1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palm legt enttäuschende…

Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: suki11 19.03.10 - 09:24

    Das Palm Pre ist wirklich ein klasse Gerät.

    WebOS ist ein TOP-Betriebssystem für Smartphones.
    Das App-Angebot dafür steigt scheller als bei allen anderen OS.

    Und im Ernst: Man braucht keine 20.000 Apps.
    Ich hab jetzt schon so viele auf dem Pre, dass ich den Überblick verliere ^^

    Wenn sich Palm richtig rein hängt, mehr Vertriebspartner findet, die richtig Werbung machen, dann hat Palm Zukunft.

  2. Re: Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: MrNice 19.03.10 - 09:26

    Full ack :-)

    Vor allem werden weitere Smartphones benötigt ;-)
    Es gibt bislang nur das Palm Pre und Pixi..

  3. Re: Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: suki11 19.03.10 - 09:29

    MrNice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem werden weitere Smartphones benötigt ;-)
    > Es gibt bislang nur das Palm Pre und Pixi..

    Wenn man aber ständig neue bessere Geräte raus bringt, dann vergrault man auch die Kunden :)

    Die hätten dem Pre von vorne herein mehr Speicher mitgeben sollen.
    So Einkäufer gucken mangels Ahnung oft blind auf die technischen Daten. Und der Pre Plus läuft besser.

  4. Re: Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: gelöscht 19.03.10 - 09:43

    suki11 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Palm Pre ist wirklich ein klasse Gerät.

    ja, leider nur ein wenig unförmig (für mich).

    > WebOS ist ein TOP-Betriebssystem für Smartphones.

    das ist es wohl, ja! fristet leider nur auf den palms sein dasein, von daher wird es wohl leider im sande verlaufen. schade um die vielen mannstunden. evtl. öffnet ja palm sein webos und manche sachen fliessen dann bspw. bei android rein.

    > Das App-Angebot dafür steigt scheller als bei allen anderen OS.

    ??? und das sagt nun *was* aus? wenn ich gestern 100 hatte und heute 1000, ist das zwar eine massive steigerung, aber sagt ja nichts über die absolutzahl aus. faktor 10 wird der appstore nicht mehr schaffen in kurzer zeit.

    > Und im Ernst: Man braucht keine 20.000 Apps.
    > Ich hab jetzt schon so viele auf dem Pre, dass ich den Überblick verliere
    > ^^

    achso - erst die steigerung als bemerkenswert darstellen, aber die absolutzahl interessiert dann doch nicht?

    > Wenn sich Palm richtig rein hängt, mehr Vertriebspartner findet, die
    > richtig Werbung machen, dann hat Palm Zukunft.

    ja, wenn das wörtchen wenn nicht wäre... diese utopien werden meist von nutzern geäußert, die einfach hoffen, dass ihr gekauftes produkt, welches halt nicht so gut "läuft", doch noch verbreitung findet. palm wird es *sehr* schwer haben, gegen die konkurrenz von einer flut von android-phones und dem iphone zu bestehen.

  5. Re: Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: MrNice 19.03.10 - 09:43

    hmm... dann hätten se mehr acht auf die Qualität vom Pre geben sollen ;-)
    Mein Pre ist nicht das beste.. knarzt trotz besserem Akkudeckel und der Slider ist recht wackelig

  6. Re: Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: melog1 19.03.10 - 09:48

    > ja, wenn das wörtchen wenn nicht wäre... diese utopien werden meist von
    > nutzern geäußert, die einfach hoffen, dass ihr gekauftes produkt, welches
    > halt nicht so gut "läuft", doch noch verbreitung findet. palm wird es
    > *sehr* schwer haben, gegen die konkurrenz von einer flut von android-phones
    > und dem iphone zu bestehen.

    Palm könnte es richtig machen.

    Für mich war es ein genialer Schachzug ein SDK rauszubringen, mit dem man in 'ein paar Tagen' Apps, die für den IPhone geschrieben sind, auf dem WebOS zu portieren.

  7. Re: Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: gelöscht 19.03.10 - 09:51

    es geht darum, dass die leute das pre und das pixi kaufen. das tun viele aber nicht. anscheinend bevorzugen die leute keine slider und auch lieber eine rechteckigere form. dass das webos evtl. vorzüge hat, juckt dann erstmal keinen. auch optik entscheidet.

  8. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: Bouncy 19.03.10 - 09:58

    ja, das potential war und ist da. aber bitte was machen die aus dem potential? nichts!
    die versprochenen monatlichen updates? falls sie denn monatlich kommen sind es oft nur bugfixes, eine wirkliche weiterentwicklung ist kaum festzustellen.
    der app catalog? noch immer voller minderwertiger spielerei wie soundboards etc, bis auf die drei demo-apps von EA findet sich da nichts professionelles. was klar ist, ohne bezahlmöglichkeit interessiert es keinen entwickler dafür zu coden.
    die development kits? fast ein jahr nach release gibt es das pdk nur in einer beta-version, und mit dem webos sdk kommen nur einfachste webapplikationen zustande.

    also was machen die aus dem potential eines tollen betriebssystems? nichts, anstatt engagierter weiterentwicklung wird mehr geld in marketing gesteckt - ohne zu verstehen, dass webos _kein_ mainstream-system ist, dass man durch werbung vermarkten kann, sondern definitiv ein system für technik-faszinierte ist, welche otto-normal nicht wirklich braucht. und diese zielgruppe will keine dümmlichen werbespots, sondern beobachtet ganz genau die softwareentwicklung...

  9. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: L4rs 19.03.10 - 10:13

    Das Pre Plus kommt wahrscheinlich schon im April nach Deutschland. Mit doppelt sovie Speicher wie das Pre und einem besseren Slider. Was will man mehr ;)

  10. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: FizWahn 19.03.10 - 10:25

    Bleibt zu hoffen, dass es Palm trotzdem schafft. Ich will kein "zum synchronisieren Ihres Telefons brauchen Sie nur unsere unütze Musikdowloadsoftware installieren und schon können Sie über 3 Ecken..."-IPhone
    und auch kein zusätzlichen Sensor für die alte Datenkrake Google...

    @L4rs: Woher hast Du die Info, dass das PrePlus im April kommt? Mein altes Handy lößt sich langsam auf. April fände ich also prima :-)

  11. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: L4rs 19.03.10 - 10:41

    @Fritz gugst du hier: http://www.precentral.net/rumor-pre-plus-and-pixi-plus-headed-o2-april

  12. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: suki11 19.03.10 - 10:53

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja, das potential war und ist da. aber bitte was machen die aus dem
    > potential? nichts!

    Du übertreibst maßlos. ^^

    > die versprochenen monatlichen updates? falls sie denn monatlich kommen sind

    Die kommen doch meist monatlich.

    > es oft nur bugfixes, eine wirkliche weiterentwicklung ist kaum
    > festzustellen.

    Also sorry. Videofunktion, stark erweitertes Telefon-Programm, Lade-Karten, schneller, Yhaoo-Unterstützung, mehr GPU-Unterstütung, bald Flash ... ist das nichts?

    Was du erwartetest ist ne Revolution. Weiterentwicklung heißt aber Evolution. Und genau das passiert.

    > der app catalog? noch immer voller minderwertiger spielerei wie soundboards
    > etc, bis auf die drei demo-apps von EA findet sich da nichts
    > professionelles.

    Die EA-Spiele sind keine demp-Apps, sondern Vollversionen.
    Need For Speed ist wirklich oberklasse. Kann ich nur jedem emfpehlen!

    Es gibt auch jede Menge gute sinnvolle Aps.

    Bahn/ÖPNV-Auskünfte überall, Facebook, Messenger/ICQ, Feeds,
    diverse Übersetzer, HRS Hotels, Ebay, vieles mehr.
    Neben Weg, Youtube, GoogleMaps, Kontakte, Kalender, usw.

  13. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: JonLickenheimer 19.03.10 - 10:57

    Bin mit meinem Pre und WebOS auch sehr zufrieden. Ich glaube aber, dass Palm bzw. webOS mehr Bedeutung gewinnen könnte, wenn Palm es für Hardware Dritter lizensieren würde. So fände es höhere Verbreitung. Durch die "Exklusivität" von webOS auf den beiden/vier Palm Geräten findet es kaum die Aufmerksamkeit, die es verdient. webOS ist ein wirklich klasse Smartphone OS mit ein paar tollen Ideen.
    Ich hoffe Palm legt weiterhin zu!

  14. Re: Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: suki11 19.03.10 - 11:00

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Und im Ernst: Man braucht keine 20.000 Apps.
    > > Ich hab jetzt schon so viele auf dem Pre, dass ich den Überblick
    > verliere
    > > ^^
    >
    > achso - erst die steigerung als bemerkenswert darstellen, aber die
    > absolutzahl interessiert dann doch nicht?

    Doch. Aber 20.000 Apps machen alles nur unübersichtlich.
    5.000 Apps reichen doch auch. ^^

    Von den 20.000 sind doch die Hälfte Mist und doppelt.

    Bisher gibt es für WebOS insges. etwa 1800 Apps.
    Und noch mal 454 Homebrew-Apps, die man sich nicht über den offiziellen App-Store runter läd.

    Dazu noch Patches, mit denen man das Verhalten seines Pres ändern kann. Und Themes. Mit dem iPhone geht das z. B. nicht.

    > palm wird es
    > *sehr* schwer haben, gegen die konkurrenz von einer flut von android-phones
    > und dem iphone zu bestehen.

    Das kann ja gut sein. Das ist auch der Grund für die Verkaufszahlen. Aber das Pre und WebOS ist trotzdem gut und baucht den Vergleich nicht zu scheuen.

  15. Re: Palm hat mit WebOS wirklich Potenzial

    Autor: gelöscht 19.03.10 - 11:07

    suki11 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > > Und im Ernst: Man braucht keine 20.000 Apps.
    > > > Ich hab jetzt schon so viele auf dem Pre, dass ich den Überblick
    > > verliere
    > > > ^^
    > >
    > > achso - erst die steigerung als bemerkenswert darstellen, aber die
    > > absolutzahl interessiert dann doch nicht?
    >
    > Doch. Aber 20.000 Apps machen alles nur unübersichtlich.
    > 5.000 Apps reichen doch auch. ^^

    wenn diese das bedürfnis der user abdecken, natürlich.

    > Von den 20.000 sind doch die Hälfte Mist und doppelt.

    und bei den 5000 nicht? ;) 5000 nur sinnvolle apps? bezweifle ich. zumal ich immer noch nicht die argumentation mit der steigerung verstehe, wenn es doch auf die masse garnicht ankommt.

    > Bisher gibt es für WebOS insges. etwa 1800 Apps.
    > Und noch mal 454 Homebrew-Apps, die man sich nicht über den offiziellen
    > App-Store runter läd.

    das ist doch schön, dass sich leute finden, die dafür was coden.

    > Dazu noch Patches, mit denen man das Verhalten seines Pres ändern kann. Und
    > Themes. Mit dem iPhone geht das z. B. nicht.

    ja und? "ich hab was, was du nicht hast". die meisten wollen doch ihr telefon einfach nutzen. aber wenigstens schön, dass es diese customization-möglichkeit gibt.

    > > palm wird es
    > > *sehr* schwer haben, gegen die konkurrenz von einer flut von
    > android-phones
    > > und dem iphone zu bestehen.
    >
    > Das kann ja gut sein. Das ist auch der Grund für die Verkaufszahlen. Aber
    > das Pre und WebOS ist trotzdem gut und baucht den Vergleich nicht zu
    > scheuen.

    es sagt ja keiner, dass das pre oder pixi schlecht seien. nur scheinen sie von ihrem äußeren her einfach recht wenig leute anzusprechen, kaum einer kennt palm. das webos ist unbestritten auch gut, fristet nur leider in offenbar ungeliebtem design sein dasein.

  16. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: Bouncy 19.03.10 - 11:53

    suki11 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > die versprochenen monatlichen updates? falls sie denn monatlich kommen
    > sind
    >
    > Die kommen doch meist monatlich.
    ja, meist. in den usa zumindest...
    > Also sorry. Videofunktion, stark erweitertes Telefon-Programm, Lade-Karten,
    > schneller, Yhaoo-Unterstützung, mehr GPU-Unterstütung, bald Flash ... ist
    > das nichts?
    video ist so eine selbstverständlichkeit, das riecht eher nach einer alibi-neuen-funktion um das 1.4er release nicht als reines bugfix-release zu brandmarken.
    die ladekarten sind optisches beiwerk um darüber hinwegzutäuschen, dass die apps langsam laden.
    bald flash - bald. das flash-potential ist also auch da, toll^^
    > Was du erwartetest ist ne Revolution. Weiterentwicklung heißt aber
    > Evolution. Und genau das passiert.
    ja. nur eben zu langsam um auf einer höhe zu bleiben, die das potential eines der konkurrenz überlegenen OS der potentiellen nutzerschaft demonstriert. was alle sehen ist evolution in zeitlupe...
    > Die EA-Spiele sind keine demp-Apps, sondern Vollversionen.
    das sind technikdemos. EA hat vor allen anderen und als einziger großer entwickler das pdk bekommen um zu demonstrieren, was machbar ist.
    > Bahn/ÖPNV-Auskünfte überall, Facebook, Messenger/ICQ, Feeds,
    > diverse Übersetzer, HRS Hotels, Ebay, vieles mehr.
    > Neben Weg, Youtube, GoogleMaps, Kontakte, Kalender, usw.
    das sind fast alles nur frontends für webservices. und auf eine native icq-applikation warte ich noch immer. maps ist auch nur eine uralte, abgespeckte version von googlemaps, eine aktualisierung ist nicht einmal in sicht.

  17. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: Keda 19.03.10 - 14:07

    Tut mir leid, aber nimm bitte auch die Argumente an.
    1. in D kamen immer die Updates an, die in USA auch ankamen (Ok 1.3.5.1 statt 1.3.5. und 2 Wochen später)

    2. Ist das mit dem Updates hier genauso wie bei jedem anderen Smartphone auch, aber gefühlt schneller. Jetzt könnte man auch die alten Iphone-"Updates" herausholen. Demnächst kommt das "update" mit multitasking wahrscheinlich und das wird genauso gefeiert wie das c&p "update". Da ist das mit dem Video wohl auch OK. Weitergehend soll Flash nicht im nächsten Update kommen, sondern davor und das ist nicht merh primär von Palm sondern von Adobe abhängig. 1.4.0. ist dafür gerüstet.

    3. Evolution: siehe oben. Woanders ist es nicht schneller und es kommt trotzedem immer was dazu. (Geschwindigkeit habe gemerkt, LAde-karten sind gut, Telefonlistenupdate=gut usw.)

    4. EA Spiele sind keine demo. Die gab es bis Feb. zu kaufen und wird es ab April wieder zu kaufen geben (Punkt!) Da weiß ich nicht was es zu diskutieren gibt. Sind eben vollwertige Spiele!.

    5. Über googlemaps kann ich nicht meckern, kenne aber auch die aktuelle version nicht. Die Freiheit zur Programmierung und Bereitstellung der Applikationen ist denke ich auch ein großer Vorteil gegenüber anderen Herstellern.


    Ich sehe ein, dass das Pre auch schwächen hat, man muß aber auch nicht alles schlecht reden, auch wenn Freitag ist...

  18. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: gelöscht 19.03.10 - 14:10

    die diskussion hier im golem-forum ist aber auch nahezu unnütze: das pre hat sich auf dem markt nicht wirklich behauptet und die zeit dafür wird wohl auch nicht mehr kommen. palm kann evtl. noch mit einem neuen modell punkten, das sollte sich aber optisch umorientieren. sonst war es das mit palm.

  19. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: Keda 19.03.10 - 14:15

    Auf die ersten beiden Sätze können wir uns gern einigen ;) Behauptet hat es sich in der kritischen Zeit leider nicht. Aber optisch finde ich den Handschmeichler Top. Eben mein Geschmack. Leider werden Bilder dem oft nicht gerecht und man muß ihn wirklich benutzen.

    Schönen Freitag.

  20. Re: Palm hat mit WebOS nicht mehr als Potenzial

    Autor: gelöscht 19.03.10 - 14:17

    ebenso!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator m/w/d
    bsb-obpacher GmbH, Steinhagen
  2. SAP Job als BPC Berater (m/w/x) mit Erfahrung im Management / Controlling & Konsolidierung
    über duerenhoff GmbH, München
  3. Certificate IT Service Expert (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Head (m/w/d) of Managed Service/on Premise Solutions Automotive
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPad mini 64GB für 599,90€ statt 679€)
  2. (u. a. Samsung 27 Zoll für 139,90€ statt 259€, Samsung SSD 500GB für 64,90€ statt 94€)
  3. (u. a. Sapphire RX 6900 XT für 939€, MSI RTX 3070 für 599€, G.Skill DDR4-3200 32GB für 98€)
  4. 199,99€ (günstig wie nie, UVP 549€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de