1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pay TV: HD+ bereitet sich auf…

Wer UltraHD liefern will...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer UltraHD liefern will...

    Autor: Galde 17.02.15 - 19:06

    sollte erstmal vernünftiges "Normal" HD erreichen....

    Was aber in den meisten Fällen geboten wird ist echt armseelig!
    Wollen die dann ihr "VHS-SD" dann auf UltraHD hochskalieren und dann als Fernsehen der Zukunft verkaufen?

  2. Re: Wer UltraHD liefern will...

    Autor: P4ge 17.02.15 - 19:15

    Wer weiß welche Sender du siehst, ich schaue zumindest gutes 720p und 1080i Format, welches natives HD als Quelle hat.

  3. Re: Wer UltraHD liefern will...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.02.15 - 22:52

    Galde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sollte erstmal vernünftiges "Normal" HD erreichen....
    >
    > Was aber in den meisten Fällen geboten wird ist echt armseelig!
    > Wollen die dann ihr "VHS-SD" dann auf UltraHD hochskalieren und dann als
    > Fernsehen der Zukunft verkaufen?

    Du lässt dir das Fernsehprogramm auf Videokassetten zuschicken?

  4. Re: Wer UltraHD liefern will...

    Autor: YBoyka 18.02.15 - 08:57

    Sehe ich genauso.
    soweit ich informiert bin, gibt es derteit keine Sender (Programme) über SAT (ich empfange über SAT) in 1080p, die dazu benötigte Datenmenge bei der Übertragung würde zu viel Kapazität auf dem entsprechenden Satelliten Transponder verschlingen, was die Anzahl der darüber ausgestrahlten Programme deutlich verringern würde.
    Und je mehr Programme pro Transponder übertragen werden, desto günstiger ist es für den Anbieter, der für die Nutzung zahlen muss.
    Bei nur wenigen übertragbaren Programmen, würde das dem Anbieter der Programme zu viel Kosten verursachen.
    Vielleicht ändert sich in Zukunft etwas mit dem neuen HEVC (h.265) Komprimierungs Codec, der ja eigentlich für UHD (4k) gedacht ist, geeignete Empfänger vorraus gesetzt, könnte durch die reduzierte Datenmenge in Zukunft vielleicht auch "echtes" 1080p ausgestrahlt werden.
    Viele 1080i-Sender (insbesondere im Ausland) senden auch kein 1920x1080, sondern 1280x1080 oder 1440x1080, was der TV dann auf 1920x1080 aufbläst. Wir dürfen gespannt sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.15 09:01 durch YBoyka.

  5. Re: Wer UltraHD liefern will...

    Autor: rafterman 18.02.15 - 09:15

    Kommt ganz auf die Sendung an, sehr viel ist nicht natives HD.
    Wenn also das A-Team läuft ist die Qualität trotzdem mies.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  2. IT-Administrator 1st und 2nd Level Support (m/w/d)
    InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Heppenheim
  3. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. Testmanager (d/m/w) Datenmanagement-Systeme
    TeamBank AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de