Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Okja: Buhrufe bei Netflix-Premiere…

Sehr kultivierte Menschen da

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr kultivierte Menschen da

    Autor: KnutRider 19.05.17 - 18:55

    Kwt

  2. Re: Sehr kultivierte Menschen da

    Autor: Golressy 19.05.17 - 19:34

    Die wissen wohl das deren Zeit bald vorbei ist, wenn die die neuen Medien nicht aufhalten. Also ....... Buht man ;-)

  3. Re: Sehr kultivierte Menschen da

    Autor: picaschaf 19.05.17 - 21:39

    Verstaubter Dinosaurierhaufen der merkt, dass ihre Zeit vorbei ist und sie nur noch ihren Status Quo erhalten wollen. Und dazu noch Franzosen... wie diese romantische Legende vom kultivierten Gourmetfranzosen in die Geschichtsbücher kam ist mir jeden Tag aufs Neue ein Rätsel (ich wohne direkt an der Grenze und bekomme daher live dieses Trauerspiel mit).

  4. Re: Sehr kultivierte Menschen da

    Autor: countzero 19.05.17 - 22:23

    Ich habe vor kurzem erst einen Bericht gehört, dass in Cannes eh nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Wenn du als Regisseur einmal einen Film in Cannes gezeigt hast, gehörst du zum Club und kannst fast davon ausgehen, dass auch deine zukünftigen Filme gezeigt werden. Ein neuer Regisseur hat dagegen kaum eine Chance, da rein zu kommen.

  5. Dinosaurier und so weiter...

    Autor: SchreibenderLeser 19.05.17 - 23:18

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstaubter Dinosaurierhaufen der merkt, dass ihre Zeit vorbei ist und sie
    > nur noch ihren Status Quo erhalten wollen.

    Verehrter Forenuser, gestatten Sie eine Zwischenfrage?

    Der europäische Film führt doch sowieso ein Schattendasein im Hintergrund des amerikanischen Hollywood-Streifens. Warum also sollten die von Ihnen so nett beschriebenen Dinosaurier sich noch vor Netflix fürchten?
    Wenn sie bisher gegen die Konkurrenz aus Hollywood bestand hatten, dann werden sie in ihrer Nische bestimmt nicht von Streamingdiensten abgeschossen werden.

  6. Re: Dinosaurier und so weiter...

    Autor: plutoniumsulfat 19.05.17 - 23:26

    Film vs Vertriebsweg?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Digital Paper DPT-RP1: Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten
    Digital Paper DPT-RP1
    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

    Sonys neues digitales Papier wird deutlich günstiger angeboten als der drei Jahre alte Vorgänger. Zudem steigt die Auflösung des Notizsystems, das sich wie echtes Papier anfühlen soll. Die typische Akkulaufzeit soll bei drei Wochen liegen, allerdings mit Einschränkungen.

  2. USB Typ C Alternate Mode: Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni
    USB Typ C Alternate Mode
    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

    Sowohl Belkin als auch Elgato haben ihre recht teuren Thunderbolt-3-Docks für Juni 2017 angekündigt. Die Geräte bieten unter anderen Gigabit-Ethernet und externe Displayanschlüsse. Aber nur eines ist für Windows und MacOS.

  3. Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
    Sphero Lightning McQueen
    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

    Das neue Spielzeug von Sphero ist keine Kugel, sondern hat vier Räder und einen Mund. Ob mit dem neuen Fahrzeug des Herstellers Rennfeeling und Filmatmosphäre aufkommt, konnten wir vorab ausprobieren.


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20