Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Okja: Buhrufe bei Netflix-Premiere…

Sehr kultivierte Menschen da

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr kultivierte Menschen da

    Autor: KnutRider 19.05.17 - 18:55

    Kwt

  2. Re: Sehr kultivierte Menschen da

    Autor: Golressy 19.05.17 - 19:34

    Die wissen wohl das deren Zeit bald vorbei ist, wenn die die neuen Medien nicht aufhalten. Also ....... Buht man ;-)

  3. Re: Sehr kultivierte Menschen da

    Autor: picaschaf 19.05.17 - 21:39

    Verstaubter Dinosaurierhaufen der merkt, dass ihre Zeit vorbei ist und sie nur noch ihren Status Quo erhalten wollen. Und dazu noch Franzosen... wie diese romantische Legende vom kultivierten Gourmetfranzosen in die Geschichtsbücher kam ist mir jeden Tag aufs Neue ein Rätsel (ich wohne direkt an der Grenze und bekomme daher live dieses Trauerspiel mit).

  4. Re: Sehr kultivierte Menschen da

    Autor: countzero 19.05.17 - 22:23

    Ich habe vor kurzem erst einen Bericht gehört, dass in Cannes eh nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Wenn du als Regisseur einmal einen Film in Cannes gezeigt hast, gehörst du zum Club und kannst fast davon ausgehen, dass auch deine zukünftigen Filme gezeigt werden. Ein neuer Regisseur hat dagegen kaum eine Chance, da rein zu kommen.

  5. Dinosaurier und so weiter...

    Autor: SchreibenderLeser 19.05.17 - 23:18

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstaubter Dinosaurierhaufen der merkt, dass ihre Zeit vorbei ist und sie
    > nur noch ihren Status Quo erhalten wollen.

    Verehrter Forenuser, gestatten Sie eine Zwischenfrage?

    Der europäische Film führt doch sowieso ein Schattendasein im Hintergrund des amerikanischen Hollywood-Streifens. Warum also sollten die von Ihnen so nett beschriebenen Dinosaurier sich noch vor Netflix fürchten?
    Wenn sie bisher gegen die Konkurrenz aus Hollywood bestand hatten, dann werden sie in ihrer Nische bestimmt nicht von Streamingdiensten abgeschossen werden.

  6. Re: Dinosaurier und so weiter...

    Autor: plutoniumsulfat 19.05.17 - 23:26

    Film vs Vertriebsweg?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Ratbacher GmbH, Görlitz
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ für Prime-Mitglieder
  2. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)
  3. (u. a. Microsoft XBO-Controller + Halo Wars 2 für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Mass Effect: Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet
    Mass Effect
    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

    Keine weiteren Updates, keine Erweiterung: Bioware hat die Arbeiten an der Kampagne des umstrittenen Mass Effect Andromeda mit dem Patch auf Version 1.10 abgeschlossen.

  2. Kitkat-Werbespot: Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat
    Kitkat-Werbespot
    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

    Nestlé hat Ärger mit Atari. Der Computerspielehersteller hat den Lebensmittelhersteller verklagt, weil das Atari-Spiel Breakout in einem Kitkat-Werbespot kopiert worden sei. Der Spot soll aus dem vergangenen Jahr stammen.

  3. Smarter Lautsprecher: Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
    Smarter Lautsprecher
    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

    Rund um die Musiknutzung erhält der smarte Lautsprecher Google Home mehr Funktionen. Künftig kann Musikmaterial auf anderen Geräten mittels Bluetooth vom Lautsprecher abgespielt werden. Neu ist auch die Nutzung von Spotify Free.


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21