1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paketfuxx: Mit der Annahme von…

Habe mich eben angemeldet...

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habe mich eben angemeldet...

    Autor: Fenster 11.03.20 - 01:26

    Ich bin selbständiger Webentwickler, der in der Regel den ganzen Tag alleine vorm Rechner sitzt und codet.
    Deshalb habe ich mich mal eben dort angemeldet, Gewerbe is ja schon da und ein bisschen Bewegung und Verwenden des Sprechorgans tut auch mal gut.

    Allerdings bin ich etwas verwirrt. Angeblich laut dem Artikel steht das Angebot derzeit nur in wenigen Städten zur Verfügung und ich hab die ganze Zeit auf den entsprechenden Hinweis in der App gewartet. Aber ne... Ich bin jetzt registrierter PaketFuxx in einer 20-Einwohner-Stadt und frage mich, ob das jetzt schon los geht oder ob Hermes erst Mal Füchse sammelt, bevor sie offiziell in einer neuen Stadt starten...

    Achja, man kann zwar Öffnungszeiten definieren, dies gilt aber nicht für Lieferdienste. Samstags bin ich in der Regel seltener da als Mo - Fr... Bin gespannt, ob das zu einem Problem wird und was generell passiert (und wie Kunden reagieren), wenn der Paketbote grade kam, als ich kurz beim Bäcker war.

    Naja, schau mer Mal.

  2. Re: Habe mich eben angemeldet...

    Autor: goggi 11.03.20 - 09:13

    Wow, ich habe ein ähnliches Arbeitsverhältnis. Aber 30ct... dafür ist es mir nicht Wert zur Tür zu gehen.

  3. Re: Habe mich eben angemeldet...

    Autor: Kaliumpermanganat 11.03.20 - 09:15

    Sieh es als bezahlte Bewegung und soziale Interaktion

  4. Re: Habe mich eben angemeldet...

    Autor: goggi 11.03.20 - 09:36

    Na klar das kann man so sehen.

    Oder als Trick eines großen Unternehmens, lästige Aufgaben an "Willige" andere zu Delegieren und diese dann für einen Hungerlohn auf eigene Rechnung "anzustellen". (z.B: Uber, Juicer etc)

    Mal abgesenen davon, das ich mir nicht von Hermes sagen lasse, wann ich mich zu bewegen habe. Rein aus Prinzip und erst recht nicht für 30ct. (abzgl. EK-Steuer). :D

  5. Re: Habe mich eben angemeldet...

    Autor: elknipso 11.03.20 - 09:50

    Und für lausige 30 Cent lässt Du Dich dann 20x bis tief in die Nacht von den Nachbarn herausklingeln und übernimmst ein unkalkulierbares Haftungsrisiko?

    Also ich würde das nicht tun.

  6. Re: Habe mich eben angemeldet...

    Autor: Fenster 11.03.20 - 10:06

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder als Trick eines großen Unternehmens, lästige Aufgaben an "Willige"
    > andere zu Delegieren und diese dann für einen Hungerlohn auf eigene
    > Rechnung "anzustellen". (z.B: Uber, Juicer etc)

    Crowdfunding ftw. ^^
    Der Paketbote klingelt eh alle paar Tage und gibt ein Paket für die Familie über mir ab.
    So wie ich es grade verstanden habe, könnte ich diese Pakete jetzt auch in der PaketFuxx-App erfassen und würde dann für etwas vergütet werden, was ich eh die ganze Zeit bereits mach.

    Nur dürfte ich das Paket nicht wie sonst üblich ins Treppenhaus stellen, sondern müsste sie bei mir klingeln lassen und es offiziell übergeben, was wohl beide Parteien nerven würde. :D

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und für lausige 30 Cent lässt Du Dich dann 20x bis tief in die Nacht von
    > den Nachbarn herausklingeln
    So viele Nachbarn habe ich gar nicht... außerdem kann man in der App Öffnungszeiten definieren (die bestimmt niemanden interessieren)

    Haha, ich berichte dann auf jeden Fall, wie es läuft. :-D

  7. Re: Habe mich eben angemeldet...

    Autor: goggi 11.03.20 - 18:00

    > Haha, ich berichte dann auf jeden Fall, wie es läuft. :-D

    na dann kommt ja eh nix bei rum. Aus Spaß an der Freude kann man das Experiment ja mitmachen :D

  8. Re: Habe mich eben angemeldet...

    Autor: crazypsycho 11.03.20 - 18:19

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und für lausige 30 Cent lässt Du Dich dann 20x bis tief in die Nacht von
    > den Nachbarn herausklingeln

    Manch einer hat die Möglichkeit seine Klingel abzustellen. Die kann man dann bspw ab 21 oder 22 Uhr ausstellen und hat Ruhe. Müssen die halt am nächsten Tag kommen.

    >und übernimmst ein unkalkulierbares
    > Haftungsrisiko?

    Das muss man ja glücklicherweise nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. DAW SE, Gerstungen
  3. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de