Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentantrag: Apple Pay von Nutzer…

schon geil, aber

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schon geil, aber

    Autor: .mojo 06.07.15 - 08:16

    richtig cool wäre es ja wenn man dazu nicht physisch am selben platz sein müsste.
    So wären zb Privatverkäufe über Internet noch einfacher als mit onlinebanking.
    wie ne whatsapp nachricht, nur schick ich keine smilies, bilder oder videos sondern schicke einen Geldbetrag :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.15 08:19 durch .mojo.

  2. Re: schon geil, aber

    Autor: Wed 06.07.15 - 08:31

    Funktioniert via Bitcoin einwandfrei.

  3. Re: schon geil, aber

    Autor: Rigel 06.07.15 - 08:59

    Geht das nicht mit Google Wallet auch schon eine Weile^^? Weiß es nicht genau aber hab das schon mal in dem Zusammenhang gehört

  4. Re: schon geil, aber

    Autor: Peter Brülls 06.07.15 - 09:14

    Rigel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht das nicht mit Google Wallet auch schon eine Weile^^? Weiß es nicht
    > genau aber hab das schon mal in dem Zusammenhang gehört

    Ja. Laut FAQ:

    „The Google Wallet app lets you save all of your gift cards, loyalty programs and offers in one place, and send money to anyone in the U.S. who has a Gmail or Google Wallet account.“

    Wobei das im Prinzip ja auch mit Paypal geht.

    Es ist halt eine Problem des US Patentrechts, dass man jeden Mist patentieren kann und muss, selbst dödeligste Workflows und Ideen.

  5. Re: schon geil, aber

    Autor: plutoniumsulfat 06.07.15 - 12:45

    Wed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert via Bitcoin einwandfrei.

    Theoretisch ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. 915€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  1. Elektroautos: 2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein
    Elektroautos
    2027 soll nur noch der Porsche 911er Verbrenner sein

    Porsche will den klassischen Verbrennungsmotor ausmustern und dafür auf Elektroautos setzen. Schon ab 2025 sollen drei Viertel der Verkäufe reine Elektroautos sein. Einen Diesel bietet Porsche schon nicht mehr an.

  2. Peugeot E-Legend: Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite
    Peugeot E-Legend
    Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite

    Peugeot hat vor dem Pariser Autosalon 2018 ein elektrisches Coupé vorgestellt, das zeigen soll, wie sich die französische Marke in Zukunft positionieren will.

  3. Zweimal im Monat Auto wechseln: Audi im Abo
    Zweimal im Monat Auto wechseln
    Audi im Abo

    Audi will seine Autos künftig auch im Abo anbieten. Vertragskunden können dann zwei Mal im Monat zwischen einer Reihe von Fahrzeugen wählen.


  1. 07:45

  2. 07:27

  3. 07:17

  4. 14:30

  5. 13:34

  6. 12:21

  7. 10:57

  8. 13:50