1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinehandel: Amazon startet Prime…

Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: pandarino 18.04.16 - 10:04

    ... ist es für mich uninteressant.

  2. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: Dwalinn 18.04.16 - 11:05

    Für mich ist daher eher der Apple TV uninteressant. Das beste was man machen kann ist eigentlich ein HTPC, darauf läuft wenigstens alles. :-/

  3. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: GTaur 18.04.16 - 12:05

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist daher eher der Apple TV uninteressant. Das beste was man
    > machen kann ist eigentlich ein HTPC, darauf läuft wenigstens alles. :-/

    ...und selbst mein "alter" Samsung-Fernseher hat die entsprechende App installiert

  4. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: miccom 18.04.16 - 12:06

    Geht mir ähnlich, Amazon wird immer uninteressanter und mein ATV3 bleibt mir damit umso länger erhalten. Im Endeffekt schaden sich Apple und Amazon mehr, wenn sie gegeneinander spielen, statt sich um ihre Kunden zu kümmern.

  5. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: GTaur 18.04.16 - 12:47

    miccom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht mir ähnlich, Amazon wird immer uninteressanter und mein ATV3 bleibt
    > mir damit umso länger erhalten. Im Endeffekt schaden sich Apple und Amazon
    > mehr, wenn sie gegeneinander spielen, statt sich um ihre Kunden zu kümmern.

    Die Apple-User sind ja ziemlich unflexibel... ;)
    Ist der ATV das einzige Gerät bei euch Zuhause, der Amazon-Prime-Video abspielen kann? Ich werde bei mir mit den Möglichkeiten ja schon fast erschlagen ;) (Desktop, Notebook, PS3, PS4, XBOX, WiiU, Samsung-TV, FireTV, FireTV Stick, Smartphone und Tablets mit HDMI-Kabel, ...).

  6. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: scr1tch 18.04.16 - 12:52

    Alternativ einen Prime Stick kaufen (ich habe ihn damals für unter 20¤ geschossen) und hierüber prime am TV geniessen. Man kann auch Apps wie Youtube oder Netflix installieren.

  7. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: miccom 18.04.16 - 12:58

    GTaur schrieb:
    > Die Apple-User sind ja ziemlich unflexibel... ;)
    > Ist der ATV das einzige Gerät bei euch Zuhause, der Amazon-Prime-Video
    > abspielen kann? Ich werde bei mir mit den Möglichkeiten ja schon fast
    > erschlagen ;) (Desktop, Notebook, PS3, PS4, XBOX, WiiU, Samsung-TV, FireTV,
    > FireTV Stick, Smartphone und Tablets mit HDMI-Kabel, ...).

    Nein, der FireTV Stick hängt natürlich auch am TV und macht sein Geschäft. Ich würde mir dieses Gerät aber gerne sparen.

  8. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: Peter Brülls 18.04.16 - 14:00

    miccom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nein, der FireTV Stick hängt natürlich auch am TV und macht sein Geschäft.
    > Ich würde mir dieses Gerät aber gerne sparen.

    Ehrlich gesagt: Warum? Ich nutze mehr Apple TV als Amazon Prime, aber da habe ich auch die Box dran und gut ist's. Nimmt doch alles keinen nennenswerten Platz weg und Ein- und Ausgänge haben die aktuellen Geräte doch genug.

    Tatsächlich ist das Weglassen des optischen Ausgangs ein Grund, warum ich keine aktuelle Apple TV habe. Mein recht alter, aber super funktionierender, Receiver hat kein HDMI…

  9. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: robinx999 18.04.16 - 16:15

    >
    > Ehrlich gesagt: Warum? Ich nutze mehr Apple TV als Amazon Prime, aber da
    > habe ich auch die Box dran und gut ist's. Nimmt doch alles keinen
    > nennenswerten Platz weg und Ein- und Ausgänge haben die aktuellen Geräte
    > doch genug.
    >
    Also an HDMI Eingängen herrscht aber durchaus ein Gewisser Mangel bei einigen Geräten. TV Geräte die nur 3 HDMI Eingänge haben kommen eigentlich recht häufig vor. Sat Receiver, Blu-ray Player, Chromecast und schon ist ende und man hat nichts was Amazon Prime abspielen kann dranhängen, dann heißt es im Falle eines Amazon Prime Sticks entweder umstecken oder man darf dann mit HDMI Switches Hantieren.

  10. Re: Solange es keine App für das Apple TV gibt ...

    Autor: pandarino 19.04.16 - 20:03

    GTaur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > miccom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Die Apple-User sind ja ziemlich unflexibel... ;)

    Ich möchte einfach alles von einem Anbieter, bei dem alles perfekt zusammenspielt nach dem Motto "it just works". Ich möchte definitiv keinen Rechner mit System W, Smartphone, Tablet mit System A und sonstiges Zeug mit System L etc...

    Ich bin aber Flexibel genug all meine Gerätschaften zu wechseln, wenn mir ein anderer Anbieter einen integrierten Ansatz bietet, der den von Apple schlägt.

    Ach ja, zu Amazon und Apple TV:
    Apple hätte sicher nichts gegen eine Prime-App, nur Amazon zickt. Komisch nur, dass sie Apps für iOS anbieten.

    Weitere Boxen neben dem AppleTV möchte ich nicht, da ich dann gerät umschalten muss und nicht alles über eine Fernbedienung/Oberfläche steuern kann, was mir zu lästig wäre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.16 20:07 durch pandarino.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Nubia Z20 im Test: Zwei Bildschirme statt einer Frontkamera
    Nubia Z20 im Test
    Zwei Bildschirme statt einer Frontkamera

    Die ZTE-Tochter Nubia experimentiert mit Smartphones, die keine Frontkamera, dafür aber zwei Displays haben. Beim neuen Z20 ist der rückseitige Bildschirm auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Das Handling der beiden Screens funktioniert gut, die Software braucht aber noch etwas Feinschliff.

  2. ID. Space Vizzion: Volkswagen zeigt Elektrokombi
    ID. Space Vizzion
    Volkswagen zeigt Elektrokombi

    Volkswagen hat auf der Los Angeles Auto Show seinen ersten Kombi mit Elektroantrieb vorgestellt. Der ID. Space Vizzion ist noch eine Studie, zeigt jedoch, was Volkswagen plant.

  3. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.


  1. 09:03

  2. 07:59

  3. 18:54

  4. 18:52

  5. 18:23

  6. 18:21

  7. 16:54

  8. 16:17