Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentstreit: THX verklagt Apple…

Zum Glück sind die THX-Patente wegen Prior Art allesamt ungültig!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum Glück sind die THX-Patente wegen Prior Art allesamt ungültig!

    Autor: DebianFan 18.03.13 - 13:24

    Man braucht nur ein originales Klipschhorn (http://de.wikipedia.org/wiki/Klipschhorn) von 1941 zu zerlegen. In diesem Falthorn ist an Schallführungen schon alles drin, worauf THX jetzt ein Verbietungsrecht reklamiert. Apple wäre gut beraten, hier auf Nichtigkeit zu klagen.
    (Die Beschreibung in der Wikipedia ist technisch nicht ganz korrekt.)

  2. Re: Zum Glück sind die THX-Patente wegen Prior Art allesamt ungültig!

    Autor: eXXa 18.03.13 - 15:04

    DebianFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man braucht nur ein originales Klipschhorn (de.wikipedia.org von 1941 zu
    > zerlegen. In diesem Falthorn ist an Schallführungen schon alles drin,
    > worauf THX jetzt ein Verbietungsrecht reklamiert. Apple wäre gut beraten,
    > hier auf Nichtigkeit zu klagen.
    > (Die Beschreibung in der Wikipedia ist technisch nicht ganz korrekt.)


    Hah!!! Ist ja geil, dass es im Internet immer solche Spezialisten gibt...
    Wenn du die Ahnung von der Sache hier so hast wie du es hier vorgibst, bin ich mir sicher das du in deinem Job den du momentan ausführst derart unterbezahlt bist.

    Firmen wie Apple und Co. würden dich somit mit Handkuss nehmen.

    Ich glaube das solche Firmen schon wissen was sie patentiert haben und was nicht.
    Und ich glaube auch, dass in der Rechtsabteilung solcher Firmen ganz andere Kaliber arbeiten, welche sich mit solchen Situationen und der Sachlage auskennen und nicht solche Hobby Wikipedia möchtegern Schlaumeier wie du einer bist.

  3. Re: Zum Glück sind die THX-Patente wegen Prior Art allesamt ungültig!

    Autor: DebianFan 18.03.13 - 15:13

    Ist da jemand neidisch?

    Firmen wie Apple & Co. können sich meine Honorare gar nicht leisten :-)

  4. Re: Zum Glück sind die THX-Patente wegen Prior Art allesamt ungültig!

    Autor: spacemochi 18.03.13 - 16:40

    Wenn Prior Art wirklich wichtig wäre, müssten so ziemlich alle (neueren) Patente von Apple, Samsung, etc. für ungültig erklärt werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin-Karlshorst
  3. zooplus AG, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate
  2. (täglich neue Deals)
  3. (u. a. Zotac GTX 1060 AMP 319,90€, Gigabyte Geforce GTX 1070 OC Windforce 414,90€, GTX 1080 G1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Automute: Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer
    Automute
    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

    Wer beim Mac die Kopfhörer bei laufender Musikwiedergabe herauszieht, hört den Ton danach über die angeschlossenen oder eingebauten Lautsprecher. Das kann zu peinlichen Situationen führen. Die kostenlose App Automute hilft - außer bei den Airpods.

  2. Neue Hardwaregeneration: Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv
    Neue Hardwaregeneration
    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

    Tesla verteilt die neue Autopilotversion auf allen seinen Autos, die mit der zweiten Generation der dazugehörigen Hardware ausgerüstet sind. Dennoch beherrschen die Elektroautos längst nicht so viele Funktionen wie die älteren Modelle.

  3. Digitale Assistenten: LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt
    Digitale Assistenten
    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    LGs G6 wird wohl mit einem digitalen Assistenten erscheinen. Welcher es sein wird, ist noch unklar. Im Vorfeld soll LG sowohl mit Google als auch mit Amazon verhandelt haben. Für LG gab es einen klaren Favoriten.


  1. 07:26

  2. 07:14

  3. 11:29

  4. 10:37

  5. 10:04

  6. 16:49

  7. 14:09

  8. 12:44