1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opposition: Die neue GEZ…

Ist schon so

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ist schon so

    Autor: thinker 22.09.10 - 21:47

    Verzeichnis von Haushalten und Betriebsstätten?
    Erst durch neue Verordnung?
    Lustig wie das Volk für dumm verkauft wird :)

    Wenn jemand genau weiß wer wo wohnt, dann ist das die GEZ.
    Ich habe mich schon immer gefragt, wieso ich so schnell einen Brief von der GEZ kriege, wenn ich umziehe. Woher wissen die das?

    Die kriegen die Daten frei Haus geliefert. ES IST STAATLICH ! !

    Aber die Idee mit 18 Euor pro Haushalt ist genial.
    Mit einem Schlag sind "die" saniert.

    Gehen wir mal davon aus das 50% nicht zahlen oder nicht zahlen müssen.
    So gibt es das Doppelte. Und es brauchen nicht mehr so viel "Drückerkollonnen" beschäftigt werden. Weniger (Mahn)-Briefe.
    Usw.

    Das Fernsehprogramm wird dadurch nicht besser. Es gibt nur viele neue bunte 3D-Grafiken in "wissenschaftlichen" Sendungen der ÖR. Die waren die ersten die mit aufwendigen 3D-Grafiken ihre Sendungen vollpackten. Die Privaten konnten es sich damals nicht leisten.
    Und die Grafiken machten auf uns damals den Eindruck "Guckt mal was wir tolles mit unseren neuen Geräten machen können". Ein Schaubild hätte es auch getan.

    Der Krieg ist vorbei, wir können uns keinen mehr leisten, und wir wollen auch keinen mehr. Es gibt internet, TV, Telefon, Handys, ...
    Wir brauchen keine ÖR mehr, die uns im Falle eines Krieges die ach so wichtigen Nachrichten bringen (wo wir uns dann nach richten sollen).
    Abschaffen der GEZ-Gebühren, oder der ÖR. Die sollen es machen wie die Privaten, selber ihr Geld verdienen. Machen wir mit unseren Kindern ja auch.
    Viel Werbung machen die ja schon.
    Und, die könnten mal Inhalte für alle machen. Auch für die, die schon wissen wie ein Bleistift hergestellt wird.
    Ach ja, die Wahrheit könnten die auch mal bringen. Ich habe "Forschungs-Ergebnisse" im ÖR (Quarks) gesehen, die einfach umgedreht wurden. Denn die originalen Ergebnisse kannte ich schon. Nur das die gesendeten Ergebnisse für das (dumm zu haltende) Volk passender waren.
    Es ist erschreckend wie im ÖR die Daten umgedeutet werden, so dass sie zur Meinung passen, die die Bevölkerung haben soll.

    Und zum Schluss: "Möchten Sie ein oder zwei Stücke Zucker in ihrem Kaffee?", so kommt mir das mit der GEZ vor.
    Denn:
    1. Ich trinke lieber Tee und
    2. Ich möchte KEINEN Zucker
    Danke

  2. Re: Ist schon so

    Autor: Trollexorzist 22.09.10 - 23:49

    > Gehen wir mal davon aus das 50% nicht zahlen oder nicht zahlen müssen.
    > So gibt es das Doppelte.

    Wassen das für ne Rechnung? o___0

    Seit wann gibt es das Doppelte, wenn bestimmte Gruppen (siehe bestimmte Hartz 4-Leutchen), wie nach deinem Wortlaut nicht zahlen müssen? Die werden auch weiterhin nicht zahlen müssen, nix mit 50% mehr, nach deiner Rechnung.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Scientific IT Gruppenleitung (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Freiburg
  4. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de