1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineversand: Alle Pakete einer…

Am ende nochmal amazon bashing

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Am ende nochmal amazon bashing

    Autor: Drag_and_Drop 01.03.19 - 17:09

    @Golem
    Könntet ihr mal neutral berichten und nicht bei jeder Gelegenheit betonen wie schlimm die sind...
    Die Öl industrie ist numal ein Wirtschaftsfaktor, die wären schön blöd, wenn die keine Partnerschaften knüfen würden, dann würde es nämlich jemand anderes machen...

    Da kann man auch tankstellen pächter mit anklagen, weil die vom verkauf von Öl leben. Aber zur Arbeit mit dem Auto fahren, oder?... Das nenne ich Doppelmoral

  2. Re: Am ende nochmal amazon bashing

    Autor: DebugErr 02.03.19 - 07:30

    Woher weißt du, dass die Golem-Redaktion nicht auf Fahrrad, ÖPNV, Heimarbeit, oder Fahrgruppen wert legt? Hauptsache erstmal pauschalisieren und unterstellen.

  3. Re: Am ende nochmal amazon bashing

    Autor: 0110101111010001 02.03.19 - 12:00

    Was hat das nun mit bashing zu tun?

  4. Re: Am ende nochmal amazon bashing

    Autor: plutoniumsulfat 02.03.19 - 21:52

    Drag_and_Drop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Golem
    > Könntet ihr mal neutral berichten und nicht bei jeder Gelegenheit betonen
    > wie schlimm die sind...
    > Die Öl industrie ist numal ein Wirtschaftsfaktor, die wären schön blöd,
    > wenn die keine Partnerschaften knüfen würden, dann würde es nämlich jemand
    > anderes machen...

    Und wenn wir dem Iran und Nordkorea keine Atombomben verkaufen, dann tun es andere.

    Sorry, aber das ist das bescheuertste Argument diesbezüglich, was ich je gehört habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  4. Bundeskriminalamt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  2. ab 30,00€ bei ubi.com
  3. (aktuell u.a. Bosch Akku-Bohrschrauber für 109,99€ und Scheppach Tischbohrmaschine für 79,90€)
  4. (u.a. Transcend SDXC 64 GB für 10,79€ und Samsung microSDXC 256 GB für 42,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

  1. Pickup: Tesla stellt kantigen Cybertruck für 39.900 US-Dollar vor
    Pickup
    Tesla stellt kantigen Cybertruck für 39.900 US-Dollar vor

    Tesla hat seinen elektrischen Pickup mit einer Reichweite von bis zu 800 km vorgestellt. Der Startpreis für die Konfiguration mit dem kleinsten Akku liegt bei 39.900 US-Dollar.

  2. Bluetooth-Hörstöpsel: Microsoft verschiebt Markteinführung der Surface Earbuds
    Bluetooth-Hörstöpsel
    Microsoft verschiebt Markteinführung der Surface Earbuds

    Microsoft will die Surface Earbuds erst im Frühjahr 2020 auf den Markt bringen. Die noch für dieses Jahr geplante Markteinführung der Bluetooth-Hörstöpsel wurde abgesagt. Begründet wurde das damit, dass der Hersteller eine möglichst gute Qualität der True Wireless In-Ears erzielen wolle.

  3. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
    Valve
    Half-Life schickt Alyx in City 17

    Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.


  1. 08:38

  2. 08:15

  3. 20:02

  4. 18:40

  5. 18:04

  6. 17:07

  7. 16:47

  8. 16:28