1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Osram: Erste OLED-Fabrik in…

Auch für herkömmliche Fassungen?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch für herkömmliche Fassungen?

    Autor: jessipi 01.10.10 - 18:44

    Wenn es die OLED's auch in Birnenform oder ähnliches gibt, dann dürfte das der Top-Favorit werden, in den Bereichen, wo es auf Schaltfestigkeit ankommt. Ich schätze sogar, dass dann die Energiesparlampen komplett überflüssig werden.

  2. Re: Auch für herkömmliche Fassungen?

    Autor: nuffi 01.10.10 - 20:17

    ich würde sagen dass oleds eine neue ära der beleuchtung einleiten und völlig mit der vergangenheit der ausleuchtung brechen werden. wer braucht schon lampen, lampemschirme, birnen- oder apfelförmige leuchtmittel die die wohnung alles andere als gleichmäßig oder natürlich ausleuchten.

  3. Re: Auch für herkömmliche Fassungen?

    Autor: B.A. 01.10.10 - 22:08

    @ jessipi
    Die stellen doch Kacheln her, die kann man dann an der Decke befestigen oder der Wand.

    Wenn du eine Schreibtischlampe brauchst sieht sie eigentlich wie gewohnt aus (Standfuß, beweglicher Arm) nur dass vorn eine Platte dran ist die auf der einen Seite leuchtet.

    Das Leuchtmittel wird man nicht austauschen können/müssen da es so langlebig ist.

  4. Re: Auch für herkömmliche Fassungen?

    Autor: Dgfdggd 02.10.10 - 11:17

    Naja, oder aber man kuckt was aktuell mit led geht - jede fassung ist vorhanden, auch wenn die Leistung insgesamt noch nicht ueberzeugen kann.

    Fuer ein notlicht, untergebracht an einer stele die sonst sehr unzugaenglich ist, und nicht fuer eine normale sparlampe passt,m da oft an und ausgeschalten wird, perfekt.

    Als hauptquelle aber ungeeignet.

    Weiß jetzt nioht wie lichtstark oled werden koennen, also ob die herkoemmliche art, funktioniert, dann hast du alle faelle sie moeglichkeit verschiedene sockel zu haben, oder ob das nicht geht und man zb ganze waende damit "verhaengt" und dann die wand leuchtet usw

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, Schweinfurt
  2. Amprion GmbH, Pulheim
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kärcher Premium Schlauchbox CR 7.220 Automatic mit Schlauchtrommel für 109,90€, Winning...
  2. (u. a. Lenovo IdeaPad C340 Convertible für 680,12€, Lenovo Chromebook S340T Slim Notebook für...
  3. (u. a. Crucial P2 500GB NVMe für 68,23€, Crucial Ballistix Elite 16GB (2x 8GB) Kit 3600MHz für...
  4. (u. a. Gardena PowerMax Li-40/32 Akku-Rasenmäher Set für 201,22€, Gardena Akku-Rasentrimmer...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Notebooks unter 400 Euro im Test: Duell der drei Discounter-Laptops
    Notebooks unter 400 Euro im Test
    Duell der drei Discounter-Laptops

    Sind preiswerte Notebooks wirklich so schrecklich? Golem.de hat drei Geräte für unter 400 Euro getestet. Dabei: Acer, Medion und Trekstor.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Linux-Laptop System 76 bringt mobile Ryzen-Workstation
    2. Pinebook Pro im Test Der 200-US-Dollar-Linux-Laptop für Bastler
    3. Gigabyte Aero 15 Studio im Test OLED-Notebook mit cleverem Nutzer-Support