1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pakete: Neue DHL-Packstationen nur…

Willkommen: der "Alles an DHL ist Mist!" Bereich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Willkommen: der "Alles an DHL ist Mist!" Bereich

    Autor: Fushimi 23.01.20 - 10:50

    Zumindest könnte man den Eindruck gewinnen, wenn man sich die ganzen Kommentare hier so durchliest.

    Einerseits ist alles Mist, andererseits will man alles umsonst, am besten sofort und in unbegrenzter Stückzahl.

    Natürlich gibt es bei DHL genug zu verbessern, aber dort läuft vieles um Längen besser als bei den anderen Versendern.

  2. Re: Willkommen: der "Alles an DHL ist Mist!" Bereich

    Autor: Lemo 23.01.20 - 13:59

    Ok, dann muss ich hier auch mal was zu sagen.

    Ich bin sehr zufrieden mit der Packstation, ich hatte aber mal n Paket von jemand anderem zusätzlich in meinem Fach, da die Straße in der Nähe war hab ichs persönlich bei demjenigen vorbeigefahren (10.000 Einwohner, da kann man sowas noch machen). Hat halt der Mitarbeiter verdödelt, aber da kann die Packstation nichts für.

    Ansonsten bin ich wirklich zufrieden. Das mit der App klappt und selbst wenn mal ne mTan nicht geht, kann man anrufen und kriegt sofort ne neue mTan, die dann geht. Hatte den Fall in 4 Jahren auch nur ein einziges Mal.

  3. Re: Willkommen: der "Alles an DHL ist Mist!" Bereich

    Autor: Hotohori 23.01.20 - 16:32

    Ich will nichts umsonst, ich will einfach nur das es so klappt wie früher einmal. ;)

    Aber irgendwas ist halt immer. Aktuell habe ich den netten Spaß, dass Amazon immer mal wieder kleinere Dinge per Deutsche Post Brief an die Packstation versendet, aber DHL sagt: ja, kann man an die Packstation schicken, aber Pakete haben Vorrang und da die Packstationen ständig voll sind werden DPB Sendungen direkt an die Hauptfiliale weitergeleitet.

    Meine Möglichkeiten laut Hauptfiliale? Nicht an die Packstation liefern lassen...

    Gebt mir eine Kristallkugel mit der ich vorhersagen kann welche Artikel Amazon per DPB verschickt und ich mache das bei denen, dann hole ich die 7 Min entfernt in der Filiale ab und nicht 30 Minuten entfernt in der Hauptfiliale, die gar nicht in meinem täglichen Aktionsradius liegt, damit könnte ich auch noch leben. XD

    Eine Möglichkeit wäre vielleicht noch offen, dass Amazon bei mir kein DPB mehr nutzt, ob das geht muss ich noch klären.

    Von daher, ich würde ja gerne wesentlich positiver von DHL reden, nur machen sie es einem echt schwer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.20 16:33 durch Hotohori.

  4. Re: Willkommen: der "Alles an DHL ist Mist!" Bereich

    Autor: LinuxMcBook 23.01.20 - 17:53

    Also eigentlich kann man bestimmte Versandunternehmen sperren lassen, wenn man sich vorher ein paar Mal über die Zustellung beschwert hat.

    Ob das aber prinzipiell auch bei Briefen möglich ist, weiß ich nicht. Kannst du ja dann gern mal ergänzen, wenn du es weißt.

  5. Re: Willkommen: der "Alles an DHL ist Mist!" Bereich

    Autor: Fushimi 24.01.20 - 08:10

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber irgendwas ist halt immer. Aktuell habe ich den netten Spaß, dass
    > Amazon immer mal wieder kleinere Dinge per Deutsche Post Brief an die
    > Packstation versendet, aber DHL sagt: ja, kann man an die Packstation
    > schicken, aber Pakete haben Vorrang und da die Packstationen ständig voll
    > sind werden DPB Sendungen direkt an die Hauptfiliale weitergeleitet.

    Dafür kann aber DHL nichts, wenn manche Leute ihre Pakete nicht abholen und damit die Kapazitäten blockieren. Kommt mir vor wie die Menschen, die einmal alle vier Wochen, dafür mit gefühlt 500 Flaschen zum Leergutautomaten gehen und das Ding dann erstmal zehn Minuten in Beschlag nehmen.

    Klar, Luxusprobleme. Ärgern tut man sich trotzdem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  4. Sparkassenverband Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (-53%) 27,99€
  3. 12,99€
  4. (-53%) 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

  1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
    SpaceX
    Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

    Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

  2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
    Microsoft
    WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

    Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

  3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
    Luftfahrt
    DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

    Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


  1. 18:11

  2. 17:00

  3. 16:46

  4. 16:22

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 13:05

  8. 12:23