1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineshopping: DM-Drogeriemärkte…

Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: trinkhorn 25.02.20 - 15:49

    >Zugelassen sind nur gängige Paketgrößen von bis zu maximal 120 cm x 60 cm x 60 cm mit einem Gewicht von höchstens 15 kg und einem Höchstwert von 500 Euro. Nachnahmesendungen sind ausgeschlossen.

    Woher weiß ich denn in was für einen Karton Amazon (oder sonst wer) meinen Kram packt?
    15kg finde ich eventuell noch raus, aber in welche Paketgröße es gepackt wird? Manchmal sind die ja ganzschön überdimensioniert. Was passiert dann? geht es an Amazon zurück? und was tun die dann damit? Klingt als wäre es nur eine alternative für Dinge die so gerade größer sind als eine Wurfsendung.

    Wenn ich auf der Bestellung einfach die Adresse des nächsten DM angebe, woher weiß der DM dann, wie er mich informieren soll, das mein Paket angekommen ist? Nicht immer bekomme ich dazu von Amazon/dem Logistikunternehmen eine Benachrichtigung?
    [Edit: Ok, der Punkt ist quatsch. Der Paketbote bucht natürlich, dass er es in einem DM abgegeben hat, und das System des Logistikunternehmens oder der Onlinehändler kann mich dann informieren, sofern ich dort eine Nummer/Mailadresse hinterlegt habe.]

    Nervig dürfte es zudem für Leute sein die in der Innenstadt über einem DM wohnen und sich die Adresse teilen, wenn ständig das Paket im DM ankommt und man dazu keine Info bekommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.20 15:54 durch trinkhorn.

  2. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: Til23 25.02.20 - 16:57

    Ja das habe ich mich auch gefragt. Interessant ist auch wie es mit dem Widerrufsrecht verhält, wenn nicht anders mit den Unternehmen (DHL/DPD etc) vereinbart wurde.
    Hier müsste DM ein von mir benannter Dritter sein, daher beginnt die Frist des Widerrufsrecht mit der Abgabe im Laden.

  3. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: trinkhorn 25.02.20 - 17:00

    Das denke ich auch. Interessant würde es aber bei dem Fall von jemandem der direkt am DM wohnt und DM eigentlich garnicht benannt hatte, was dem Paketboten der 30 Amazon Pakete für die Adresse bei DM abgibt aber garnicht bewusst sein konnte.

  4. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: most 25.02.20 - 17:01

    Ohne viel nachzudenken, aber warum sollte das mit der Versicherung, mit dem Widerrufsrecht, mit der Benachrichtung irgendwie anders laufen als in den vielen kleinen Paketshops auch?`

    Bei DM hat man wenigstens eine einheitliche IT-Infrastuktur und nur einen Vertragspartner.

  5. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: most 25.02.20 - 17:06

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nervig dürfte es zudem für Leute sein die in der Innenstadt über einem DM
    > wohnen und sich die Adresse teilen, wenn ständig das Paket im DM ankommt
    > und man dazu keine Info bekommt.

    Warum sollte das ständig passieren?

    Wenn ich was an meine Packstation schicke, dann steht auf der Adresse
    "Packstation Xyz)

    Wenn ich was an meine nächste Postfiliale Schicke, dann steht da
    Postfiliale YXZ

    Wenn ich was per Hermes an einen Kiosk schicke, dann steht da
    Kiosk/Lotto Müller, Meier und Sohn GmbH

    Wenn man was in den DM Markt schickt, dann steht da DM Drogeriemarkt.
    Allenfalls müssen die dann schauen, wie sie ihre eigene Post von Kundenpost trennen.

  6. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: Til23 25.02.20 - 17:32

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne viel nachzudenken, aber warum sollte das mit der Versicherung, mit dem
    > Widerrufsrecht, mit der Benachrichtung irgendwie anders laufen als in den
    > vielen kleinen Paketshops auch?`
    >
    > Bei DM hat man wenigstens eine einheitliche IT-Infrastuktur und nur einen
    > Vertragspartner.


    -Wenn ich meinen Nachbarn angebe als Empfänger beginnt das Widerrufsrecht wenn mein Nachbar die Ware entgegen nimmt.(Er wurde von mir als Dritter benannt die Ware entgegen zu nehmen)

    -Wenn der Bote die Ware weil ich nicht da bin an einen Nachbarn übergibt beginnt die Frist für den Widerrufs wenn ich oder einer von mir benannter Dritte das Packet beim Nachbarn abholt.

