1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paypal One Touch: Paypal…

Würden lieber Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Schweiz aktivieren

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Würden lieber Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Schweiz aktivieren

    Autor: yogiii 26.08.15 - 17:35

    Unglaublich, dass so ein grosser Anbieter dies immer noch nicht anbietet.

    Ist dies in Deutschland verfügbar?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.08.15 17:41 durch yogiii.

  2. Re: Würden lieber Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Schweiz aktivieren

    Autor: Qbit42 26.08.15 - 22:14

    Hmm, scheint es wohl zu geben:

    > http://praxistipps.chip.de/paypal-zwei-faktoren-authentifizierung-aktivieren_30299

    Habe ich selber aber auch noch nicht probiert. Danke für den Hinweis.

  3. Re: Würden lieber Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Schweiz aktivieren

    Autor: 4RiXEOW9 27.08.15 - 07:58

    Schon lange, nutze es mit einem YubiKey VIP.
    Funktioniert auf der Webseite relativ gut, ausser man bezahlt über Express Checkout, dann muss man komischerweise die Zugangsdaten immer zwei mal angeben. Was das soll, und warum das nicht gefixt wird, keine Ahnung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.08.15 08:10 durch 4RiXEOW9.

  4. Re: Würden lieber Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Schweiz aktivieren

    Autor: yogiii 27.08.15 - 09:39

    Mensch... worauf warten die denn noch? Kann ja nicht so ein Ding sein dies auch in der Schweiz anzubieten?

  5. Re: Würden lieber Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Schweiz aktivieren

    Autor: kmunetch 05.09.15 - 13:42

    Das nervt schon lange, ich empfinde diesen Umstand geradezu als skandalös. Als ich den Telefon-Support von PayPal neulich auf das Manko hinwies (keine zwei-Faktor-Auth. für Schweizer Kunden), wurde ich mit der Aussage "PayPal sei nicht für die Schweiz!" abgespiesen - Eigenartig, dass sie dennoch eine .ch-Domain mit lokalisiertem Webinhalt betreiben...

    Entsprechende Recherchen zeigen schnell auf, dass PayPal längst nicht in allen Ländern, in welchen sie vertreten sind, die Zwei-Faktor-Authentifizierung anbieten. Weiss jemand, ob für die Schweiz wenigstens ihr Hardware-Key verfügbar ist? Habe ich nämlich damals in meinem Ärger vergessen zu fragen.

    Im übrigen wird der Markt für Bezahldienste derzeit ohnehin kräftig umgekrempelt. Aber gegenwärtig ist halt PayPal auf Webseiten (zumindest in deren Desktop-Version) noch immer omnipräsent.

    Jemand mit einer neuen Idee gilt so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat - Mark Twain

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemkonfigurator (w/m/d)
    Bildbau AG Neue Medien, Berlin
  2. Netzwerk Spezialist / Spezialistin (m/w/d)
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
  3. Leitung IT (m/w/d) mit Schwerpunkt SAP
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  4. Data Scientist* with focus on Data Engineering
    SCHOTT AG, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 13,99€ (UVP 19€)
  3. 17,99€ (UVP 59€)
  4. 17,99€ (UVP 39€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hackingtool Flipper Zero: Der universelle Cyberdelfin
Hackingtool Flipper Zero
Der universelle Cyberdelfin

Funktechniken wie RFID und NFC sind den meisten Interessierten verschlossen. Mit dem Flipper Zero, der nun auch in Europa zu haben ist, soll sich das ändern.
Von Florian Bottke

  1. Item-IDs, Buffer Overflow, SRMs Hacking und Speedrunning haben einiges gemeinsam
  2. Hacker Cyberangriff auf Grüne mit Mail-Rückläufern

Nachhaltigkeit: Bauen mit Papier
Nachhaltigkeit
Bauen mit Papier

Werden wir künftig in Kartenhäusern wohnen? Eher nicht, aus Beton werden sie schon noch sein. Aber klimaschonender gebaut und vielleicht auch per 3D-Druck.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Amazon, Apple, Google, Microsoft Tech-Unternehmen sollen illegales Gold gekauft haben
  2. Nachhaltigkeit Grüner Wasserstoff und nachhaltiges Kerosin aus der Lausitz
  3. Nachhaltigkeit Polestar baut Design-Baumhaus

Raspberry Pi Pico: Analoges Farbfernsehsignal mit Programmable IO
Raspberry Pi Pico
Analoges Farbfernsehsignal mit Programmable IO

Der Mikrocontroller RP2040 hebt sich mit programmierbarer Ein- und Ausgabe ab. Damit sind fast beliebige Schnittstellen möglich - etwa PAL.
Eine Anleitung von Johannes Hiltscher

  1. DIY Adapterboard macht das Raspberry Pi CM4 zum Router
  2. Bastelrechner Der Compact3566 ist ein Raspberry-Pi-Klon mit M.2-Slot
  3. Einplatinenrechner Raspberry Pi mit Bewegungssensor als Alarmanlage nutzen