Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online-Lieferdienste: Mehr…

Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.13 - 07:12

    Hat jemand einen Tipp für einen (möglichst Open Source) Onlineshop bei dem sich die Artikelvarianten ( groß,klein) mit zusätzlichen Varianten (zusätzlicher Belag) gut umsetzen lässt !?

  2. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: Andre S 02.09.13 - 07:49

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat jemand einen Tipp für einen (möglichst Open Source) Onlineshop bei dem
    > sich die Artikelvarianten ( groß,klein) mit zusätzlichen Varianten
    > (zusätzlicher Belag) gut umsetzen lässt !?


    Wer bitteschön sollte das in Opensource umsetzen?

    Das ist ein reiner Umsatzmarkt und keine Technologie die Forschung oder komplexe entwicklung bedarf das ist ein einfaches Webportal mit der größten Challenge die Daten für alle Lieferdienste ausfindig zu machen und die Entfernungsberechnung durchzuführen.

    Das wird, wenn du es nicht selbst machst aus verständlicherweise mangelndem Interesse keiner tun denn einen nutzen für Opensource ansich hat es nicht wirklich.

    Wenn du Opensource ansich suchst, kannst du dich gerne an Magento versuchen allerdings ist das ein Allgemeines Shopsystem und nicht für Modifikationen von Artikeltypen optimiert da müsstest du noch einiges an Hand anlegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.13 07:51 durch Andre S.

  3. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: Anonymer Nutzer 02.09.13 - 08:35

    Andre S schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer bitteschön sollte das in Opensource umsetzen?

    Warum die das machen habe ich mich bei Office bspw. auch schon gefragt ... es gibt genug Offices.

    Aber es kostet dem Endanwender dann nichts - deswegen suche ich soetwas!
    Es gibt jede Menge Module für bspw. Joomla oder sonstige CMS - die sind nunmal Open Source.
    Außerdem hatte ich das in Klammern gesetzt, weil ich mir des begrenzten Kundenkreises bewusst bin.

  4. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: rejoice1985 02.09.13 - 09:03

    Ja die Alternative gibt es - das habe ich als Technikerarbeit umgesetzt :-)
    Weitere Infos per PN.


    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat jemand einen Tipp für einen (möglichst Open Source) Onlineshop bei dem
    > sich die Artikelvarianten ( groß,klein) mit zusätzlichen Varianten
    > (zusätzlicher Belag) gut umsetzen lässt !?

  5. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: Huibuuuh 02.09.13 - 13:43

    Einen eigenen Shop zu machen ist nicht das Problem.
    Da sollte man lieber an andere Sachen denken.
    Wer pflegt die Speisekarte ein?
    Wie sieht es denn mit einem vernünftigem Warenkorb aus (z.B. Zwangszutaten wie das Dressing beim Salat)?
    Wer passt auf den Server auf (Sicherheitsupdates, Zertifikate,...)
    Bezahlmöglichkeiten?
    Nicht zuletzt die Frage, wie soll der Shop gefunden werden?

  6. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: katze_sonne 02.09.13 - 15:49

    >Einen eigenen Shop zu machen ist nicht das Problem.
    Ich persönlich halte das eher für das größte Problem. Vor allem sollte das "Shop System" wirklich an seinen Einsatzzweck angepasst sein. Irgendwelche hässlichen, dahingefrickelten Webseiten wo man "irgendwie" was bestellen kann, gibt es genügend, google einfach mal nach Pizzalieferdiensten in deiner Nähe. Nur der Komfort ist da meistens so schlecht, dass ich trotzdem meistens die Pizza-App nehme.
    >Wer pflegt die Speisekarte ein?
    Glaubst du wirklich, dass machen pizza.de, lieferheld oder lieferando selber? Bestimmt nicht... da hat ja jeder seine eigene Speisekarte. *Wenn* das Shop System auf Pizzalieferdienste angepasst ist, sollte auch das schnell gemacht sein.
    >Wer pflegt die Speisekarte ein?
    Also doch das Problem des "richtigen" eigenen Shops aufzumachen.
    >Wer passt auf den Server auf (Sicherheitsupdates, Zertifikate,...)
    Für einen Pizzalieferdienst sollte doch ein einfaches Sharedhosting reichen. Oder? Zumal ja auch jetzt schon viele Lieferdienste eine Webseite haben - ob die nun zum Bestellen ist oder nicht.
    >Nicht zuletzt die Frage, wie soll der Shop gefunden werden?
    Internetadresse auf dem Flyer? Google? Mal ehrlich: Man hat doch eh meistens seinen Lieblingslieferdienst und hat dadurch dann auch einen Flyer von denen. Passt doch.

    Wie auch immer: Ich glaub ich hab eine Marktlücke entdeckt ;D - es gibt genügend Lieferdienste und selbst bei einem günstigen Preis sollte sich das doch eigentlich ganz gut lohnen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.13 16:00 durch katze_sonne.

  7. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: MSW112 02.09.13 - 16:02

    Open Source bedeutet immer noch nicht kostenlos ...

  8. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: sth007 23.01.14 - 13:57

    Warum einen Webshop kaufen, wenn man Ihn auch mieten kann! ANAXO.org bietet Ihnen Ihren persönlichen Onlineshop auf Magento Basis - günstig, einfach und schnell!

    http://anaxo.org/Beispiele

    Die Installation des Onlineshop erfolgt auf permanentem Server. Der Onlineshop wird anhand Ihrer Wunschdomain erreichbar sein. Nach der Installation können Sie Ihre Daten und Produkte bequem und einfach online über einen passwortgeschützten Bereich einstellen und verwalten!

    Wer seinen Online Shop mietet anstatt kauft kann langfristig Geld sparen. Viele Zusatzkosten sind im Mietpreis eines Onlineshops bereits enthalten.

    Es gibt auch eine an Pizza Lieferservice angepasste Magento Version.

    http://pizzashop32552.anaxoshop.com/

  9. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: shod83 24.03.14 - 20:48

    Mm schon etwas älteres Thema, bin jedoch aktuell auf der Suche nach einem System für mein Startup.

    Hat jmd in der Zwischenzeit eine OpenSource (nicht zwingend kostenlose) Lösungen gefunden? Am liebsten wäre mir ein System auf Magento Basis, da ich damit schon mal gearbeitet habe.

    @Berni87 : Für welche Lösung hast du dich entschieden?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.14 20:49 durch shod83.

  10. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: sth007 25.03.14 - 02:07

    Bernie78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat jemand einen Tipp für einen (möglichst Open Source) Onlineshop bei dem
    > sich die Artikelvarianten ( groß,klein) mit zusätzlichen Varianten
    > (zusätzlicher Belag) gut umsetzen lässt !?


    Hallo Bernie78,

    bei anaxo.org gibt es ein erweitertes magento -Shop wo man zu jede Pizza -Größe unterschiedliche Zutaten auswählen kann.
    http://pizzashop32552.anaxoshop.com/
    Bestellung kann sowohl als HTML als auch als ASCII versendet werden. Sie bieten sogar einen Service für Pizzerias die Bestellungen sofort zu drucken. Man kann einen speziellen Mini PC mieten , welche die online Bestellungen sofort an den lokalen Drucker sendet.

  11. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: shod83 28.03.14 - 17:22

    @sth007
    Danke für den Tipp, ich suche jedoch eine Lösung zum selber hosten.

    Hat jemand schon Erfahrung mit:
    http://www.muesliplus.de/online-bestellsystem-lieferservice.html

    Rock'n Roll -> <a href="http://codefor.de/">code for germany </a>

  12. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: Dr.Rivera 12.05.14 - 19:13

    Hallo,

    mit Joomla und Joomshopping lässt sich ein Shop für eine Pizzeria umsetzen. Beide sind unter der offenen GPL Lizenz und kostenlos.
    Für manche Erweiterungen entstehen (geringe) einmalige Kosten.
    Hier ein Demo Beispiel Shop:
    http://pizzeria-lieferdienst-demo-ecommerce-shop.cms-webgestaltung.de/shop-uebersicht.html

    Für Lieferdienste gilt zu beachten, dass sie einige Voraussetzungen erfüllen müssen, z.B.
    - Grundpreise (z.B. für Getränke)
    - MwSt. Ausweisung
    - extra Ausweisung des Flaschenpfandes

    Mit dem oben genannten System ist das machbar.

    Grüße

    Erstellung von CMS Webseiten und Online-Shops bei
    www.cms-webgestaltung.de



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.14 19:19 durch Dr.Rivera.

  13. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: Victoria 10.11.14 - 12:55

    Den Pizza Shop von http://www.cms-webgestaltung.de/en/ mit der demo http://pizzeria-lieferdienst-demo-ecommerce-shop.cms-webgestaltung.de/shop-uebersicht.html wird gern und recht häufig benutzt. Es ist halt von den jeweiligen Kriterien abhängig. Magento bietet dazu viele Lösungen. Ansonsten kannst du ja mal bei http://kauf.website anfragen.

  14. Re: Alternative: Suche Shopsystem für Lieferdienste

    Autor: Rob 03.03.19 - 12:01

    Warum etwas selbst machen, wenn es günstige Standardlösungen gibt? Siehe https://www.lieferkassen.de/shopsystem-fuer-lieferdienste/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. 4,31€
  3. 3,83€
  4. (-78%) 4,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
      Lufttaxi
      Volocopter hebt in Stuttgart ab

      In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

    2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
      Pixel
      Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

      Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

    3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
      Wikileaks
      Assange kommt nicht frei

      Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


    1. 15:47

    2. 15:11

    3. 14:49

    4. 13:52

    5. 13:25

    6. 12:52

    7. 08:30

    8. 18:01