1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineversand: Alle Pakete einer…

Bei mir passiert immer das Gegenteil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei mir passiert immer das Gegenteil

    Autor: Herr Unterfahren 01.03.19 - 14:21

    Wenn ich eine Bestellung aufgeben, werden die 4 oder 5 Artikel auf ebenso viele Lieferungen aufbalkanisiert und so verschickt, daß ich garantiert die nächsten 2 Wochen Homeoffice machen, oder in der Nachbarschaft auf Paketsuche gehen darf.

  2. Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

    Autor: privsec 01.03.19 - 14:38

    Ja, dass Amazon fast alles einzeln verschickt, ist wirklich nervig. Auch wenn man die Option, gemeinsam verschicken anklickt.

    Ich nutze dafür die DHL Packstation, um alles mit einem mal zu holen.

  3. Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

    Autor: AllDayPiano 01.03.19 - 14:44

    Wie soll es anders gehen? Jeder will sein Zeug am nächsten Tag haben - egal ob die Ware in Bad Hersfeld, Graben, oder Polen liegt.

  4. Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

    Autor: Herr Unterfahren 01.03.19 - 14:53

    Haben die keine Logstik zwischen ihren Versandlagern?
    Ich dachte, die wären ein Logistikunternehmen.

    Aber wegen mir können sie gern alles nach Hersfeld oder Koblenz karren, und es dann am Folgetag in einem Paket verschicken. Wenn mir beim Setzen der Option "alles in einem Paket verschicken" die eventuellen Lieferverzögerungen angezeigt werden, wäre das doch okay.

    Wer es dringender haben will, der kann ja immer noch Prime- Kunde werden oder zusätzliche Lieferstrafen zahlen.

  5. Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

    Autor: Snooozel 01.03.19 - 14:55

    > Auch
    > wenn man die Option, gemeinsam verschicken anklickt.

    Die Option gibt es doch gar nicht mehr? Schon lange nicht mehr gesehen.

  6. Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

    Autor: amagol 01.03.19 - 17:35

    Herr Unterfahren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben die keine Logstik zwischen ihren Versandlagern?
    > Ich dachte, die wären ein Logistikunternehmen.

    Fuer einzelne Produkte waere der Aufwand wohl unrentabel (Ware wird in A gepickt, dann von A nach B geschickt, dann werden in B die restlichen Produkte dazugesucht - alleine was da alles schief laufen kann).
    Wenn in B ein hoher Bedarf fuer Produkt P ist kann es natuerlich sein, das von P zwischen A und B balanciert wird, bzw. neue Bestellungen vorrangig nach B ankommen.

  7. Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

    Autor: migrosch 02.03.19 - 09:25

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie soll es anders gehen? Jeder will sein Zeug am nächsten Tag haben - egal
    > ob die Ware in Bad Hersfeld, Graben, oder Polen liegt.

    Nein, ich habe mir die Wunschtagszustellung schon lange gewünscht.
    Ich brauche nicht alles am nächsten / übernächsten Tag.
    Wenn ich den Zustelltag bestimmen könnte, dann kann der ggf. auch mal 2 Wochen in der Zukunft liegen.
    Wichtig wäre mir nur, dass der Wunschtag genauso behandelt wird, wie der Standard-Zustelltag - also nicht teurer (sofern er nach dem Standard-Zustelltag liegt)

  8. Re: Bei mir passiert immer das Gegenteil

    Autor: plutoniumsulfat 02.03.19 - 17:27

    privsec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, dass Amazon fast alles einzeln verschickt, ist wirklich nervig. Auch
    > wenn man die Option, gemeinsam verschicken anklickt.
    >
    > Ich nutze dafür die DHL Packstation, um alles mit einem mal zu holen.

    Ach, deswegen ist die immer voll :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Karlsruhe
  3. über duerenhoff GmbH, Lüdenscheid
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00