Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oracle: Drastischer Stellenabbau…

Massiver Braindrain...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Massiver Braindrain...

    Autor: asda 08.06.10 - 10:12

    Es ist normal, dass einige Mitarbeiter die Übernahme nutzen, um sich selbst beruflich neu zu orientieren (gerade bei den Gehaltskürzungen, die Oracle in den Verträgen anscheinend drin hatte) ... aber was da abgeht, ist schon erschreckend.

    Alles was Rang und Namen hat, hat das Handtuch geworfen, Gosling, Bray, die Jython- und JRuby-Verantworlichen ... und der Rest verzweifelt gerade an den Java-Closures, die sich dank Type Erasure, Varargs in Grenzfällen munter selbst zerlegen...

    Irgendwie hab ich so langsam Angst, dass die jetzt jeden an Java rumpfuschen lassen.

  2. Re: Massiver Braindrain...

    Autor: MikeCGN 02.08.10 - 13:06

    Mann oh mann ... kann es sein, dass du keine Ahnung von Übernahmen hast? 1 Jahr nach der Übernahme kann man als übernommener Mitarbeiter nicht gekündigt werden und anschließend hat man einen "Bestandsschutz", dass beinhaltet, dass ein erworbener Status nicht einseitig gekürzt werden kann. Wenn ein übernommener Mitarbeiter so dämlich ist und vorgelegte Änderungskündigungen unterzeichnet ist dieser selber schuld. Übrigens, eine Klausel im Arbeitsvertrag, die perse eine Gehaltskürzung vorsieht ist sittenwirdrig. Wenn SUN vor der Übernahme nun Mitarbeiter entläßt, dass ist das eine ganz andere Sache ... ebenso wie es bei Oracle auch vor der Übernahme von SUN einige Entlassungswellen gegeben hat. Ich finde, dass wenn ehemalige Mitarbeiter von SUN versuchen das Bestmögliche aus der Situation rauszuschlagen doch in Orndung. Allerdings sollte man dann auch bei der Wahrheit bleiden und eingestehen, dass dieses einfach nur Geldgeil waren, oder?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Jobware GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. LTE: Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab
    LTE
    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

    In Taiwan ist in diesem Jahr Schluss mit 3G. Das Land hat dann nur noch ein LTE-Netz. 2G wurde vor sechs Monaten eingestellt.

  2. Two Point Hospital: Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor
    Two Point Hospital
    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

    Ehemalige Entwickler von Studios wie Bullfrog und Lionhead stellen ihr neuestes Projekt vor: Two Point Hospital wird eine Art Nachfolger des Klassikers Theme Hospital - es geht also um Krankenhaus plus kranken Humor.

  3. Callya: Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen
    Callya
    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

    Vodafone stockt die Prepaid-Tarife Callya auf und versieht sie mit mehr ungedrosseltem Datenvolumen. Auch Zusatzoptionen erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen.


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45