    -Wenn eine Ware ohne mein Wunsch beim Packetshop landet beginnt das Widerrufsrecht wenn ich die Ware abhole.

    -Wenn ich die Ware explizite dahin liefern lasse, beginnt die Frist sobald der Shop die Ware entgegen nimmt. (hier ist es i.d.R das Händler die Abholung Quittiert bekommen und dieses Datum als Frist nutzen zum Vorteil für den Kunden)

    -Hier herrscht aber ein Vertrag mit zB DHL wodurch mir eine Benachrichtigung zusteht.
    Wodurch ich bei fehlender Benachrichtigung auf mein Widerrufsrecht bestehen kann bzw. dies durchsetzen kann. Händler = Transportunternehmen arbeiten hier zusammen.

    -DM hat hier scheinbar(nehme ich an) aber kein Vertrag mit zB DHL und mit dem Händler auch nicht hier wäre es mein Verantwortung die Sendung zu erhalten und die Frist beginnt beim Eingang im DM Shop. Hier sind die Bedingungen nicht im Artikel ersichtlich.
    (Bei der Versicherung ist es im PacketShop auch über den Vertrag vom Händler = zB DHL vorhanden)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.20 17:36 durch Til23.

  7. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: most 25.02.20 - 17:59

    Warum nimmst Du an, dass DM und DHL keinen Vertrag haben?
    DM scheint mir ein gut geführtes Unternehmen zu sein mit guten Prozessen, ich würde erst mal erwarten, dass die so einen Service ordentlich ausgestalten.

    Ich stecke da nicht so tief drin und hole meine Pakete auch sehr zeitnah in den Stationen und SHops ab, aber bei den Postshops und bei den Hermes Shops quitiere ich jeweils den Empfang auf so einem elektronischem Pad und erst dann springt der Sendungsstatus auf "ausgeliefert an Kunden"

  8. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: Til23 25.02.20 - 18:17

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nimmst Du an, dass DM und DHL keinen Vertrag haben?
    > DM scheint mir ein gut geführtes Unternehmen zu sein mit guten Prozessen,
    > ich würde erst mal erwarten, dass die so einen Service ordentlich
    > ausgestalten.
    >
    > Ich stecke da nicht so tief drin und hole meine Pakete auch sehr zeitnah in
    > den Stationen und SHops ab, aber bei den Postshops und bei den Hermes Shops
    > quitiere ich jeweils den Empfang auf so einem elektronischem Pad und erst
    > dann springt der Sendungsstatus auf "ausgeliefert an Kunden"

    In der Tat ich habe mich unglücklich formuliert, ich weiß es nicht und würde gerne Wissen wie es sich hiermit Verhält. "

    Da gibt es zu keine Angaben im Artikel bzw. habe nicht von DM gefunden.

    Haftet DM, gibt es Verträge zwischen DM und (DHL, DPD etc)

  9. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: Dalai-Lama 25.02.20 - 19:40

    Welche Pakete sind denn großer als 60x60x 120 cm???

    Wenn man so etwas riesiges bestellt wird man schon wissen, dass es unpraktisch ist, es in eine Filiale liefern zu lassen.

    Wann habt ihr letztes Mal so etwas großes bestellt?
    Es gibt hier kein problem

  10. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: Dalai-Lama 25.02.20 - 19:40

    Welche Pakete sind denn großer als 60x60x 120 cm???

    Wenn man so etwas riesiges bestellt wird man schon wissen, dass es unpraktisch ist, es in eine Filiale liefern zu lassen.

    Wann habt ihr letztes Mal so etwas großes bestellt?
    Es gibt hier kein problem!

  11. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: TrollNo1 26.02.20 - 09:46

    Eben, das sind 1,2 Meter Länge, 60cm Breite und 60cm Höhe. Da sind die 15kg schon eher begrenzend. Die wollen halt nicht, dass man seine Biertischgarnituren oder den neuen Grillwagen dorthin schickt. Alles andere ist doch super abgedeckt.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  12. Re: Onlineshopping und Paketmaße, Informationen, Anwohner

    Autor: SvD 27.02.20 - 02:48

    > "Woher weiß ich denn in was für einen Karton Amazon (oder sonst wer) meinen Kram packt?"

    Amazon erkennt das an der Adresse. Wenn sich das System der Annahme in Shops etabliert, werden die Packsysteme dies berücksichtigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  3. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten