Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paketzusteller planen…

Mismanagement der Paketzusteller

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mismanagement der Paketzusteller

    Autor: pointX 09.12.18 - 21:38

    Das das Porto für Briefe erhöht wird, kann ich nur begrüßen. Von mir aus können es auch 5¤ pro Brief sein - dann würden die ganzen unnötigen Briefe endlich mal wegfallen, und sich alle Branchen endlich mal der Digitalisierung zuwenden.

    Bei Paketen sieht es allerdings anders aus. Hier sehe ich aber ein einziges Mismanagement und die Schuld ganz klar bei allen Paketzustellern, DHL Hermes DPD egal wie sie heißen.
    Die Effizienz könnte ganz einfach gesteigert werden, in dem die Paketzusteller sich zusammenschließen und gemeinsame Paket-Kästen anbieten würden. Und zwar sowohl Packstationen wie es sie heute von DHL gibt, aber vor allem auch gemeinsame Paket-Kästen, welche sich die Leute aufs Grundstück stellen können, die dann von ALLEN Anbietern genutzt werden können.

    Aber nein, jeder kocht sein eigenes Süppchen. Pakete werden lieber Paket-Shops verteilt, und der Kunde muss hinterherrennen und verliert wieder einen Tag, als das man sich zusammenschließt.
    Bei der Firmenpolitik ist es aus Kundensicht eigentlich wünschenswert, wenn die Paketzusteller bald untergehen und von Amazon direkt ersetzt werden. Dann gibt es in Zukunft halt "Amazon-Paketkästen" anstatt Post-Briefkästen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Nord Ost West Informationstechnik GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. 3,89€
  3. 2,50€
  4. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

  1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor
    Auktion
    United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

  2. Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
    Google
    Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

    GDC 2019 Google streamt nicht so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.

  3. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen
    4G
    SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.


  1. 21:11

  2. 20:16

  3. 18:08

  4. 16:40

  5. 16:30

  6. 16:20

  7. 16:09

  8. 16:00