Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paul Allen: Microsoft-Gründer…

Mal zur Erinnerung: Paul Allen und The Giving Pledge

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal zur Erinnerung: Paul Allen und The Giving Pledge

    Autor: Bouncy 30.08.10 - 18:52

    darf ich die herren trolle hier daran erinnern, wo das geld von paul allen hinfließt?
    https://www.golem.de/1008/77014.html
    er spendet fast sein gesamtes vermögen an bedürftige - sicherlich ist er nicht robin hood, aber wenn man facebook und co auf viele millionen verklagt und diese dann spendet, frage ich mich warum man jetzt wieder unbedingt dagegen wettern muß anstatt sich darüber zu freuen!? schon vergessen, woher facebook seine millionen hat und was es damit anstellt? und zuckerberg denkt gar nicht daran, sein geld freiwillig zu spenden.
    also wo ist das problem?

  2. Re: Mal zur Erinnerung: Paul Allen und The Giving Pledge

    Autor: esfdbsdgns 30.08.10 - 18:56

    Nur dass in diesem Fall wohl die Firma das Geld kriegen wird und nicht Paul Allen. Immerhin hält die Firma die Patente und nicht er

  3. Re: Mal zur Erinnerung: Paul Allen und The Giving Pledge

    Autor: Bouncy 30.08.10 - 19:09

    nein, interval licensing gehört einzig und allein paul allen, david liddle ist nur bei interval research mit dabei. allen bekommt das geld (zweifellos abzüglich vertraglich geregelter summen)

  4. Re: Mal zur Erinnerung: Paul Allen und The Giving Pledge

    Autor: Softwaretester 31.08.10 - 01:37

    > also wo ist das problem?
    Es geht hier um etwas sehr bedeutendes, nähmlich Software-Pantente:
    http://www.nosoftwarepatents.com/en/m/intro/index.html

  5. Re: Mal zur Erinnerung: Paul Allen und The Giving Pledge

    Autor: gängstah 01.09.10 - 10:44

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also wo ist das problem?


    Er könnte mir 1 ml geben, hat er aber nicht gemacht, ich hasse ihn ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Patent- und Rechtsanwälte Hoffmann Eitle, München
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart
  3. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  4. Kardex Software GmbH, Rülzheim Raum Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 33,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

  1. Apple: iPhone Xs Max hat Materialkosten von 443 US-Dollar
    Apple
    iPhone Xs Max hat Materialkosten von 443 US-Dollar

    Eine Internetseite hat anhand der Komponenten die Materialkosten des neuen iPhone Xs Max mit 443 US-Dollar veranschlagt. Teuerstes Bauteil ist demnach das große Display, gefolgt vom Mainboard mit dem SoC.

  2. Achim Berg: "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    Achim Berg
    "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"

    Der Bitkom-Chef vertritt in einem Gastbeitrag den Standpunkt der Telekom und anderer Netzbetreiber. Lesenswert ist der Betrag dennoch, wegen einiger Informationen zum Netzausbau.

  3. Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7
    Windows Virtual Desktop
    Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

    Unternehmen können Windows-Rechner künftig in der Azure-Cloud mieten. Zur Auswahl stehen Windows 10 oder auch das noch immer beliebte Windows 7 - alternativ können Kunden ihren Mitarbeitern nur bestimmte Programme anzeigen lassen. Abgerechnet wird nach Hardwarenutzung.


  1. 10:57

  2. 10:23

  3. 09:59

  4. 09:29

  5. 09:25

  6. 09:25

  7. 07:53

  8. 07:38