Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Original und Fork im…

Performance?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Performance?

    Autor: tritratrulala 20.09.16 - 15:28

    Wir nutzen seit kurzem OwnCloud 9.1. Ist schon okay, aber die Performance ist grottig. Sowohl die Website als auch Zugriff über WebDAV. Sämtliche Tuning-Ratschläge, die OwnCloud selbst mitbringt, haben wir ausgekostet.

    Ist Nextcloud in der Hinsicht besser? Könnte ein guter Grund zur Migration sein.

    Was mich aber bei Nextcloud noch massiv stört ist der Mangel an offiziellen Paketen für Linux-Distributionen. Das ist offenbar auch gar nicht geplant! Nach dem Motto "it's a feature" wird man vertröstet.

  2. Re: Performance?

    Autor: Drag_and_Drop 21.09.16 - 07:11

    Definiere Performance Probleme? Bei mir läuft owncloud auf meinem Homeserver auf Apache, php7 und http/2 modul in einer VM mit 2 vCPUs und 6 GB RAM und das stabil und schnell. über den Desktop client bekomme ich 100 MB/s und über die webseite meit immer noch 80 mb/s.

    Als paket für nextcloud gibt es bei snap: https://uappexplorer.com/app/nextcloud.nextcloud wobei die noch bei Version 9 sind. Wobei ich ernsthaft sagen muss, ja es ist ein Feature und nextcloud ist eben momentan WiP. Buniss nutzer werden es verschmerzen können, die Upgraden eh relativ selten, solange ihre aktuelle Version läuft und Support hat.

  3. Re: Performance?

    Autor: devzero 21.09.16 - 18:21

    Bei mir ist die Krux bei Webdav nicht wie viel MB ich in der Sekunde pro Datei drüber bekomme, sondern bei vielen kleineren Dateien. Da gibts sicher einiges an Optimierungspotential

  4. Re: Performance?

    Autor: Diakon 26.09.16 - 18:41

    Soweit man auf anderen Plattformen lesen kann geben sich die Produkte in dem Bereich nichts.

    Evtl. kannst du mich hier kontaktieren, dann kann ich dir evtl. Tipps geben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Badenoch + Clark, München
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. HYDRO Systems KG, / Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 970 EVO Plus 500 GB, Solid State Drive 117,90€, G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200 89...
  2. 63,92€
  3. 87,90€
  4. (u. a. ASUS ROG Strix Z390-F Gaming, Mainboard 204,90€, ASUS TUF B450M-PRO GAMING, Mainboard 98...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Smartphone-Tarif: Congstars neuer Prepaid-Tarif ist weniger anpassbar
    Smartphone-Tarif
    Congstars neuer Prepaid-Tarif ist weniger anpassbar

    Congstar überarbeitet seinen anpassbaren Prepaid-Tarif namens "Prepaid wie ich will". Das neue Tarifmodell ist weniger flexibel, die Laufzeit verkürzt sich, LTE gibt es weiterhin nicht und die kostenlose Messaging-Option verschwindet. Immerhin erhöht sich die Leistung des Tarifs zum Teil.

  2. Playerunknown's Battlegrounds: Pubg erkämpft 2018 rund 310 Millionen US-Dollar Gewinn
    Playerunknown's Battlegrounds
    Pubg erkämpft 2018 rund 310 Millionen US-Dollar Gewinn

    In der öffentlichen Wahrnehmung hat Fortnite mit Battle Royale den eigentlichen Genreerfinder Pubg an den Rand gedrängt. Aber auch die Geschäfte von dessen Entwickler laufen ordentlich. Den Großteil seiner Umsätze erwirtschaftet das Studio auf dem PC und in Asien.

  3. Energiewende: DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
    Energiewende
    DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    Die Kohlekraftwerke sollen spätestens in 20 Jahren abgeschaltet werden. Sie einfach abzubauen, sei nicht sinnvoll, sagen Forscher des DLR. Sie wollen die alten Kraftwerke zu Speichern für Windkraftwerke umbauen.


  1. 12:38

  2. 12:20

  3. 12:07

  4. 11:46

  5. 11:38

  6. 10:42

  7. 10:30

  8. 10:24