1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paketzusteller planen…

Ich habe das schon selbst geregelt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich habe das schon selbst geregelt

    Autor: torrbox 11.12.18 - 03:01

    Ein kleines Trinkgeld hilft Wunder. 20¤ im Jahr und alle Pakete kommen seitdem an. Es wird nicht mehr behauptet, ein Zustellungsversuch wäre erfolgt, obwohl der gar nicht stattfand.

  2. Re: Ich habe das schon selbst geregelt

    Autor: Daem 11.12.18 - 08:29

    Die korrekte Zustellung sollte aber selbstverständlich sein, auch ohne Trinkgeld. Denn dafür zahlst du schließlich und dafür bekommen die Herren ihr Geld.

  3. Re: Ich habe das schon selbst geregelt

    Autor: quineloe 11.12.18 - 09:10

    Daem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die korrekte Zustellung sollte aber selbstverständlich sein, auch ohne
    > Trinkgeld. Denn dafür zahlst du schließlich und dafür bekommen die Herren
    > ihr Geld.

    Wie bereits mehrfach gesagt: Bekommen sie eben nicht.

  4. Re: Ich habe das schon selbst geregelt

    Autor: Daem 11.12.18 - 10:46

    Ich weiß nicht, was du in anderen Kommentaren alles geschrieben hast.
    Zusteller bekommen für ihre Arbeit kein Geld?

  5. Re: Ich habe das schon selbst geregelt

    Autor: quineloe 11.12.18 - 11:33

    Es gibt seit Januar 2015 das MindestlohnGesetz (MiLoG)

    Wenn der unterlaufen wird, dann bekommen sie für ihre Arbeit eben nicht das ihnen zustehende Geld. Und bei einem Unterlaufen von 65% (3¤ statt 8,84¤) kann man das meines Erachtens schon so stark sagen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.18 11:34 durch quineloe.

  6. Re: Ich habe das schon selbst geregelt

    Autor: Daem 11.12.18 - 15:32

    3 Euro sind schon krass wenig, das ist richtig. Aber wenn sie für 3 Euro unterschrieben haben, haben sie die entsprechende Leistung zu erbringen. Dass sie nicht auf den Mindestlohn steigen rechtfertigt nicht, ihre Arbeit schlecht oder gar nicht zu machen.

  7. Re: Ich habe das schon selbst geregelt

    Autor: quineloe 11.12.18 - 16:23

    Sie haben eben nicht für 3¤ die Stunde unterschrieben (Das wäre der feuchte Traum jedes Arbeitsrechtsanwalts, die Klage gewinnen sie in 10 Sekunden), sondern für eine bestimmte Summe pro Paket. Und dann ein Liefergebiet zugeteilt bekommen, wo man eben nicht alle zwei Minuten ein Paket loswird.

    Ob sie ihre Arbeit dann machen sollen? was sollen sie denn machen, wenn ihr Auto nicht mehr fährt. Kriegen sie ja auch nicht gestellt. Es kann ja wohl nicht sein, dass wir die Löhne der Dienstleister mit Trinkgeld bezahlen müssen, da kann man gleich in die USA ziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  3. GESTRA AG, Bremen
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 634,90€ (Bestpreis!)
  2. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 369,99€ (Bestpreis!)
  4. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter