1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online-Banking: In 150 Tagen…

Schon ewig keine TANs mehr benutzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon ewig keine TANs mehr benutzt.

    Autor: DASPRiD 17.04.19 - 16:13

    Dank dem BestSign-Verfahren der Postbank ist man bei denen schon lange nicht mehr auf TANs angewiesen. Einfach im Online-Banking die Überweisung starten, dann auf dem Smartphone mit Fingerabdruck bestätigen.

  2. Re: Schon ewig keine TANs mehr benutzt.

    Autor: MKar 17.04.19 - 16:28

    Scherz?

  3. Leider nicht offline

    Autor: treysis 17.04.19 - 16:44

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank dem BestSign-Verfahren der Postbank ist man bei denen schon lange
    > nicht mehr auf TANs angewiesen. Einfach im Online-Banking die Überweisung
    > starten, dann auf dem Smartphone mit Fingerabdruck bestätigen.

    Wäre cool, wenn das Offline ginge, wie bei photoTAN von comdirect oder so. Dann kann ich nämlich im Ausland auch mal ohne Handy-Internet eine Überweisung auslösen, sofern ich irgendeine andere Möglichkeit des Internetzugriffs habe.

  4. Re: Schon ewig keine TANs mehr benutzt.

    Autor: DASPRiD 17.04.19 - 18:03

    MKar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scherz?

    Nein.

  5. Re: Leider nicht offline

    Autor: Eheran 17.04.19 - 21:50

    >wenn das Offline ginge
    >andere Möglichkeit des Internetzugriffs habe.
    So einen leichten Widerspruch sehe ich da schon :D

  6. Re: Leider nicht offline

    Autor: treysis 17.04.19 - 21:58

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >wenn das Offline ginge
    > >andere Möglichkeit des Internetzugriffs habe.
    > So einen leichten Widerspruch sehe ich da schon :D

    Also, die photoTAN-App funktioniert gänzlich ohne Internetzugriff. Dass ich natürlich irgendwie ein anderes Gerät mit Internetzugriff brauche, um die Überweisung auszulösen, ist ja wohl logisch. Aber das coole ist halt, dass ich diesem anderen Gerät nicht wahnsinnig vertrauen muss. Ich würde es sogar an einem Flughafen-PC machen.

  7. Re: Schon ewig keine TANs mehr benutzt.

    Autor: qq1 19.04.19 - 23:25

    Kannst du mir bitte eine Beispielüberweisung mit BestSign erklären. Ich nutze noch smsTAN und muss wahrscheinlich demnächst auf BestSign wechseln, so wie es ausschaut.

    Ich habe das nicht verstanden. Was passiert genau bei der Einrichtung von BestSign und was passiert, wenn ich etwas Geld an eine bestimmte IBAN überweise? Darf ich 2 Handys angeben? Brauche ich Internet am Handy für BestSign? Gehen nur Android und iOS?

  8. Re: Schon ewig keine TANs mehr benutzt.

    Autor: Olliar 22.07.19 - 16:16

    Ne. Halt "ChipTAN" oder wie das gerad heißt.
    Und 2FA Tokengenerator.

  9. Re: Schon ewig keine TANs mehr benutzt.

    Autor: qq1 22.07.19 - 17:31

    Habe es mir selbst beigebracht.

    Bestsign installieren.
    Einrichtung starten.
    Einloggen mit postbank id und passwort.
    Passwort für bestsign auswählen min. 5 stellig (das passwort muss man bei jeder transaktion eintippen also nicht vergessen)
    Bezeichnung wählen etwa, handy 1.
    Verifizieren (smstan, post,...)

    Dat wärs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  4. Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. McAfee Total Protection 2020 | 10 Geräte | 1 Jahr | PC/Mac/Smartphone/Tablet | Download...
  2. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  3. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de