1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P˙ur: Tele-Columbus-Gruppe…

P˙ur = Pure?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. P˙ur = Pure?

    Autor: Sharra 31.08.17 - 14:53

    Gut, dass es im Artikel steht. Ich hätte jetzt spontan drauf getippt, dass Tele Columbus von einem türkischen Unternehmen aufgekauft wurde.

    Und am Ende werden es alle doch Pü-ur nennen.
    X-ing anyone?

  2. Re: P˙ur = Pure?

    Autor: Cok3.Zer0 31.08.17 - 15:35

    Mötörhead ;)

  3. Re: P˙ur = Pure?

    Autor: ikso 31.08.17 - 15:49

    Da gibt man viel Geld fürs Corporate Design aus und am Ende kommt solch ein Schwachsinn raus.
    Die Verantwortlichen bei dieser Designagentur gehören gefeuert und am besten noch ein lebenslanges Arbeitsverbot als Designer.

  4. Re: P˙ur = Pure?

    Autor: Sharra 31.08.17 - 15:52

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibt man viel Geld fürs Corporate Design aus und am Ende kommt solch ein
    > Schwachsinn raus.
    > Die Verantwortlichen bei dieser Designagentur gehören gefeuert und am
    > besten noch ein lebenslanges Arbeitsverbot als Designer.


    Nein, auf gar keinen Fall. Die Agentur finde ich genial. Die haben den größten Murks vorgelegt, und wollten einfach mal sehen, wie dieser Stuss bei der Chefetage ankommt, bevor man den richtigen Vorschlag aus der Mappe zieht. Ging aber leider schief. Der Chef war so bege˙stürt, dass er es sofort gekauft hat.

  5. Re: P˙ur = Pure?

    Autor: Palerider 31.08.17 - 16:04

    'Des Kaisers neue Kleider' ist halt immer noch aktuell - die Jungs schlagen sich bestimmt immer noch vor Lachen auf die Schenkel, die haben sicher schon das dritte Paar Jeans durchgekloppt :-)

  6. P˙ur = Püre

    Autor: Gormenghast 01.09.17 - 12:08

    Alles andere wäre kaum vorstellbar!

  7. Re: P˙ur = Pure?

    Autor: openhere 04.10.17 - 19:20

    Mir ist so ziemlich egal wie mein ISP heißt, solange die Qualität und der Preis stimmt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior SAP IT Inhouse Consultant (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. Inhouse Consultant (m/w/d) DMS/CRM
    Allianz Real Estate GmbH, Stuttgart
  3. Lead Systems Architect Steer-by-Wire (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Full Stack Developer (w/m/d) Schwerpunkt Microservices & Testautomatisierung
    ING Deutschland, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  2. (u. a. Warhammer 40k: Chaos Gate - Daemonhunters für 31,99€ statt 44€, Far: Changing Tides...
  3. 37,99€ (günstig wie nie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
Spieleentwicklung
Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
Von Peter Steinlechner


    Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
    Arbeit in der IT
    Depression vorprogrammiert

    ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
    Ein Feature von Andreas Schulte

    1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
    2. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück
    3. Mitarbeiterbewertung in der IT Fair ist schwer

    EuGH-Urteil: Deutsche Vorratsdatenspeicherung ist unzulässig
    EuGH-Urteil
    Deutsche Vorratsdatenspeicherung ist unzulässig

    Wie erwartet hat der EuGH die deutsche Regelung zur Vorratsdatenspeicherung für grundrechtswidrig erklärt. Doch in bestimmten Fällen ist die Speicherung erlaubt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Vorratsdatenspeicherung Faeser will weiter anlasslos IP-Adressen speichern lassen
    2. Vorratsdatenspeicherung SPD-Fraktion setzt auf Quick Freeze und Log-in-Falle
    3. Innenministerin Faeser hält Vorratsdaten für "unbedingt erforderlich"