1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir…

Jeder ist anders

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jeder ist anders

    Autor: 4good 14.08.19 - 14:09

    Challanges funktionieren für mich nicht als Motivation. Es hat einige Zeit gedauert bis ich dahinter gekommen bin.

    Einmal kam mein Chef mit einer "Challenge" an, und ich habe ihm dann einen Projektplan erstellt, der darlegt, dass sein Ziel mit der aktuellen Mannschaft nicht machbar ist. Dann habe ich das Ziel als unrealistisch abgetan und den Zeitplan angepasst. Ich habe nur mit bekommen, wie die Oberchefs, dann tuschelten, dass wenn ich recht haben sollte, dann habe sie ein Problem. Mein Zeitplan war korrekt.

    Das Hauptproblem ist doch, dass man mit "allen" Mitteln versucht eine "Objective" zu erreichen. Und nicht selten nimmt man dann Abkürzungen, wie z.B. weniger Tests, was dann für das Produkt nicht gut ist.

    Ich persönlich mag klare, erreichbare Ziele, und mache dann mehr wenn ich kann.

  2. Re: Jeder ist anders

    Autor: PerilOS 15.08.19 - 23:06

    Die Challenge hat sich für sie doch gelohnt. Sie haben ihren Experten gefragt und eine vernünftige Antwort bekommen. Du hast der Firma Mehrwert kreiert und has an Reputation gewonnen. Dein Name ist bekannt. Und Namen die bekannt sind, sind interessant.

    Nein sagen ist ziemlich wichtig. Aber nicht nur nein, sondern eine Alternative anbieten. Das ist der wichtige Punkt.

  3. Re: Jeder ist anders

    Autor: MickeyKay 20.08.19 - 15:14

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein sagen ist ziemlich wichtig. Aber nicht nur nein, sondern eine
    > Alternative anbieten. Das ist der wichtige Punkt.
    +1
    Da hat jemand den "Clean Coder" gelesen und verstanden! :-D

  4. Re: Jeder ist anders

    Autor: MickeyKay 20.08.19 - 15:15

    4good schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einmal kam mein Chef mit einer "Challenge" an
    Hier liegt ja schon der Fehler. OKRs werden natürlich von den jeweiligen Mitarbeitern FÜR SICH definiert. Die kann niemand für einen bestimmen. Wie du selber sagst: Jeder ist anders.
    Und anhand der gemessenen Metriken wird für individuell für die nächste Iteration angepasst, wenn man auswertet, ob die Ziele zu hoch oder zu niedrig angesetzt waren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  3. STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 549€ + 6,99€ Versand
  2. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  3. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  4. (u. a. be quiet! SILENT BASE 802 White für 129,90€ + 6,99€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme