1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinehandel: Amazon startet…

ja was denn nun?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ja was denn nun?

    Autor: niemandhier 24.05.16 - 16:23

    "Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin"

    Dann steht im Artikel "nein macht Amazon nicht, sie nutzen lokale Dienstleister" und dann auch nur in 2 Bezirken, was ist mit den restlichen 10? Alles beim alten? Völlig daneben die Überschrift.

  2. Viel schlimmer ist das Bild...

    Autor: Phiwa 24.05.16 - 16:43

    Viel besser finde ich noch das Titelbild von einem "Amazon Fresh" Lieferwagen zur Überschrift "Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin", nur um dann (nachdem auf den Artikel geklickt wurde) in der Bildunterschrift zu verkünden "Kommt nicht nach Berlin: Amazon-Fresh-Lieferwagen in Los Angeles"...

  3. Re: Viel schlimmer ist das Bild...

    Autor: portego1 24.05.16 - 18:28

    Stimme Dir zu. Verwirrender Artikel. Ebenfalls ist der Teaser einfach schlecht. Worauf bezieht sich das "auch".
    Leider sind die Artikel auf Golem.de in letzter Zeit im Schnitt immer schlechter geworden, journalistische Sorgfaltskriterien werden oftmals seeeeehr vernachlässigt. Bleibt die Frage, ob die Redakteure es nicht besser können, oder Ihnen es schlicht egal ist...
    Ebenfalls finde ich den Umgang mit Kritik eines großen Online-Portals nicht würdig. Kritik an Beiträgen wird oftmals hier im Forum einfach gelöscht. Habe sogar dem Chefredakteur mal recht ausführlich dazu eine Stellungnahme geschickt, natürlich keine Antwort bekommen.

    Habe selbst in verschiedenen Online-Redaktion gearbeitet, also kann ich mir in etwa vorstellen, wie das skizzierte Ergebnis zustande kommt...

    Bis sich daran nichts ändert, sehe ich absolut keinen Grund für golem Geld zu bezahlen. Für guten Journalismus zahle ich gerne.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.05.16 18:29 durch portego1.

  4. Re: Viel schlimmer ist das Bild...

    Autor: Bouncy 24.05.16 - 20:11

    Jep, ziemlich bescheuert geschrieben, das ist wirklich affig was Achim Sawall da fabriziert hat, dabei kann er normalerweise ganz gut schreiben. Offenbar ein Feierabend-und-kein-Bock-mehr-Artikel, aber spätestens der Textchef sollte imho so einen Quark stoppen... :/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28