Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineshops: Verbraucherzentrale…

Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: ip_toux 22.09.18 - 14:41

    Im Ernst, ja IKEA ist bei der Lieferung teuer, aber.... Lieber lass ich es über Spedition anliefern als mit Hermes oder GLS.

    Hermes und GLS kommen regelmäßig nicht dann wenn sie sollen, habe schon unzählige Tage frei genommen weil etwas geliefert werden sollte und keiner von beiden kam. Wenn sie dann kommen wollen sie nicht in den 4. Stock tragen und erwarten das die Schwangere Frau es hoch schleppt. Oder die Pakete sehen aus wie sau und Ware ist teilweise beschädigt.

    Bei der Spedition (Ikea) klappt hingegen alles, freundliches Personal, Terminsicherheit, Transport bis in die Wohnung ohne Probleme und murren.

    Service kostet eben, dass nehme ich dann aber gerne in Kauf.

  2. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: MeinGott 22.09.18 - 14:50

    Offensichtlich ein Ikea Angestellter....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.18 14:51 durch MeinGott.

  3. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: layer8 22.09.18 - 15:34

    reden wir vom Paketversand oder Spedition?

  4. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: ip_toux 22.09.18 - 16:08

    MeinGott schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offensichtlich ein Ikea Angestellter....

    Nein, ich arbeite bei der Konkurrenz als Stelv. Lagerleiter.

  5. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: Rieseneinlauf 22.09.18 - 16:12

    Ikea verschickt per DHL.
    Haben bei uns in der WG jetzt in den letzten 4 Wochen 3 mal was bestellt (2mal war geplant; einmal davon war nur für mich, deswegen so häufig..bevor da wer meckert :D )

    1. Mal:
    Ein Bürostuhl, angekündigt wurden damals 10 Tage, was ich für einen Ballungsraum ziemlich lang fand, vor allem weil der nächste Ikea eigentlich nur 10km entfernt ist. Aber gut..trotzdem bestellt.
    Ikea hat die Bestellung relativ zügig (2-3 Tage waren es) rausgeschickt, DHL dann aber (typisch bei Sperrgut) ewig gebraucht. Am Ende kam die Lieferung noch mal 3 Tage später als angekündigt und auch nur bis zur Haustür (was aber ok war)


    2. Mal:
    Sendung ging bei DHL verloren. Klasse.

    3. Mal:
    Sendung wurde von DHL beschädigt. Noch besser.


    Also:
    Nix besser.

    Das liegt jetzt nicht mal direkt an IKEA, sondern halt an DHL. Pauschal zu sagen, dass die besser sind als Hermes, DPD und andere...ist einfach falsch

  6. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: ip_toux 22.09.18 - 16:17

    Nein sie liefern nicht ausschließlich über DHL, meine Ware wurde bereits 2x mit Spedition Roth angeliefert.

  7. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: Agina 22.09.18 - 16:26

    Rieseneinlauf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ikea verschickt per DHL.
    Nicht pauschal! Pakete werden per Hermes oder DHL verschickt. Diese kosten dann aber auch nur 6.90¤ (Beispielsweise beim Bürostuhl "Markus", gerade nachgeguckt).

    Wenn man sich aber ne komplette Küche bestellt, wird diese per Spedition (jede Menge verschiedener Anbieter*) geliefert mit Terminlieferung. Die rufen dann an, sobald sie den Auftrag erhalten haben und machen einen Termin aus. Bei mir wars neulich ein 2-Stundenfenster mit min. 30 minütiger Vorankündigung.

    Also bitte nicht Paketlieferungen mit Speditionslieferungen vergleichen.



    * Selbst wenn per DHL-Spedition geliefert wird, ist das oft nicht DHL selber sondern ein Lokales Unternehmen.

  8. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: Richard Wahner 22.09.18 - 18:01

    MeinGott schrieb:

    > Offensichtlich ein Ikea Angestellter....

    Deinen Nickname hast Du weise gewählt. Dann aber warst Du leider mit Deiner Weisheit auch schon wieder am Ende. Mein Gott!

  9. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: AIM-9 Sidewinder 23.09.18 - 01:56

    > Das liegt jetzt nicht mal direkt an IKEA, sondern halt an DHL. Pauschal zu sagen, dass die besser sind als Hermes, DPD und andere...ist einfach falsch
    Regional kann man das "fast" pauschalisieren. Bei uns in der Gegend ist Hermes extrem unzuverlässig. Die Hälfte der Lieferungen kommen nicht an und beim Rest gibt's ständig Stress wo das Zeug abgegeben oder abgelegt wurde (ohne Abstellgenehmigung!).

  10. Re: Lieber etwas mehr Geld als GLS oder Hermes

    Autor: deefens 24.09.18 - 08:51

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > habe schon
    > unzählige Tage frei genommen weil etwas geliefert werden sollte

    Das würde mir gerade noch einfallen, Urlaubstage für Online-Einkäufe zu opfern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München, deutschlandweit
  2. alanta health group GmbH, Hamburg
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  4. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 199€ + Versand
  3. 99,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00