1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinehandel: Scheuer will Pakete…

Mal eine ganz verrückte Idee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal eine ganz verrückte Idee

    Autor: Isodome 16.02.20 - 18:52

    Wir könnten Menschen mit der U-Bahn transportieren, so dass die Straßen frei sind für den Verkehr, der schwieriger zu ersetzten ist. Zum Beispiel durch eine Maut.

  2. Re: Mal eine ganz verrückte Idee

    Autor: McWiesel 16.02.20 - 19:06

    Isodome schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir könnten Menschen mit der U-Bahn transportieren, so dass die Straßen
    > frei sind für den Verkehr, der schwieriger zu ersetzten ist. Zum Beispiel
    > durch eine Maut.

    Die U- und S-Bahnen sind in den meisten Städten jetzt schon nicht in der Lage ihrer Aufgabe nachzukommen, da seit dem Bauboom der 60'er & 70'er Jahre man in diesem Lande nicht mehr fähig ist innerhalb von vertretbaren Kosten und Zeiträumen Infrastrukturbauwerke zu erstellen. Ein paar lächerliche Kilometer S/U-Bahngleis scheitern ja schon an massivem Widerstand von Anwohnern, Grünen, Wutbürgern und sonstigen "not in my yard"-Verhinderern. Ganz zu schweigen von den Milliarden, die sowas heutzutage kostet. Dabei wäre ein massiver Ausbau des ÖPNV angesichts der Bevölkerungsexplosion in den letzten Jahren bitter nötig.

    Viel mehr hat man (wie in meiner Stadt) schon Bahnsteige und Gleise zurückgebaut, die man früher in der Absicht, dass man später mal längere und mehr Züge einsetzen kann, vorausschauend gebaut hat. Jetzt passen zu den Stoßzeiten halt absolut keine Leute mehr in die S-Bahn, egal wie sehr das grüne Politiker mit Parkgebühren, Tempolimits, Fahrverboten und Hetzkampagnen gegen Autofahrer erzwingen wollen. Es geht einfach nicht, nach voll kommt übervoll und dann ist nun mal Schicht.

    Blödsinnig hier noch Warentransport realisieren zu wollen.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.20 19:15 durch McWiesel.

  3. Re: Mal eine ganz verrückte Idee

    Autor: masel99 16.02.20 - 19:09

    Nein, das geht nicht. Da müsste man ja ggf. mehr U-Bahnen kaufen und mehr Fahrer einstellen. Wer soll denn das bezahlen. Da testen wir lieber mit Steuergeldern ob man ein paar LKW-Ladungen(?) Pakete in die U-Bahn bekommt. Man soll ja nicht sagen können man hätte nicht alles versucht. ;-)

  4. Re: Mal eine ganz verrückte Idee

    Autor: cry88 17.02.20 - 08:43

    Ich weiß nicht in welcher Stadt du wohnst, aber in München ist jeder froh über den kleinsten Ausbau der Öffentlichen, solange dafür keine Grünflächen draufgehen sollen. Leider zieht hier die Privatwirtschaft ihre Häuser in 2 Jahren hoch und die Öffentlichen brauchen 10 Jahre für ne Streckenerweiterung und natürlich ist ne höhere Taktung nicht drin, weil man niemanden findet, der Lust hat für weniger, als vor 20 Jahren als Fahrer zu arbeiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln, Magdeburg
  2. Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG gesetzliche Unfallversicherung, Hamburg
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  2. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen