keine Lizenz für den Zeitraum.

    Ich verstehe, dass mit der Regelung Kinos als Kulturgut gefördert und erhalten werden sollen. Aber muss man dazu den Zuschauern vorschreiben wie, wann und wo sie einen Film zu sehen haben?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.17 19:20 durch red creep.

  4. Re: in Frankreich keine Klassiker im Kino?

    Autor: SchreibenderLeser 19.05.17 - 23:25

    genab.de schrieb:
    > Damit will ma bestimmt die kleinen Kinops schützen,

    Wie kommst du darauf?

  5. Re: in Frankreich keine Klassiker im Kino?

    Autor: Cok3.Zer0 21.05.17 - 02:26

    Gilt es generell oder für staatl. Filmförderung. Hier ist es ja ähnlich, ein Film muss erst ins Kino, danach auf DVD und ganz zum Schluss darf er erst als Stream angeboten werden.

  6. Re: in Frankreich keine Klassiker im Kino?

    Autor: mnementh 21.05.17 - 10:35

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gilt es generell oder für staatl. Filmförderung. Hier ist es ja ähnlich,
    > ein Film muss erst ins Kino, danach auf DVD und ganz zum Schluss darf er
    > erst als Stream angeboten werden.
    Hier ist es kein Gesetz, sondern der Produzent entscheidet das.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gamomat Development GmbH, Berlin
  2. intersoft Aktiengesellschaft, Hamburg
  3. K & P Computer Service- und Vertriebs-GmbH, Home-Office
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  2. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs
  3. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Elektroautos BMW-Betriebsrat fürchtet Akkus aus China
  2. Uniti One Günstiges Elektroauto aus Schweden ist fertig
  3. Axialflusselektromotor Leichte Elektroantriebe mit hoher Leistung entwickelt

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Critical Communications World Huawei will langsames Tetra mit eLTE MCCS retten
  2. Smartphones Huawei soll eigene Android-Alternative haben
  3. Porsche Design Mate RS Huaweis neues Porsche-Smartphone kommt in den Handel

  1. Zuckerberg-Anhörung: Nicht mehr reden, sondern regulieren
    Zuckerberg-Anhörung
    Nicht mehr reden, sondern regulieren

    Viele kritische Fragen, nur ausweichende Antworten: Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist in der Anhörung vor dem EU-Parlament noch besser davongekommen als vor dem US-Kongress. Doch nun drohen Abgeordnete mit Bußgeldern und Regulierung.

  2. Funklöcher: Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten
    Funklöcher
    Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten

    Mit 32 neuen Mobilfunkmasten will ein Bundesland die Mobilfunkversorgung verbessern. Doch es gibt über 23.000 Funklöcher in Brandenburg.

  3. IT-Studium: Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren
    IT-Studium
    Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren

    Trotz wachsendem Interesse an der Informatik werden kaum mehr Professoren und Lehrkräfte eingestellt. Die Hochschulen müssten selbst mehr tun, um wissenschaftlichen Nachwuchs zu halten.


  1. 23:05

  2. 18:56

  3. 18:14

  4. 16:59

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 16:19

  8. 15:56