1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patrick Pichette: Google…

Patrick Pichette: Google-Topmanager geht mit 52 in Rente

Senior Vice President Patrick Pichette verlässt Google. Er habe keinen guten Grund mehr dafür finden können, nicht die Rucksäcke zu packen und mit seiner Frau loszuziehen. Pichette ist bereits der vierte Topmanager, der Google verlässt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Patrick Pichette: Google-Topmanager geht mit 52 in Rente" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Gratulation (Seiten: 1 2 ) 23

    Anonymer Nutzer | 11.03.15 08:44 12.03.15 09:06

  2. Also hat er noch ein paar Jahre 2

    lyom | 11.03.15 19:54 12.03.15 08:27

  3. Mit 52 in Rente? 1

    hroessler | 11.03.15 21:22 11.03.15 21:22

  4. Aufklärung bitte. 1

    Nesmit | 11.03.15 17:28 11.03.15 17:28

  5. Gründe? 10

    A4tW | 11.03.15 09:03 11.03.15 17:00

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Projektmitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Finanzwesen
    Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  2. IT-Spezialist (m/w/d)
    nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth bei Köln
  3. Application Manager SAP TM/LE-TRA*
    SCHOTT AG, Mainz
  4. Microsoft Office 365 Admin & Power Platform Developer (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nokia LED-TV 58 Zoll 4K UHD für 449€)
  2. (günstig wie nie: u. a. LG OLED TV, Microsoft Surface, Lenovo Laptop)
  3. 1.732,72€ (günstig wie nie, UVP 3.499€)
  4. (u. a. Nintendo Switch Online - 12 Monate für 15,99€, Xbox Live Gold - 3 Monate für 7,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de